Trommelfellverschattung

03.10.09 09:05 #1
Neues Thema erstellen

dorisG ist offline
Beiträge: 30
Seit: 30.09.09
hallo ihr lieben, weiß vielleicht jemand was darüber? hab gestern so beiläufig gefragt bekommen, ob ich noch gut höre - und danach diese meldung. mit verweis auf hno, was ich auch tun werde

aaaaber ich find im netz nix wirkliches darüber, bitte WAS ist eine verschattung? ist da immer ein erguss dahinter? oder wie muss ich mir das vorstellen?

danke fürs zulesen :-)
__________________
lg - doris

Trommelfellverschattung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei welcher Untersuchung kam denn die "Trommelfellverschattung" ins Gespräch? Ultraschall, Röntgen, MRT?

Ich nehme an, die Frage entstand auf der Suche nach Ohrenschmerzen, evtl. einer Mittelohrentzündung?

Gruss,
Uta

Trommelfellverschattung

dorisG ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 30.09.09
im zuge der gestrigen untersuchung betreffend der nebenhöhlen hat meine ärztin auch in die ohren geguggt. und gefragt ob ich noch gut höre, weil eben beidseitig das trommelfell verschattet ist.

also - noch nicht beim röntgen, noch nicht beim hno. kontrollfreak wie ich nun mal bin würde ich gerne mehr wissen darüber, finde aber nichts wirklich aussagekräftiges (ausser von tieren) diesbezüglich .....
__________________
lg - doris


Optionen Suchen


Themenübersicht