Ich, der Zappelphilipp; stechende Ruheschmerzen

10.02.07 22:41 #1
Neues Thema erstellen

DLN ist offline
Männlich DLN
Beiträge: 29
Seit: 30.01.07
Guten tag, liebe Forennutzer.

Ich habe ein Problen, und zwar muss ich immer, wenn ich keine oder ziemlich wenig körperliche arbeit verrichte "zappeln".

Meist ist es beim nächtlichen einschlafenwollen.
Wenn ich mich etwa zwei minuten nicht bewege, fühle ich ein stechenden schmerz in der region Po/Oberschenkel/Kniekehle.
Dieser verschwindet erst, wenn ich mich wieder bewege, und dies stört meine schlafgewohnheiten.
Selbiges in der schule, keine minute vergeht, inder ich mich nicht still sitzen kann. Sogar jetzt während dem schreiben dieses Treads.

ICh hab diese schmerzen erst etwa vor zwei monaten entdeckt, und ein freund meinte, in diesem forum hier eventuell einige nützliche tipps/anregungen bekommen könnte oder sogar mit "gleichgesinnten" erfahrungen austauschen zu können.

Wegen den bewegungen, ist es auch ziemlich schwer, einen ruhigen schlaf zu finden und dies ist ziemlich störend, wenn der nächste tag ein Arbeitstag ist.
Zudem geht in der schule auch die Konzetration Flöten.

kann mir mal bitte jemand sagen, was das genau ist, oder noch besser sogar was ich dagegen machen könnte/ woher es kommen könnte, denn mein artzt kann mir auch nichts intelligentes raten...

Ich hoffe mal auf einige interessante beiträge

mit vielen grüssen DLN

Ich , Der Zappelfillip

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Dein Leiden heisst Restless legs-Syndrom. Die Ursachen sind grösstenteils unbekannt. Wenn das Syndrom seine Ursache in einer Polyneuropathie hat, dann kommen Diabetes, Drogenkonsum und Infektionskrankheiten als Ursache in Frage.
Hier eine gute, für den Laien verständliche Beschreibung:
http://www.crps.de/restless-legs-syndrom/

Erachte diesen Link nicht als absolut, sondern gib den Begriff "Restless legs Syndrom" im Google ein, um mehr darüber zu erfahren.

Ich , Der Zappelfillip

DLN ist offline
Männlich DLN
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 30.01.07
Guten Tag Mungg

Ich danke dir, für die informationen und den Link, denn ich habe wirklich viel informatives gefunden und werde damit bald zum Artzt gehen.

Mit vielen freundlichen Grüssen David

Ich , Der Zappelfillip

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es wird übrigens immer mal wieder vermutet, daß die Unruhigen Beine auch mit Schwermetallbelastungen, z.B Amalgam aus Zahnfüllungen zusammenhängen können.

Gruss,
Uta

Ich , Der Zappelfillip

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Regg Less ist biomedizinisch behandelbar. Und Schwermetallausleitung gehört nesbt Ernährung, orthomolekulare medizin, etc zu einer möglichen behandlungsform
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich , Der Zappelfillip

Moni88 ist offline
Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Das habe ich auch gelegentlich und nicht nur in den Beinen sondern auch in den Armen. Ist das das Selbe (in den Armen)?

Ich , Der Zappelfillip

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Da muss ich passen. Hast du auch ADS Symptome?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich , Der Zappelfillip

Moni88 ist offline
Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Nein eigentlich nicht. Ich hab nur Probleme mit der Konzentration und fühl mich oft müde und schlapp.

Ich , Der Zappelfillip

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Tönt nach orthomolekularen Defiziten und/oder Candida.

Ein Besuch bei einem orthiomolekularmediziner würde ich Dir raten.
Candida kannst Du hietr (Deutsche Candida Hilfe e.V. / Pilze im Darm / Candida albicans) vorabklären
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht