Jahrelange Magen-Darm-Probleme

28.09.09 00:13 #1
Neues Thema erstellen

ESKO ist offline
Beiträge: 2
Seit: 27.09.09
Hallo,

Ich bin nun frische 23 Jahre alt und seid etwas über einem Jahr ist mein Leben nur noch eine Kathastrophe.

ich habe unregelmäßig sehr starke Stuhlprobleme, Durchfall & das Gefühl unvollendeter entleerung.

vielleicht von vorn. Ich habe schon früher immer leichter Durchfall bekommen wie andere. Habe in Stresssituationen oftmals Blähungen bekommen. Doch damit konnte ich gut leben. seid aber ca. einem Jahr nach Abbruch meines Studiums und Während eines Aufenthalts in Miami ging es richtig los. ich konnte 10 Tage lang nichts essen ohne sofort wieder Durchfall zu bekommen. Dort habe ich schon einen tag im Hospital verbracht. aber die haben es für eine normale magen darm verstimmung gehalten haben mir 800 USD abgenommen und mich nach hause geschickt. ein anderer Arzt hat mir dann pillen gegen übelkeit verschrieben. also ich wieder zuhause in D war hörte das alles nicht auf. ich konnte zwar langsam wieder essen lag aber noch ca. 3 monate im Bett und konnte nicht arbeiten. da ich jedes mal wenn ich das haus verlassen haben ein furchtbares gefühl in der magengegend hatte was oft mit plötzlichem durchfall endete. nach unzähligen arzt besuchen ohne ergebniss kam folgendes herraus. Magenspiegelung, Darmspiegelung, EKG, Blutunersuchung,Ultraschall. es wurde nur festgestellt das ich zuvielluft im darm habe und meine magenklappe wohl nicht mehr 100%ig schließt.
medikammente habe ich alles durch was ich mir nur vorstellen kann. mutaflor, imudium, oxiprahmol alles hat nichts gebracht. ich wurde sogar schon zum phsychotherapeuten und zur ernährungsberatung geschickt. alles ohne lösung. Bis heute quält mich diese angelegenheit jeden tag. Die Angst das es jederzeit losgehen könnte hat man ständig im Kopf. Aktivitäten werden seid einem Jahr auf einem minimum gehalten. ich Esse und trinke fast nichts verführerisches mehr. kein fett kein zucker kein taurin kein alkohol. ernähre mich fast nur noch von reis fisch gemüße salat und trokenem brot. trinke nur noch stilles wasser. und es wird nicht besser. es kommt und geht wie es will. bin verzweifelt. ware früher immer sehr aktiv und viel auf achse unternehmungslustig. seid einem jahr habe ich kaum das Haus verlassen und mich selten mehr als 5 Km von meinem zuhause entfernt. am Wochenende blieb ich oft zuhause. Habe immer viel sport gemacht und auch das kann ich nun nur noch eingeschränkt.

Kann mir jemand helfen?

(Ps seid 2 Jahren nehme ich Euthyrox tabletten 50µg für die schilddrüße)

JAhrelange Magen Darm Probleme

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Esko,

ist Ihre Bauchspeicheldrüse schon auf ihre volle Funktionsfähigkeit getestet worden (Stuhluntersuchungen)?

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Jahrelange Magen Darm Probleme

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Esko,

geht es Dir denn sonst gut mit der Schilddrüse? Keine Symptome einer Überfunktion?
Gab es die Durchfälle & Co. schon, bevor Du mit Euthyrox angefangen hast?
Fachinfo Euthyrox
Werden die Blutwerte regelmäßig überprüft?

Auf jeden Fall wäre es gut, wenn Du Dir die Lebensmittel-Intoleranzen mal anschauen würdest: Inhaltsverzeichnis - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Lebensmittelintoleranzen (unter Krankheitsbilder).

Gruss,
Uta

Jahrelange Magen-Darm-Probleme

ESKO ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 27.09.09
Hallo danke für die antworten... die blutuntersuchungen habe ich in vielzahl hinter mir. immer alles ok stuhluntersuchung immer ok. keine auffälligkeit. das komische ist das es oftmals überhaupt nicht mit der nahrung zusammenhängt. leider... dann könnte man es ja abschätzen...

Jahrelange Magen-Darm-Probleme

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Esko.

teilen Sie doch, bitte, mit, welche Parameter bei der Stuhluntersuchung konkret gemacht wurden, um abschätzen zu können, ob diese genügen.

Übrigens dürfen Sie auf Fett nicht ganz verzichten, sonst werden bestimmte Vitamine (A,D,E,F,K) nicht verstoffwechselt.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht