Ständige Gliederschmerzen seit der Schwangerschaft

22.09.09 19:51 #1
Neues Thema erstellen

Janini ist offline
Beiträge: 2
Seit: 22.09.09
Hallo, ich habe seit 1,5 Jahren ständig Gliederschmerzen erst hatte ich ein Stechen nach dem Aufstehen in der Früh in den Füßen. Schwere Beine und seit kurzen im Ganzen Körper als ob ich eine Grippe ausbrüte und am nächsten Tag ist alles weg. Dazu habe ich ständig einen Blähbauch. Ausserdem funktioniert es mit dem abnehmen nicht obwohl ich mich gesund ernähre und meistens auch genug trinke. Blutuntersuchung war gut bis auf ein minimal erhöhten negativen Cholesterinwert und einen minimal gesenkten positiven Cholesterin.
Bitte um Hilfe

ständige Gliederschmerzen seit der Schwangerschaft

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Janini,

ist Deine Schilddrüse mal genauer untersucht werden mit allen wichtigen Werten einschließlich Ultraschall?
Manchmal verändert sich die Schilddrüse durch die hormonellen Schwankungen von Schwangerschaft und Geburt.
Diese Werte wären: TSH, fT3, fT4, Antikörper TPO-Ak, Tg-Ak, TRAK + Ultraschall.
Der Facharzt für eine ausführliche SD-Untersuchung ist der Endokrinologe bzw. Nuklearmediziner.

Hast Du das Gefühl, daß der Blähbauch nach bestimmten Nahrungsmitteln besonders unangenehm ist?
Evtl. hast Du Intoleranzen?:http://www.symptome.ch/wiki/Inhaltsverzeichnis > s. Lebensmittelintoleranzen

Grüsse,
Uta

Geändert von Oregano (22.09.09 um 22:15 Uhr)

ständige Gliederschmerzen seit der Schwangerschaft

Janini ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 22.09.09
Hallo Uta,
bei der letzten Blutuntersuchung war mit der Schilddrrüse alles o.k.Allerdings wurde nur der TSH Wert gelistet.
Ich bin gerade dabei eine Histamin Diät zu machen. Ich habe gelesen das Kaffee auch dazu gehört. Das wäre übel da ich viel Kaffee trinke. Weiß jemand ob das auch für entkoffinierten gild ?
danke für dein Interesse
Grüsse Janini

ständige Gliederschmerzen seit der Schwangerschaft

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das mit dem Kaffee weiß ich leider nicht.

Aber ich würde an Deiner Stelle bei der nächsten Gelegenheit beim Facharzt die Schilddrüsenwerte bestimmen lassen.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht