Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

18.09.09 16:11 #1
Neues Thema erstellen

pfirsichmelone ist offline
Beiträge: 8
Seit: 18.09.09
Hallo liebe Forenbesucher und Moderatoren,

ich habe nun seit einiger Zeit einige Probleme, für die bisher noch keine Diagnose gestellt werden konnte.

Seit etwa 3 Wochen ist mir ständig schwindelig. Es ist kein Drehen oder Schwanken, sondern ein inneres Leeregefühl, als wäre ich ganz weit weg und würde die Welt um mich herum nur noch auf Sparflamme mitkriegen. Der Schwindel kommt manchmal direkt nach dem Essen, manchmal im Gehen, manchmal aber auch im Liegen oder im Sitzen. Wirklich gut ging es mir in diesen letzten 3 Wochen nie, manchmal ist es besser, manchmal schlechter. So seit 5 Tagen merke ich manchmal mein Herz - ich würde es nicht Schmerzen nennen, höchstens leichte Schmerzen, ein Druckgefühl. Auch beim Atmen habe ich das Gefühl, als würde ich nicht genügend Luft bekommen - ich kann normal atmen, aber es fühlt sich nicht an, als würde die Luft bis nach unten gelangen. Meine Lunge funktioniert normal, das wurde getestet.
Mir ist dauerhaft leicht schlecht und Appetit habe ich kaum, esse aber trotzdem relativ normal, versuche es zumindest, bin aber recht schnell satt, habe dann aber auch wieder manchmal nach normalen Mahlzeiten schnell Hunger. Das wechselt. Wegen der Leere kann ich mich auf gar nichts konzentrieren, mir kaum was merken, alles gleitet irgendwie an mir vorbei ...
Ich schlafe auch nicht besonders gut, bin häufig längere Zeit nachts wach und fühle mich morgens wie zerschlagen.

Gibt es irgendwelche Ideen, was diese Symptome verursachen könnte?

Ich wäre dankbar für Antworten!

Liebe Grüsse,
Lara

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

PITI ist offline
Beiträge: 60
Seit: 14.09.09
Hallo

Vieleicht einmal einen Termin beim Gastroenterologen machen und ne Magenspiegelung machen lassen.
Könnte vieleicht eine Refluxkrankheit sein..
Meine freundin ging es genau so,und bei der magenspiegelung wurde bei ihr festgestellt das sie zu viel magensäure hat.

Gute Besserung..
LG.
Piti

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo pfirsichmelone,

zuerst einmal: herzlich willkommen in unserem Forum!

Kannst Du Dich erinnern, ob vor Beginn Deiner Beschwerden etwas Besonderes gewesen ist? Hattest Du eine Zahnbehandlung, einen Infekt, Zeckenstich, Medikamenteneinnahme etc.? Gibt es etwas, das Du damit in Zusammenhang bringen könntest?

Welche Untersuchungen wurden bei Dir bisher gemacht?

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

pfirsichmelone ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.09.09
Hallo Piti,

danke für den Tipp. Vielleicht kann ich dem ja noch nachgehen. Was wurde denn dann bei deine Freundin dagegen unternommen?

Hallo Uma,

auch dir danke für deine Antwort!

Bisher wurde mir Blut abgenommen, ich habe einen Lungenfunktionstest gemacht, mein Gleichgewichtsorgan wurde beim HNO-Arzt untersucht, der Blutdruck mit einem Langzeitmessgerät gemessen. Das war alles in Ordnung.

Ich hatte davor eine Magen-Darm-Grippe. Mein Arzt wollte mich erst zur Magenspiegelung schicken, aber der Termin wäre erst nächsten Montag gewesen und ich habe schon länger nun keine Magenschmerzen mehr, deswegen sollte ich den wieder absagen, da die restlichen Probleme geblieben sind und er nun vermutet, dass das nicht damit zusammenhängt. Er weiss aber irgendwie auch nicht, womit es zusammenhängen könnte (wirkt auf mich wenig kompetent, ich bin gerade erst umgezogen und habe ihn gewählt, weil er eine Strasse um die Ecke seine Praxis hat ...)

Was mir ansonsten noch eingefallen ist, ist, dass mein letzter Weisheitszahn gewachsen ist. Kann auch der was damit zu tun haben?

Liebe Grüsse,
Lara

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Lara,

könnte es sein, dass Deine Beschwerden mit bestimmten Nahrungsmitteln zusammenhängen? Vielleicht ist durch den Magen-Darm-Infekt hier etwas ausgelöst worden.
Schau doch mal in diese Rubriken:
Lebensmittel-Intoleranzen
und in unser Wiki:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit (hier kannst Du Dir die einzelnen Unverträglichkeiten heraussuchen)

Manchmal gehen auch Schilddrüsenfunktionsstörungen/-erkrankungen mit Unverträglichkeiten, Schwindel, Schwäche etc. zusammen; Du könntest sicherheitshalber die notwendigen Laborwerte machen lassen: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK. Auch ein Ultraschall (am besten beim Facharzt - Endokrinologe/Nuklearmediziner) könnte gemacht werden, damit alles komplett abgeklärt wird.
Hierzu findest Du nähere Informationen an dieser Stelle:
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Wir haben auch eine Rubrik zum Thema:
Schilddrüse, Hormonsystem

Eine weitere Möglichkeit wäre, in dieser Richtung nachzuforschen:
Bakterien, Viren und Parasiten
Vielleicht hast Du Dir etwas eingefangen, was zuerst den Magen-Darm-Infekt ausgelöst und nun Nachwirkungen hat, weil sich die Krankheitsverursacher immer noch in Deinem Verdauungssystem befinden.

Ob das Ziehen des Weisheitszahnes etwas mit Deinen Beschwerden zu tun hat, kann ich nicht sagen; wurde Dir direkt danach unwohl?

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (09.06.14 um 11:18 Uhr)

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

Gurkenfass ist offline
Beiträge: 48
Seit: 11.06.09
Hallo Lara
Zu aller erst: Ich kenne das nur zu gut.
Klingt nach mir. Zitterst du auch manchmal und hast derbe Verspannungen in der Nackengegend?
Kommt nächtliches Schwitzen dazu?
Und dein Herz... Merkst du das Klopfen extrem? Hören/Spüren?
Und stehen in deinem Leben in nächster Zeit größere Ereignisse an?
Oder hast du irgendwas erlebt was schwer ist zu verarbeiten?

Das alles klingt auch sehr nach dem was ich habe.

Eine Angststörung mit somatischen Symptomen.

Ist ne blöde Sache... Wenn alles körperliche abgeklärt ist, würde ich zu einem Besucht beim Neurologen/Psychologen raten.

Wenn du wissen willst wies mir ergeht --> PN

Gruß Lorenz

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

pfirsichmelone ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.09.09
Hallo Malve

ein Nahrungsmittelunverträglichkeitstest steht noch aus. Nur ist es nicht widersprüchlich, dass es mir nach jedem Essen nicht gut geht? Und manchmal allerdings auch essensunabhängig?

Beim Endokrinologen war ich schon mal, da war alles in Ordnung, das war allerdings letztes Jahr - hmm...

Der Weisheitszahn wurde nicht gezogen, ist nur rausgekommen, gewachsen, war der letzte. ich habe alle noch.

Ich warte mal den Test am Mittwoch ab.


Hallo Gurkenfass,

ich schreibe dir mal eine PN...

Liebe Grüsse,
Lara

Geändert von Malve (09.06.14 um 11:18 Uhr)

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

RastlosInTsst ist offline
Beiträge: 21
Seit: 29.05.09
Hallo Malve, ich möchte mich Lorenz halbwegs anschließen. Im Mai 2009 fingen bei mir auch urplötzlich solche Symptome an. Nach der reinsten Ärzteodyssee, die bis Juli andauerte und im Krankenhaus endete, kam man zu dem Ergebnis, daß es an der HWS lag.
Diese reagiert stark auf emotionale Verstimmungen und Ängste mit starker Verspannung und daraus resultieren dann die Schwindelanfälle. Zum Glück war unter den vielen Ärzten einer, der mich auf die richtige Fährte brachte. Es ist eine schwer zu diagnostizierende
Sache, da man es nicht auf Röntgenbild und MRT sieht. Die Ärzte sind dann ganz schnell bei Psychodiagnosen und Panikattacken, was mich damals total angenervt hat.
Ein Krankengymnast konnte mich von dem Schwindel befreien, aber eine Psychotherapie
habe ich trotzdem angefangen, damit ich mit Ängsten und Überforderung lerne, besser umzugehen.
Liebe Grüße Doro

Geändert von Malve (09.06.14 um 11:18 Uhr)

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

pfirsichmelone ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.09.09
Hallo Doro,

ich hatte auch mal Probleme mit der HWS, vor 4 Jahren - hatte Gymnastik dagegen und dann war alles wieder okay. Die Symptome klingen vielleicht ähnlich, fühlten sich aber ganz anders an. Eine andere Form von Schwindel mit kribbelnden Armen und Beinen und das habe ich jetzt nicht. Deswegen denke ich, dass es was anderes sein muss...

Liebe Grüße
Lara

Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsprobleme

RastlosInTsst ist offline
Beiträge: 21
Seit: 29.05.09
Sorry, dann lag ich wohl daneben. Obwohl mir dieses innere Leeregefühl und 'Neben mir stehen' aus der Zeit auch sehr bekannt vorkam. Ich war echt glücklich, als das alles vorbei war incl. Schwindel und Taubheitsgefühlen in den Händen.
Liebe Grüße Doro


Optionen Suchen


Themenübersicht