In letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme

14.09.09 13:46 #1
Neues Thema erstellen
in letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme

Pesadilla ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 14.09.09
Irgendwie ist hier alles jetzt durcheinander gegangen. Eigentlich geht es hier immer noch um die "Vergesslichkeit". Weiteres: Konzentrationsproblem, Müdigkeit, schlechte Laune, leicht reizbar, schnelle Tränenausbrüche, antriebslos, keine Begeisterungen.

Jedoch keine Muskelschwäche, kein erhöhter Puls, keine Nervosität, kein hohes Blutdruck, keine schmerzen (ausser Bauch: unten links&rechts manchmal stechende Schmerzen, meistens nach dem Strecken ungefähr der Übergang vom Bauch zum Bein, auch bei Anstrengungen.

Andere komisch Sachen: "vergessen" zu atmen, wenn ich konzentriert bin vergesse ich zu atmen eine Zeit lang, dann brauche ich eine tiiiiieeeefe Einatmung, dann wieder dasselbe. Beim Anstrengen wird der Atem nicht schneller, sondern ich vergesse weiterhin zu atmen, brauche aber noch tiiiiiiiiiefere Einatmungen, dass ich das Gefühl habe ich brauche viel mehr und es geht nicht mehr. Danach fange ich regelmässig an zu gähnen, während dem Sport. Seit ca. 4 Monaten muss ich beim Sport immer gähnen. Dann wird es mir schwindelig und ich bin weiterhin am gähnen (leichte schwarze Punkte sehe ich dann). Ich muss mich mehrmals am Tag strecken, jede 15 Minuten.

Naja das wäre etwa alles.

p.s. - Heute musste ich auch bereits 2x aufs Klo (am morgen weich, nach dem Essen flüssig). Und habe eine 2-Personen Portion Mittaggegessen.

Liebe Grüsse

in letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme

Pesadilla ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 14.09.09
Zitat von irnee Beitrag anzeigen
Ich dachte eben, Du hättest geschrieben, dass Du beim Radiologen warst, aber vielleicht verwechsle ich die Threads oder sollte mich besser um mein eigenes Gedächtnis kümmern
Ne, ich war nicht beim Radiologen.

in letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme

Pesadilla ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 14.09.09
Zitat von Pesadilla Beitrag anzeigen
Andere komisch Sachen: "vergessen" zu atmen, wenn ich konzentriert bin vergesse ich zu atmen eine Zeit lang, dann brauche ich eine tiiiiieeeefe Einatmung, dann wieder dasselbe. Beim Anstrengen wird der Atem nicht schneller, sondern ich vergesse weiterhin zu atmen, brauche aber noch tiiiiiiiiiefere Einatmungen, dass ich das Gefühl habe ich brauche viel mehr und es geht nicht mehr. Danach fange ich regelmässig an zu gähnen, während dem Sport. Seit ca. 4 Monaten muss ich beim Sport immer gähnen. Dann wird es mir schwindelig und ich bin weiterhin am gähnen (leichte schwarze Punkte sehe ich dann). Ich muss mich [B]mehrmals am Tag strecken, jede
Es ist irgendwie so ich kann nicht "regelmässig atmen" vielleicht so 5 mal ganz wenig und dann 1x-3x tief anschliessen gähnen. usw. Ich habe einwenig im Internet ungeschaut "Asthma"??? Oder Magnesiummangel? Ich habe aber keine Krämpfe, auch beim Sport(Kickbox) nicht.

in letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme
Weiblich KimS
Hallo Pesadilla,

Zitat von Pesadilla Beitrag anzeigen
Ich habe als Kind immer B12, B6 und B1 gespritzt bekommen. (von Baby-Alter bis 12 und von 12 bis 19 keine mehr, bis auf diese letzte) :-/ Weil ich durch eine schwierige Geburt auf die Welt kam, musste ich viele Therapien machen, besonders mein Bein. Darum keine Ahnung warum, musste ich diese Spritzen immer machen. Muss ich diese Spritzen wirklich lebenslänglich machen?
Im Normalfall ist es so, dass ein Mangel falls einmal festgestellt, und in sofern dieser nicht von Vegane oder Vegetarische Ernährungsgewohnheiten stammt, oft eine Ursache hat die eine Lebenslängliche Behandlung mit extra Vitamin B12 erfördert.

Ich denke wirklich bei Deiner jetztigen Symptomatik wäre es sehr erförderlich den Vitamin B12 Status gründlich überprüfen zu lassen (Holo TC test, und oder Methylmalonsäure im Urin + Homocystein (Blutwert)).

Rede bitte mal mit Deinem Arzt darüber, und bitte um Untersuchung/bzw. Behandlung. Es ist für Deine (ganze) Gesundheit wichtig dass ein eventueller Mangel behoben wird und nicht unbehandelt weiterexisitiert.


Zitat von KimS Beitrag anzeigen
Ein Vitamin B12 Mangel kann dadurch entstehen dass man vegan oder sehr strikt vegetarisch isst, nur hat man normalerweise ein Speicher (im Leber) der ausreichen sollte für im Durchschnitt 3 Jahre.
Die gespeicherte Eisen im Leber bleiben 3 Jahre enthalten? Dass man keine mehr bekommen muss?
Sorry, da fehlte ein Wort (sehe oben, fettgedrückt). Was ich damit sagen wollte ist, da man normalerweise ein Vitamin B12 Speicher im Leber hat, der ausreichen sollte für durchschnittlich 3 Jahre, finde ich es kein gutes Zeichen, dass Du, eigentlich relativ schnell Symptome zeigst die auf einen Mangel an B12 hinweisen. (6 monate, vegetarische Ernährung).

Und solltest Du Dich weiterhin vegetarisch ernähren, dann ist es zudem nochmal, deswegen auch notwendig währenddessen extra Vitamin B12 zuzuführen.

Hast Du den Arzt gewechselt, oder besser gesagt, weiss Dein jetziger Arzt davon dass Du als Kind immer B12, B1 und B6 gespritzt bekommen hast? Wenn nicht, solltes Du ihm m.E. davon erzählen.

Freundliche Grüsse,
Kim

in letzter Zeit Kurzgedächtnis-Probleme

Pesadilla ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 14.09.09
Es war anscheinend doch Eisenmangel (Tabletten, die ich vor 4 Monaten noch nehmen sollte wegen dem Eisenmangel). Die nehme ich jetzt. 2 Tagen später, als ich die Eisentabletten angefangen habe zu nehmen, sind diese Probleme weg: Gähnen, Durchfall, Konentrationsprobleme, Vergesslichkeit, Müdigkeit. Alles wieder in Ordnung. Hätte ich nicht gedacht, dass es an dem liegt! P.S.- habe gleichzeitig versucht, früher ins Bett zu gehen!


Optionen Suchen


Themenübersicht