Dauerschwankschwindel

13.09.09 12:22 #1
Neues Thema erstellen
Dauerschwankschwindel
Biene67
Guter Ansatz, Toby-
in der Tat hängen ja die Kiefergelenke mit der HWS zusammen-
ich hab seit 5 Monaten den Bionator (Zahnschiene) gegen das Knirschen.
Meine HWS-Blockaden sind dadurch merklich besser geworden und ich hab nie mehr Kopfschmerzen-
nur gegen den Schwindel hat das NULL gebracht.

@Nicky: ohje, wenn du kaum stehen kannst, ist das ja noch schlimmer wie bei mir.
Bei mir war es ja auch so, dass die Ärzte sagen: "keine Chance, wir machen nix mehr"-
damit geb ich mich auf keinen Fall zufrieden, man muss schon selbst was anleiern.
Wenn ich seh, wie sich mein Zustand (nur) durch Eigeninitiative (!) die letzten Monate gebessert hat...
Nicht auszudenken, ich wäre noch in dem Schwindelzustand von Januar-April
(da wär ich NOCH, wenn ich auf die Ärzte gehört/mich verlassen hätte!) :
kein Kontakt zur Außenwelt, kein Autofahren, nur liegen...
Nee, ohne mich, das war so furchtbar...

Ich hab mich in Foren bei ebenfalls Betroffenenen schlau gemacht (das hilft sooo sehr) und selbst alles mögliche abchecken lassen...
Hab inzwischen -zig Ärzte durch und weiß dadurch zumindest schon mal, was ich ausschließen kann
(Borreliose, Tumor im Kopf, was neurologisches usw...)-
und ich kann daran arbeiten, dass es immer bissi besser wird mit der manuellen Therapie, Gleichgewichtsübungen usw...

Dauerschwankschwindel

Nicky74 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 13.09.09
Du das tue ich auch mit den Zähnen knierschen
das wurde bei mri so gar nachgewiesen vom zahnarzt.
naja ich will mir sone schiene machen lassen
vielleicht kommen da auch meine nackenschmerzen her
lg

Dauerschwankschwindel

Nicky74 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 13.09.09
Hallo Biene,
ich kenn da zu genüge nur zu liegen es ist zum heulen
was für foren kennst du noch in der richtung.
ich hab schon viel probiert bis jetzt half nichts
denke schon an rollstuhl. von den ärzten fühl ich mich in stich gelassen
hab sogar schon mich an zeitschriften gewendet.
lg

Dauerschwankschwindel

Toby ist offline
Beiträge: 523
Seit: 04.11.08
Nicky trägst du eine Brille?
Wenn ja, ist mit der alles in Ordung?
Schwindel kann glaube auch von schlechten Brillen oder Sonnenbrillen kommen.
Gruß
Tobi

Dauerschwankschwindel

Nicky74 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 13.09.09
Naja um erhlich zu sein ich müsste ne brille tragen, bin kurzsichtig.
trag nur manchmal die brille

Dauerschwankschwindel
Biene67
Ich war auch vorletzte Woche grad beim Augenarzt, der mir sagte, Schwindel in DIESEM Ausmaß kann niemals von den Augen kommen-
dann hätte man eine Benommenheit/Nebel, aber nicht permanent "gehen wie betrunken sein".
Habe eine Lesebrille vorgeschlagen bekommen, da meine Augen seit dem Dauerschwindel tatsächlich schlagartig schlechter geworden sind:
ist ja auch kein Wunder, wenn die Umgebung immer schwankt-
der Kopf/die Augen müssen ja Schwerstarbeit leisten.

Nicky, du kannst z. Bsp. mal im SH-Meniere-Forum schauen, ob du da was für dich finden kannst-
ist sehr übersichtlich in den Schwindelthemen.
Oder im "Med1"-Forum, da gibt es auch sehr viele Schwindelthemen.


Optionen Suchen


Themenübersicht