Starke Schmerzen Sohle/Ferse

11.09.09 17:42 #1
Neues Thema erstellen
Starke Schmerzen Sohle/Ferse

vercial ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 11.09.09
Hallo,
erstmal vorweg danke für die Antworten.
Leider bin ich Auszubildender und wohne alleine, und so ist das nicht so leicht, einfach mal so knapp 300 Euro auszugeben, wo ich nichteinmal weiß ob es hilft.
Zu der Sache mit dem Cortison, ja habe ich, anfangs 30 mg runter auf 5mg, war in etwa innerhalb von einem Monat wenn ich mich recht entsinne, kann es aber nachprüfen.
Um nochmal auf das Thema der wspeziellen Einlagen zurückzukommen.
Meine Füße fühlen sich morgens extrem steif an, das Auftreten ist fast unmöglich, wie schoneinmal beschrieben, wie eingerostet eben. Und ihr meint das könnte was mit der Wirbelsäule zutun haben bzw Einlagen würden helfen?
Ich weiß echt nichtmehr weiter. Werde in nächster Zeit verstärkt es mal mit Kühlen versuchen (die rechte Ferse). Werde evtl auch mal ein Bild davon machen. Da jedoch an der Sohle keine Veränderung ist, bringt ein Bild der Sohle wohl nichts.
Muss dazu sagen in der Zeit wo das anfing, ging ich zur Schule und saß in der Freizeit relativ viel vor dem Computer, also kein Sport getrieben. Als ich dann unter anderem wegen den starken Laufproblemen die Ausb. abbrach, änderte sich daran in dem Jahr wo ich nicht arbeitete nicht viel, wurde eher mehr.

Mfg

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von vercial Beitrag anzeigen
... Magenschutztabletten und ... "ibuprofen 800, 600" ...
diese symptomatik erinnert mich an die meiner schwester; sie hatte nie probleme mit dem fuß, doch eines tages, am weg zur arbeit trat sie mit dem betreffenden fuß ganz normal auf und es durchzuckte sie ein sehr starker schmerz...

einige ärzte/orthopäden fanden ebenso wie bei dir nichts, einer vermutete eine muskel-(riß?)-entzündung zwischen der fußsohle und dem fersenbein, verschrieben auch bandagen, einlagen, medis wie dir - doch meiner schwester half bis jetzt nur seractil forte 400mg (dexibuprofen, wirkt doppelt so stark wie "normales" ibuprofen) und zwar 2 - 3 am tag; leider dazu auch magenschutz-tabletten, weil sichs auf den magen schlagen kann... bzw wird, bei langfristiger einnahme - sie nimmt es schon jahre...
es wurde mit 3 bis 6 mal 1 gramm vitamin c pro tag besser (-> 2 teil unter den klammern "[...]"), derzeit ist sie bei 1 - 2 tabletten seractil... sie hofft, ganz von den medis und klarerweise vom schmerz selbst wegzukommen...

ibuprofen 800 = dexibuprofen 400 - hast du ja schon versucht... oder gibts doch noch einen unterschied zwischen den beiden wirkstoffen...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (15.09.09 um 10:24 Uhr)

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

vercial ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 11.09.09
Gute Frage ob zwischen den beiden ein Unterschied besteht.
Bei mir war es ja nicht sooo plötzlich, der Schmerz war anfangs ja nur leicht, schwand wieder ein bisschen und uwrde immer stärker, dann jedoch mit beiden Füßen. Die Entzündung oder was es auch immer ist an der Verse scheint eine Nebenwirkung der Schonhaltung damals gewesen zu sein (nur auf dem vorderen der Sohle zu laufen. Jedoch weg geht die Schwellung auch nichtmehr. Richtig abrollen kann ich somit den Fuß auch nicht, da ich dadurch befürchte, die Schwellung wird noch stärker.

edit 1: das mit dem jahrelangen tabletten nehmen ist so ne sache, nehme ja mittlerweile diclo (zw. 50mg und 100 mg) fast seit 8 Monaten, habe das gefühl das das nicht so gut ist. Mein Hausarzt meint mittlerweile kann und will er es nichtmehr verantworten mir diese zu verschreiben. Aber was anderes hilft leider auch nicht :(

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von vercial Beitrag anzeigen
Gute Frage ob zwischen den beiden ein Unterschied besteht.
Bei mir war es ja nicht sooo plötzlich, der Schmerz war anfangs ja nur leicht, schwand wieder ein bisschen und uwrde immer stärker, dann jedoch mit beiden Füßen. Die Entzündung oder was es auch immer ist an der Verse scheint eine Nebenwirkung der Schonhaltung damals gewesen zu sein (nur auf dem vorderen der Sohle zu laufen. Jedoch weg geht die Schwellung auch nichtmehr. Richtig abrollen kann ich somit den Fuß auch nicht, da ich dadurch befürchte, die Schwellung wird noch stärker.
meine schwester hatte zwar auch eine schwellung, aber sie schonte den fuß sehr, belastete somit den anderen und bekam dann bei dem - andere - probleme... ist ja meistens so, wenn man eine seite schont, wird die andere mehr (doppelt) belastet...

edit 1: das mit dem jahrelangen tabletten nehmen ist so ne sache, nehme ja mittlerweile diclo (zw. 50mg und 100 mg) fast seit 8 Monaten, habe das gefühl das das nicht so gut ist. Mein Hausarzt meint mittlerweile kann und will er es nichtmehr verantworten mir diese zu verschreiben. Aber was anderes hilft leider auch nicht :(
ach ja, die lieben ärzte... sagen einem, dass (manche) medis nicht für lange gedacht sind, haben aber nix anderes in petto...

ps: vielleicht probierst du ja auch erhöhtes vitamin c...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

vercial ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 11.09.09
woher kriege ich solch erhöhtet vitamin C und was kostet es?

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)

in (online-) apotheken, drogeriemärkten... das günstigste sind 100g-döschen (ab 93 cent) mit ascorbinsäure-pulver (= reines vitamin c), es gibt aber auch tabletten oder kapseln, sogar zeitversetzt wirkstofffreigebende (langzeitwirkung), die sind freilich um einiges teurer...

schau doch hier in diesem thread -> http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...chdosiert.html

da bekommst du auch tipps wie mans am besten einnimmt
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

vercial ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 11.09.09
Hmm danke schonmal vorweg. Doch kann das wirklich die Lösung des Problems sein ? Ist ja nicht so das ich kein Saft trinke :p.

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von vercial Beitrag anzeigen
Hmm danke schonmal vorweg. Doch kann das wirklich die Lösung des Problems sein ?
naja, es ist nur ein tipp von mir, weil ichs von meiner schwester so erfahren habe... ich wünsch dir, dass es bei dir auch hilft

Ist ja nicht so das ich kein Saft trinke :p.
kommt drauf an, was du für saft trinkst, wenn du MEHR vitamin c zu dir nehmen willst... wie gesagt, lies dir den hd-vc-thread durch, du wirst staunen
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Starke Schmerzen Sohle/Ferse

delta21 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 25.08.11
Hallo,

dieser Beitrag liegt weit zurück. Ich würde gerne wissen wie es ausging.


Optionen Suchen


Themenübersicht