Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist!

09.09.09 16:42 #1
Neues Thema erstellen

cherro ist offline
Beiträge: 1
Seit: 09.09.09
Hallo!

Ich weiß nicht mehr so wirklich weiter, ich habe seit ca 1-2 Jahren (Ich bin 22)
eigentlich IMMER irgendwelche beschwerden!Mir geht es nie wirklich gut. Seit ca 3 Monaten gipfelt das ganze in folgenden Symptomen:

Ich bin IMMER Müde
Ich fühle mich (ob beim Sport oder im Alltag) total kraftlos und kaputt
Ich kann mich im Prinzip garnicht konzentrieren
Ich bin völlig Antriebslos
Ich fühle mich nie Wohl
Ich habe Zeitweise Atembeschwerden, das heißt ich habe das Gefühl ich könnte nicht bis zum "Ende" durchatmen,ich hab dauernd Kopschmerzen oder völlig unmotiviert irgendwelche völlig Absurden beschwerden: Bauchschmerzen an der Linken Seite hoch bis zur Brust, oder auch so eine feste, schmerzhafte Beule zwischen Hintern und Rücken mit einem deutlich sichtbaren Loch drin, Manchmal habe ich, trotz trainingspause "schwere Beine", die sich anfühlen als hätte üblen Muskelkater. Ich bin in einer depressiven Grundstimmung, fühle mich durch alles unter Druck gesetzt und meine Libido hat sich auch verabschiedet, worunter jetzt auch noch mein Anker, nämlich die Beziehung zu meiner Freundin leidet.


Ich hab keine Lust ständig zum Arzt zu rennen und hingehen und sagen:"So jetzt schauen sie mich mal von oben bis unten durch", will ich auch nicht!

Ich werds heute mal mit ein paar Präparaten aus der Apotheke versuchen (Selen, Eisen, Zink), da ich gelesen hatte, dass durch viel Sport der schlechte Elektrolyt-Haushaltfür solche Symptome sorgen kann! Fällt euch noch etwas ein? Ich wäre sehr dankbar für jeden Tip!

Vielen Dank im vorraus und noch einen schönen Abend,


Cherro

Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Cherro,
in jedem Fall mal die A l l e r g i e n abchecken lassen. Alle Symptome (evtl.sogar die "Beule") passen haarscharf dazu.Natürlich gibt's auch andere Möglichkeiten.Aber für den Erfahrenen liegt zunächst mal diese Option sehr nahe.
Ich würde allerdings statt der Schulmedizin einen "Naturheilenden",Arzt oder HP vorziehen.
Guten Erfolg !
Nachtjäger

Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cherro,

was ist bei Dir denn schon alles untersucht worden? Gibt es z.B. Schilddrüsenwerte, die Du hier zeigen kannst? Wenn Du die Werte nicht zu Hause sondern beim Arzt hast, laß sie Dir bitte geben. Sie stehen Dir zu! http://www.symptome.ch/wiki/Schilddrüse
Dein Arzt könnte auch mal die Magnesium- und Calcium- + Kaliumwerte im Blut bestimmen. Wenn Du viel Sport machst, könnten da Mängel auftreten.

Grüsse,
Uta

Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist!

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Cherro,

Ich hab keine Lust ständig zum Arzt zu rennen und hingehen und sagen:"So jetzt schauen sie mich mal von oben bis unten durch", will ich auch nicht!
Dann lass Dich doch ganz gezielt zum Schilddrüsenspezialisten (Endokrinologie oder Nuklearmedizin) überweisen. Deine Beschwerden (abgesehen von der Beule und Delle im Rücken) könnten von einer verminderten Schilddrüsenfunktion bzw. von Hashimoto kommen, das ist gar nicht abwegig, so häufig wie die Krankheit ist.

Selen, Eisen und Zink wären in dem Fall zur Unterstützung nicht verkehrt, reichen aber allein nicht aus. Vorsicht mit Jod, das kann schaden.

Viel Glück
Irene

Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist!

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hallo cherro,
kannst Du Dich erinnern ob irgendwas Bestimmtes war, als die Beschwerden anfingen? Zahnarztbesuche, Impfungen, Urlaub, Umzug...?
Hast oder hattest Du Amalgam in den Zähnen?
__________________
Liebe Grüße Carrie


Optionen Suchen


Themenübersicht