wie lange Infektionsrisiko nach Lumbalpunktion

08.09.09 19:57 #1
Neues Thema erstellen
wie lange Infektionsrisiko nach Lumbalpunktion
darleen
Themenstarter
Liebe Shelley

ich bin nicht MRSA besiedelt..ich war die letzten Tage im Krankenhaus, dort gab es eine Patientin mit MRSA....

Nicht ich....ich war dort um Diagnostik zu meinen gesundheitlichen Prroblem zu machen bzw. ....um Diagnosen auszuschließen..darunter auch eben diese Lumbal-Punktion...

liebe grüße darleen

wie lange Infektionsrisiko nach Lumbalpunktion

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo darleen,

aber warum hast du denn angst, dass du mrsa im gehirn haben solltest wegen der lumbalpunktion?

ich meine;
also es haben schon so viele menschen eine lumbalpunktion gehabt und nie bekam einer deswegen mrsa im gehirn oder an der einstichstelle.

hast du einen anderen grund, so angst davor zu haben?

bist du immunsupprimiert?

hast du aids?

hast du eine krebs-chemo-therapie?

bist du sonst disponiert für solche dinge?

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

wie lange Infektionsrisiko nach Lumbalpunktion
darleen
Themenstarter
Liebe Shelley

Nein ich weis auch nicht warum ich so ne Angst habe..Bin Autoimmun..Morbus Basedow...und habe Allergien...

HIV: Nein

Ich bin sonst kein so großer Angsthase..weis auch nicht..

Muss mich einfach runterfahren und entspannen...

viele grüße von darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht