Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

07.09.09 17:20 #1
Neues Thema erstellen

Angel120 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 07.09.09
Hey Ihr

Bin neu hier.. sieht super organisiert aus!
Ich hoff, ich mach meinen Eintrag hier am richtigen Ort.

Also.. seit einigen Wochen, auch mit Unterbrüchen immer wieder, ist mir immer mal wieder etwas übel. Nicht dass ich Erbrechen müsste, aber einfach leicht schlechtlich.
Zudem bin ich soooooooo müde, kann Nachmittags ohne Probleme mal 2 Stunden schlafen, und fühle mich etwas erschöpft.

Ich bin zur Zeit noch in der Physio, was sicher auch dazu beiträgt und vom Geschäft aus etwas im Stress bzw. bedrückt, weil ich mich nicht so wohl fühle.
Kann es sein, dass Stress oder Sorgen diese Ursachen hat??
Bin sonst ein sehr ausgeglichener, ruhiger Mensch und komme mit meinem Leben gut zurecht, aber wenn mich was wie im Geschäft bedrückt, spür ich das meist schon auch "körperlich". Nur hält dies meist nicht so lange an..

Ich hab zudem meine Ernährung umgestellt, was vielleicht auch einen Einfluss hat?
- ich esse zur Zeit viele Tomaten, viel rohes Gemüse, z.B. auch Nektarinen (die in unseren Läden meist noch nicht reif, sondern steinhart sind, wie ich sie eigentlich mag)... könnten diese Früchte / Gemüse auch etwas auf den Magen schlagen?

Freu mich auf Tipps oder Feedback.

Grüsse
Angel

Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

Vino ist offline
Beiträge: 46
Seit: 28.08.09
Grüss dich Angel!

Ohne den Teufel an die Wand zu malen (und am besten lässt du meine panischen Attacken mal aussen vor). Aber: Kommt das in etwas hin? Andauernder Schwindel/Panische Appetitlosigkeits-Attacken

Ich habe mir deine Schilderung soeben durchgelesen und die ein oder andere Parallele entdeckt.

Alles Liebe und gute Besserung!

Dom
__________________
"Auf die zärtlichste aller Lieben folgt der Längste aller Kriege." (Christiane Olivier)

Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
alle Ihre Symptome passen wunderbar zu A l l e r g i e n oder Unverträglichkeiten. Die sollten Sie mal testen lassen.Ich denke mal,da würde man fündig werden.
Nachtjäger

Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

Angel120 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 07.09.09
So, endlich komme ich zum Schreiben!!

Danke fürs Feedback..

Also Schwindel habe ich überhaupt nicht, auch nicht dass ich nicht motiviert bin usw. ich würde sehr gerne viel unternehmen (hab auch genug zu tun), aber bin öfters so erschöpft gewesen. Glaube zwar, dass es nun etwas besser wird, möglicherweise war das von der Ernährungsumstellung (weniger Kohlenhydrate = weniger Energie¨!?)...

Allergie?? Hm... das könnte schon sein, wüsste zwar nicht auf was :(
Wie lässt man das testen? Wird da Blut abgenommen?

lg

Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Angel120,
Auf Allergien kann man auf verschiedene Weise testen:

1.) Schulmediziner nehmen Blut ab oder machen den Hauttest (Prick-Test o.ä.). Die Erfolge sind sehr oft dürftig,weil das eigentlich auslösende Allergen nicht gefunden wird (zu wenig Testpräparate).

2.) Naturheilkundige Ärzte oder HP's bedienen sich,wenn sie gut ausgerüstet sind,einiger hundert Testsubstanzen.Sie haben ausserdem die Möglichkeit,auch Proben aus dem ganz speziellen Umfeld des Patienten zu testen,was ausschlaggebend sein kann.
Und nicht nur das.Zumindest mit der Bioresonanz kann man in etwa 8o% der Fälle Allergien sooo behandeln,dass sie verschwinden und keine Symptome mehr machen.

Nachtjäger

Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung

Angel120 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 07.09.09
Naturheilpraktiker also? Alles klar.. ich erkundige mich mal!
Merci!


Optionen Suchen


Themenübersicht