Übelkeit beim Essen

05.09.09 12:06 #1
Neues Thema erstellen

Andi089 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 05.09.09
Hallo,
ich habe seit mittlerweile 3 Jahren das Problem, dass mir während dem Essen schlecht wird. war es früher vielleicht 1-2mal die Woche der Fall, ist es mittlerweile die Regel. Vor einem halben Jahr habe ich eine Magenspiegelung durchführen lassen, bei welcher sich lediglich eine leichte Magen-Schleimhaut-Entzündung herausgestellt hat. Mein Arzt sagte mir dass das nicht die Ursache der Übelkeit wäre, verschrieb mir MCP-Tropfen und ließ die Sache auf sich beruhen. Mittlerweile weiß ich nciht mehr weiter.

Die Übelkeit setzt während dem Essen ein (spürbar irgendwie im Bereich des halses und des Mageneinganges) Dadurch ist es mir unmöglich große Mengen zu essen. Mir ist schlecht, aber ich bin nicht satt, was natürlich wiederum zu schlechter Laune führt. Schon beim ersten Bissen merke ich wie mein Puls steigt, ich unruhig werde, meine Atmung schwer wird, und mir heiß wird. Das ist die Hölle, denn ich esse wirklich gerne, mache viel Sport, und brauche aufgrunddessen auch die Nährstoffe.

Frühstücken kann ich mittlerweile überhaupt nicht mehr.

Ich glaube nicht das es an einer bestimmten Unverträglichkeit liegt, da die Gerichte bei denen mir schlecht wird wechseln. Bei bestimmten Gerichten wird mir am einen Tag schlecht, und am nächsten Tag nicht.

Ich hoffe das mir irgendjemand weiterhelfen kann. bitte.

viele grüße
andi


Übelkeit beim Essen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Andi,

nur mal gefragt: rauchst Du?

Vielleicht hast Du ja irgendwelche Mängel, die diese Übelkeit verursachen?

Es könnte sein, daß bei Dir zu wenig Verdauungsenzmye aus der Bauchspeicheldrüse zum Essen gegeben werden. Das kann man über das Blut bestimmen lassen: es geht da um die Amylase und die Lipase.

Vielleicht könnten Dir auch Bitterstoffe vor dem Essen helfen. Da gibt es Tropfen namens "amara", aber auch andere Bitterstoffe, die die Sekretion von Verdauungssäften anregen sollen.

Eine Eßstörung hast Du hoffentlich nicht?

Grüsse,
Uta

Übelkeit beim Essen
Lesla
Hallo

Also genau das was du hier schreibst erinnert mich an meine Lage vor ein paar Jahren.

Mir wurde beim Essen immer schlecht. Allerdings war mir teilweise schon vorher etwas übel. Ich wurde dann unruhig/nervös und verspührte dann genau diese Art von Übelkeit, wie du sie jetzt beschreibst. Es ist keine richtig schlimme Übelkeit, eher ein flaues Gefühl, aber eben nicht im Magen, sondern im Hals.

Ich habe aber so etliche Jahre lang gelebt, weil ich es immer von mir weg geschoben habe. Irgendwann wurde es dann bei mir immer schlimmer. Besonders auffallen war bei mir, dass es hauptsächlich dann vorkam, wenn ich mit mehreren Menschen zusammen gegessen habe.

Irgendwann wurde mir dann bewusst, dass es durch die Psyche verursacht wurde. Weil es mir irgendwie Angst machte, dass das essen nicht mehr gut sein könnte oder ich fühlte mich von anderen Menschen extrem beobachtet etc. Es kamen sehr viele Kleinigkeiten hinzu, ich kann auch heute manchmal noch nicht genau definieren, was mir Angst macht.

Vielleicht, nur als Denkanstoss, hilft es dir weiter.

Irgendwie ist es mir schon fast peinlich, dass ich immer nur mit "es ist psychisch bedingt" komme. Tut mir leid!

Medizinisch gesehen: Hast du denn mal etwas abklären lassen?

Liebe Grüsse
Lesla

Übelkeit beim Essen

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Andi, wie sieht denn deine Ernährung aus? Schreib doch mal auf, was du so isst und trinkst. Da finden sich viel bessere Anknüpfungspunkte für Antworten.

Übelkeit beim Essen

chantal sibelle ist offline
Beiträge: 1
Seit: 24.07.13
hallo lieber andi,
ich habe mir alles durchgelesen,was du geschrieben hast,
denn ich habe die ähnlichen probleme wie übelkeit
während dem essen. es ist ein unangenehmes gefühl
im magen und im hals und es fällt mir bei kleinen
mengen schwer das essen runterzubekommen
und ich bin die ganze zeit nervös.
es macht wirklich schlechte laune, weil man dadurch
natürlich nicht satt wird.
beim frühstück ist es am schlimmsten, nachmittags und
abends etwas besser.
fleisch zu essen ist undenkbar.
die ganze sache ist für mich aber ziemlich neu, denn
so etwas hatte ich noch nie.
ich kann dich verstehen, doch woran es liegt weiß ich
leider nicht.

Übelkeit beim Essen

Dino2411 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 04.10.14
Hallo Lesla, wie hast Du das mit der Übelkeit in den riff bekommen hast?

Dino


Optionen Suchen


Themenübersicht