Muskel- und Gelenkschmerzen - Candida in Betracht ziehen?

04.09.09 15:52 #1
Neues Thema erstellen

kabongo ist offline
Beiträge: 10
Seit: 04.09.09
Hallo @all

Ich leide seit langer Zeit unter Schmerzen (Muskeln,Gelenke ect),Konzentrationsschwäche,Stimmungsschwankungen, Müdigkeit,Antriebslosigkeit ect.
Zur Zeit hab ich auch vermehrten Husten(der nicht vom Erkältung kommt)manchmal so stark das es mir schwindlich wird.
Nach langen hin und her konnte niemand was feststellen sei es Neurologe,Psychiater,Neurochirurg u.v.a. alles endet mit dem Wort: Sie haben nichts oder psychosomatisch.
Mal durch einen Urologen wurden bei mir Staphylokokken und irgendeine Bakterie im Genitalienbereich festgestellt (die aber durch einnahme von Medikanten wieder verschwunden ist).
Danach dachte ich vielleicht ist es Fibromyalgie aber das wurde auch ausgeschlossen.
Naja nach langer suche bin ich auf Candida gestoßen,nachdem ich über die Symptome nachgelesen habe kann ich mich da voll zuordnen.
Neben den allen was ich schon aufgelistet habe sind noch bei mir vorhanden:
-Gedächtnisstörungen (kann nicht richtig lernen,kann mir wenige Dinge merken)
- Heißhunger auf Süßes
-Cola trinken Literweise
-Husten
-oft Gefühl als hätte ich Grippe obwohl keine da ist
- weiße Zunge
usw.


Was meint Ihr über meine Beschwerden, kann man Candida in Betracht ziehen ?
Ich und meine Frau sind schon Ratlos wissen nicht weiter und hoffen das es ein Candida ist.

Schönen Gruss

kabongo

Darmflora Status Befund - bitte um hilfe

kabongo ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 04.09.09
Hallo @all

Heute bekam ich den Befund von meinen beiden Untersuchungen also fang ich mal an:

Klinische Chemie:

Kreatinin im Urin 1,10 g/l 0,8 - 2,0

Mikronährstoffe:


D-Arabinitanol im Urin 1,005 mg/g Kreatinin < 10,5

Magen Darm Diagnostik:

Stuhl-PH: 6,5 6 - 6,5

aerobe Leitkeime:

Escherichia coli: <1 x 10^5
Proteus species: <1 x 10^4
Klebsiella species: <1 x 10^4
Enterobacter species: <1 x 10^4
Hafnia alveii: <1 x 10^4
Serratia species: <1 x 10^4
Providencia species: <1 x 10^4
Morganella morganii: <1 x 10^4
Kluyvera species: <1 x 10^4
Citrobacter species: <1 x 10^4
Pseudomonas species: <1 x 10^4
Enterococcus species: <1 x 10^5

anaerobe Leitkeime:

Bacteroides species: 4 x 10^9
Bifidobacterium species: 4 x 10^8
Lactobacillus species: 6 x 10^6
Clostridium species: 1 x 10^7
Clostridium Difficile: negativ

Pilze (quantitativ):

Candida albicans: <1 x 10^3
Candida species: <1 x 10^3
Geotrichum species: <1 x 10^3
Schimmelpilze: negativ

Gesamtbeurteilung:

Übersicht Stuhldiagnostik:
Instabiles Darmmilieu
Stuhldiagnostik - Befundinterpretation:
Flora-Index = 6
in der Skala von 1 bis >12
was heisst eine mittelgradige Dysbiose laut Index.

Dann wird noch alles erläutert nach und nach auf 2 Seiten.
Rot gefärbte Ergebnisse sind patholog. auf Befund auch rot also abweichend von der Norm.


Welche Schlüsse soll ich von dem ganzen ziehen, wie siehts mit Pilzen aus ?
Der Wert ist im Referenzbereich sprich <1 x 10^3 und Referenz ist genau das gleiche.

Ausserdem hab ich heute auch erfahren das ich an starker Anämie leide und hab viel zu hohen Harnsäure spiegel.
Was soll ich drüber denken ? Kommen meine Beschwerden davon ?


Als Mikrobiologische Therapie wird empfohlen:

Mutaflor mite:
1-2 x Mittags oder Nachmittags

Probiotik Sport Pulver [17]:
1 x Vormittags

Anwendungsdauer: ca.3-6 Monate



Bitte um hilfe bei der Interpretation der Ergebnisse.



Schönen Gruss kabongo

Muskel- und Gelenkschmerzen

Marie ist offline
Beiträge: 462
Seit: 18.05.09
Hallo kabongo,

wurde auch deine Schilddrüse untersucht? Schilddrüsenfehlfunktionen können Muskel- und Gelenkschmerzen verursachen, ebenso die anderen von dir beschriebenen Symptome.

Grüße von Marie

Muskel- und Gelenkschmerzen

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Kabongo,

das klingt eher nach einer Tendenz zu Schilddrüsen-Unterfunktion und Hashimoto. Da sind Beschwerden so ähnlich wie bei Fibromyalgie recht typisch, und die Konzentrationsprobleme passen auch dazu.

Warst Du bei Deiner Ärzteodyssee schon beim Schilddrüsenspezialisten?

Viele Grüße
Irene

Muskel- und Gelenkschmerzen

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Zwei Kluge, ein Gedanke

Muskel- und Gelenkschmerzen

Marie ist offline
Beiträge: 462
Seit: 18.05.09
Zitat von irnee Beitrag anzeigen
Zwei Kluge, ein Gedanke
gell?
Allerdings mögen einige Endos gar nicht so gern diese Symptome der SD zu zuordnen.

Muskel- und Gelenkschmerzen

kabongo ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 04.09.09
Nein also Schildrüse wurde längst schon untersucht und nix da.
Gestern bekam ich von Ganzimmun Darmflora Status Ergebnisse wo u.a. mittelgradige Dysbiose festgestellt wurde und paar andere Sachen kann man hier durchlesen:

www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/57970-darmflora-status-befund-bitte-um-hilfe.html

Gestern wurde mir auch von meiner Ärztin gesagt das ich unter starker Anämie leide und meine Harnsäure ist viel zu hoch.

gruss kab

Muskel- und Gelenkschmerzen
Weiblich KimS
Hallo Kabongo,

Welche Ursache hat denn laut Ärztin die Anämie?

Deine Symptome könnten m.E. auch zu einen Vitamin B12 Mangel passen, der auch Anämie verursachen kann. (Sehe Perniziöse Anämie für mehr infos zu Anämie aufgrund von B12 Mangel)

Hier in's Forum (und Forumswiki) findest Du über die Suchfunktion mehr zu Vitamin B12, Mangel, Diagnostik (da muss man sich bevorzugt selber gut informieren, denn im Durchschnitt sind die Ärzte nicht auf dem Laufenden bezüglich alledem, und arbeiten mit "veraltetes, unvollständiges Wissen") und Ursachen (meist nicht Ernährungsbedingt, es sei denn man isst Vegan oder strikt Vegetarisch).

Solltest Du zum B12 Fragen haben, oder die Infos nicht finden können dann bitte ich nochmal nachzufragen - ich denke es wäre wichtig dies nachzugehen.

HErzliche Grüsse,
Kim

Muskel- und Gelenkschmerzen

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Nein also Schildrüse wurde längst schon untersucht und nix da.
Von wem? War das eine Facharztpraxis?

Wurde auch ein Ultraschall gemacht? Hast Du den Befund und die Laborwerte?

Und aufgrund welcher Werte wurde die Anämie festgestellt? Ist es eine Eisenmangel-Anämie? Gibt es einen Ferritinwert?

Muskel- und Gelenkschmerzen

kabongo ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 04.09.09
@KimS
Hallo Kabongo,
Welche Ursache hat denn laut Ärztin die Anämie?
Deine Symptome könnten m.E. auch zu einen Vitamin B12 Mangel passen
Aus dem Blutbild, also kein Eisenmangel wurde getestet sondern anderer Wert (hab das Papier beim Arzt vergessen, werde es am Montag parat haben)
sie meinte den Eisen müsste man auch machen.
Verursacht B12 Mangel Schmerzen usw. ??

@irnee
Von wem? War das eine Facharztpraxis?
Wurde auch ein Ultraschall gemacht? Hast Du den Befund und die Laborwerte?
Und aufgrund welcher Werte wurde die Anämie festgestellt? Ist es eine Eisenmangel-Anämie? Gibt es einen Ferritinwert?
Ja eine Endokrinologische Praxis, aber auch vor 1 Woche bei meinem neuen Hausarzt überprüft, der hat die Ergebnisse von Endokrinologie gesehen und wollte trotzdem noch mehr schauen aber es wurde negativ.

Anämie hat sowohl meine vorherige Hausärztin festgestellt nach Blutentnahme (Serum) denke Standard Ding (Thrombozyten ect.) sowie der neue Hausarzt auch.
Ich kann noch Eisenwert bestimmen (muss man bestimmt selber zahlen oder ?? )
Sobald ich den Zettel am Montag habe schreibe ich es hier rein.
Momentan nehm ich FerroSanol 40mg 3x täglich jeweils 2 Tabl. und Allobeta 300 1 Tablette täglich gegen Harnsäure.

Dazu nehm ich noch Dr.Jacobs Basen Tabletten und mache 2 x Woche Basenbad.
Heute hab ich die Mutaflor mite, proBiotik Sport Pulver und Nystatin Tabletten bestellt.
Mutaflor und der Pulver wurden mir von Ganzimmun empfohlen wegen meinem Darm.
Nystatin nehm ich einfach so und sehen was passiert.
Vor 1 Woche war ich im Schmerzzentrum und die Diagnose war Somatoforme Schmerzstörung (naja glaub nicht so dran).
Ist schon sehr kompliziert bei mir alles.

Schönen Gruss und Danke

kabongo

p.s. Vielleicht noch dazu: der neue Hausarzt hat mich ins Schlaflabor eingewiesen mit Verdacht auf Schlafapnoe.

Geändert von kabongo (04.09.09 um 18:30 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht