Benommen, Schwindel, Herzrasen??

03.09.09 10:42 #1
Neues Thema erstellen

silo163 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 03.09.09
Guten morgen.....

Ich hab da mal eine Frage..


Letzten Donnerstag wollt ich meinen Sohn vom Kindergarten holen.Ich bin mit meiner Tochter die Strasse entlang gegangen und es kam ein Freund mit seinem Truck vorbei und hupte 2x laut...

Ab da an ging es bergab..Mir wurde sofort schwindelig,,und ich dachte ich fall um. Es war auch ein sehr heisser Tag. Es hat sich alles gedreht und ich hatte echt mühe zum Kiga zu gehen. Hab es dann aber doch geschafft auch wieder mit Sohni nach hause zu gehen.

Nach ein paar Stunden ging es wieder.und es ging mir besser.

Nun habe ich es wirklich seit einer Woche, das wenn ich mich abends ins Bett lege tierischen Druck auf dem Brustkorb habe und nach Luft schnappe. Auch tagsüber guck ich als ob ich 20 Kannen Kaffee getrunken hätte. UNd hab immer noch Druck auf dem Brustkorb(mitte oben) und versuche hier iwie nach Luft zu kommen.

Ich bekomme manchmal dann auch Panik und Herzrasen vom Allerfeinsten. UNd hab das Gefühl das ich umfalle.

Kennt das jemand?

Das ist echt plötzlich gekommen.

UNd ich bin so benommen und es fühlt sich an als wenn ich auf Watte gehe?

Danke für eure Antworten...

P.S. hab auch schon an einen Hörsturz gedacht aber ich höre noch normal.

LG Steffi

Benommen, Schwindel, Herzrasen??

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Steffi,

wie hoch ist Dein Ruhepuls? Wie ist Dein Blutdruck?

Panik und Herzrasen und teils auch Schwindel kann von der Schilddrüse kommen. Dafür wären Endokrinologen und Nuklearmediziner eine Anlaufstelle.

Der Druck auf dem Brustkorb sagt mir jetzt nichts, im Zweifel kannst Du ja sicherheitshalber zum Kardiologen gehen.

Viele Grüße
Irene

Benommen, Schwindel, Herzrasen??

silo163 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 03.09.09
Ich habe leider kein Blutdruck-Gerät um messen zu können....

Benommen, Schwindel, Herzrasen??

jocosity ist offline
Beiträge: 60
Seit: 27.08.09
Ich hatte mal eine Panikattacke, die sich genause angefühlt hatte. Jedoch war der Druck auf meiner Brust danach wieder weg. Aber das ist ja bei jedem Menschen verschieden.

Meine Mutter hat seit mehr als 10 Jahren das Problem mit Panikattacken. Sie kommen auf einmal, in Situationen in denen man nicht einmal an ähnliches Denkt.

Vielleicht hattest du ähnliches?

Hast du dich erschrocken, als der Bekannte von dir mit dem Truck hupte?
__________________
"...feed your head."


Optionen Suchen


Themenübersicht