Entzündung Zahnnerv

02.09.09 17:18 #1
Neues Thema erstellen

Rotorboy ist offline
Beiträge: 2
Seit: 02.09.09
Hallo zusammen,

Ich habe vor ein paar Tagen. morgens wo ich aufgewacht bin, festgestellt, dass ich während der ganzen Nacht stest auf einen Backenzahn im Oberkiefer "gebissen habe" habe. Dieser hat ja bekanntlich zwei Nerve, wobei einer bis in die Sinus hinauf reicht. Du hat sich dieser Zahnnerv wahrscheinlich entzündet und ich verspüre im Gaumen nun eine sehr schmerzhafte Schwellung, welche auch auf den Druck mit der Zunge heftige Schmerzen verursacht.

Gibt es eine Behandlung mit natürlichen Mitteln auch Homöpathischen Mitteln, welcher mir eine nachhaltige Linderung und Rückbildung dieser Entzündung besorgt??

Besten Dank für Eure Hilfe

Rotorboy

Entzündung Zahnnerv

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das klassische homöopathische Mittel bei Entzündungen, Schwellungen usw. ist Arnica D6, evtl. zusammen mit Camomilla D6. Evtl. kann auch das Kolloid G von Meckel-Spenglersan helfen.

Allerdings würde ich erste einmal beim Zahnarzt in den Mund schauen lassen, ob der Deine Vermutung, daß der Zahnnerv entzündet ist, bestätigt.

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (02.09.09 um 20:01 Uhr)

Entzündung Zahnnerv

Rotorboy ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 02.09.09
Danke Uta.

Nehme Deinen Vorschlag gerne an. Ich hatte das schon mal, ohne aber die Schwellung am Gaumen resp. Innenseite Zahnfleisch dort wo der Zahn aus
dem Zahnfleisch ragt.

Nochmals besten Dank!

Rotorboy


Optionen Suchen


Themenübersicht