Angst vor Schweinegrippe

02.09.09 14:19 #1
Neues Thema erstellen

Angsthase1980 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Hallo ich habe große Angst an Schweinegrippe zu erkranken.
Ich habe seit langem extreme Luftprobleme, schwindel,Kopfschmerzen. Kann das ein anzeichen einer Scheinegrippe sein.

Angst vor Schweinegrippe

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
dann hat die Panikmache bei dir ja super funktioniert.

Angst vor Schweinegrippe

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Wie meinst du das?

Angst vor Schweinegrippe

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Angsthase1980 Beitrag anzeigen
Hallo ich habe große Angst an Schweinegrippe zu erkranken.
Ich habe seit langem extreme Luftprobleme, schwindel,Kopfschmerzen. Kann das ein anzeichen einer Scheinegrippe sein.
meine bescheidene meinung: eher nein; aber geh doch zu deinem hausarzt, der kann dich dann "sicher" aufklären...

ps: und das was gina mit der "panikmache" meinte, findest du doch zu hauf hier im forum... oder auch in google... einfach mal im suchfeld "schweingrippe panik" eingeben...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Angst vor Schweinegrippe

BunnyDog ist offline
Beiträge: 1.291
Seit: 05.08.08
Das hier:

Zitat von Angsthase1980 Beitrag anzeigen
Ich habe seit langem [...]:
schliesst dies:

Zitat von Angsthase1980 Beitrag anzeigen
Kann das ein anzeichen einer Scheinegrippe sein.
so gut wie sicher aus.

Angst vor Schweinegrippe

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Ok.......

War schon immer beim Arzt und keiner will was machen.

Angst vor Schweinegrippe

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.920
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von Angsthase1980 Beitrag anzeigen
Ok.......

War schon immer beim Arzt und keiner will was machen.
hast du denn gleich zu beginn dem arzt gesagt "ich fürchte, ich hab schweinegrippe"? - verständlich, dass er dich dann gleich wieder heim schickte...

du hättest besser so dein gespräch begonnen:

Zitat von Angsthase1980 Beitrag anzeigen
...
Ich habe seit langem extreme Luftprobleme, schwindel,Kopfschmerzen...
... und kein wort von der grippe; deine symptome kurzatmigkeit, schwindel und kopfschmerzen haben sicher eine andere ursache!!!

geh zu einem anderen arzt und sage bitte nichts von der schweinegrippe!!!
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Angst vor Schweinegrippe
Lesla
Ich hab zu 99% die Schweinegrippe, da meine halbe Klasse die Schweinegrippe
hat und auch mein Freund hat sie, der in derselben Klasse ist.

Ich weiss jetzt nicht genau, wie es jedem einzelnen so geht.
Aber von denjenigen, von denen ich es weiss, sagen alle, dass sie nur ein wenig Fieber,
trockener Husten und allgemeine Müdigkeit mit Gliederschmerzen haben.

Ich selber bin mir noch nicht sicher, ob ich Symptome habe.
Kann auch sein, dass ich es mir einbilde, da ich jetzt eh denke, dass ich krank werde.

Mein Arzt sagte mir auch, dass die Schweinegrippe meist sehr schwach verläuft (ausser bei alten und jungen).
Zudem wurde meinen erkrankten Kollegen auch nur ganz normale Grippemedis verschrieben.

Was ich damit sagen will, ist, dass du dir keine Sorgen machen musst.
Denn auch falls du dich angesteckt haben solltest, muss das dann noch lange nichts schlimmes heissen!
Natürlich gibt es Extremfälle. Das gibts aber auch bei einer normalen Grippe.

Lg Lesla

Geändert von Lesla (02.09.09 um 22:32 Uhr)

Angst vor Schweinegrippe

Phaserphalanx ist offline
Beiträge: 4
Seit: 31.08.09
Wenn du Angst vor der Schweinegrippe hast musst du ja dein ganzes Leben Angst vor ner normalen Grippe haben.

Scheinegrippe is kein Krebs oder Aids oder sonstwas. Es ist halt ne ganz normale Grippe und wenn du nicht grad 80 bist die Gefahr daran drauf zu gehen gleich null.

Also mach dir keine sorgen wegen der schweinegrippe. Die wollen nur ihr Tamiflu loswerden.

Angst vor Schweinegrippe

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Lesla,

Ich hab zu 99% die Schweinegrippe, da meine halbe Klasse die Schweinegrippe hat und auch mein Freund hat sie, der in derselben Klasse ist.
Es gibt keine Schweinegrippe. Was als Schweinegrippe durch die Medien geistert, entstand, weil man beim Durchwühlen des Heuhaufens (PCR-Test bei einem Grippekranken) einen Grashalm (ein Genfragment) gefunden hat, den man noch nicht kannte. Das hat man dann einfach einem angeblichen neuen Schweinegrippevirus zugeordnet, den bis heute niemand gesehen hat. Weil man aber nun alle Heuhaufen gezielt nach dem neu gefundenen Grashalm durchsucht, findet man ihn auch öfter mal - und das sind dann die angeblichen Schweinegrippefälle. Die Pharmaindustrie freut sich natürlich darüber, denn nun kann sie Wundermittelchen (= Impfstoffe) dafür in großen Mengen verkaufen, vor allem, nachdem im Vorfeld genügend Panik verbreitet wurde. Tatsächlich gibt es nur normale Grippefälle - erst die Panik vor dem angeblichen Virus macht daraus eine "Schweinegrippe".

Aber von denjenigen, von denen ich es weiss, sagen alle, dass sie nur ein wenig Fieber, trockener Husten und allgemeine Müdigkeit mit Gliederschmerzen haben.
Eben. Eine ganz normale Grippe bzw. ein banaler grippaler Infekt.

Kann auch sein, dass ich es mir einbilde, da ich jetzt eh denke, dass ich krank werde.
Das halte ich für sehr wahrscheinlich. Hypochondrie ist dank unseres Pharma- und Medizinsystems weit verbreitet.

Mein Arzt sagte mir auch, dass die Schweinegrippe meist sehr schwach verläuft (ausser bei alten und jungen).
Jetzt bitte alle zusammen...: "ES GIBT KEINE SCHWEINEGRIPPE". Danke.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht