Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

31.08.09 22:37 #1
Neues Thema erstellen
Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

Lile91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.08.09
@ adlerxy: nein, meine augenfarbe ist jah normal, nur habe ich eiter in den augen der leicht gelb ist...

@ Carrie: also sie hat nur eine amalgamfüllung seit sie 12 ist, aber hatte bisher noch keine probleme damit

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

Adlerxy ist offline
Beiträge: 724
Seit: 31.10.08
Ja aber deine anderen Symptome die könnten teilweise auch drauf hindeuten, das mit der Leber/Galle was nicht stimmt. Wie ist das genau mit dem eiter im auge ?
Meinst du das so am Augenlid oder wie ?

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Zitat von Lile91 Beitrag anzeigen
danke, dann werde ich mich mal informieren und zu einen anderen Arzt gehen!!!!
Am besten direkt zum Schilddrüsenspezialisten (Endokrinologie oder Nuklearmedizin), die haben mehr Budget und mehr Erfahrung als Hausärzte.

Kannst ja schon mal hier schauen, ob Hashimoto evtl passen würde:
http://www.kit-online.org/HT-Erstinformationen

Viel Glück mit den Ärzten!

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

camerlenga ist offline
Beiträge: 867
Seit: 22.03.08
Hallo Lile91.

Bis auf Verstopfung & Bauchschmerzen v. Kaffee & den Eiter an den Augen hört sich das für MICH alles sehr nach einer Überfunktion der Schilddrüse an.

All diese Symptome hatte ich, als ich in einer Überfunktion war.

@Verstopfung & Durchfall: In was für einem Rhythmus wechselt das? Also hast du mal schubweise Verstopfung, mal Durchfall oder täglich Chaos oder oder oder...?

Ich kann z.B. trotz mittlerweile guter Einstellung der Schilddrüse mit Hormonen morgens superlockeren Stuhl, abends aber Verstopfung haben.

@Bauchschmerzen vom Kaffee: Mh, vielleicht bekommst du die wegen deiner anderweitigen Magenbeschwerden? Bei Probleme mit erhöhtem Magensäure-Aufkommen kanns z.B. sein, dass man von Kaffee Magenschmerzen bekommt.

@Eiter am Auge: weißlich gelber Matsch im Auge? Den hab ich - und wohl viele andere - auch oft. Aber eben lange nicht immer. Kann auch relativ harmlos sein und von Cremes & Schminke (da kommts auf die Inhaltsstoffe und die "Auftragnähe" zum Auge an), Tränenflüssigkeit und und und kommen.

Unzureichende Untersuchung der Schilddrüse & Arztsuche: Dazu haben dir ja schon irnee, uma & Uta das Passende geschrieben.

Geändert von camerlenga (01.09.09 um 16:45 Uhr)

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

Lile91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.08.09
@ camerlenga: eher ständig wechselnd... zb. ich esse oder trinke was (meist dann auffällig) und kriege dann magenschmerzen, so als müsste ich mich dringend erleichtern, habe dann verstopfung und dann ne halbe stunde später oder so durchfall... ansonsten wechselt es von tag zu tag...

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

camerlenga ist offline
Beiträge: 867
Seit: 22.03.08
Oh, in so nem Tempo wechselt das...!

Mh...kommt es dabei drauf an, WAS du isst?

Also ist das nur Obst+Gemüse oder nur Milchprodukte oder nur bei Brot, Brötchen und Co. z.B.?

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Lile,

vielleicht hilft dieser Link weiter: http://www.darm-erkrankungen.de/durchfall/

Der Autor hat auch ein Buch geschrieben ("Verdauung!"), das ganz unten erwähnt wird. Ich hab mal reingelesen, mein Eindruck war gut. Könnte ich mir eigentlich selbst besorgen.

Falls der TSH-Wert tatsächlich zwischen 1 und 2 liegt, ist es keine Überfunktion, eine Schilddrüsenstörung ist damit aber noch nicht ausgeschlossen.

Viele Grüße
Irene

Geändert von irnee (12.09.09 um 18:23 Uhr)

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)
Binnie
Hallo Lile,

nimmst Du irgendwelche Medikamente, z.B. die Pille ? Hattest Du in letzter Zeit irgendwelche Impfungen oder gibt es sonst irgendwelche Belastungen bspw. neue Möbel oder sowas ?

Für mich hört sich das ganze schon sehr auch nach Vergiftungssymptomen an. Wenn Deine Mutter Dich mit 26 J. bekommen hat und die Amalgamplomben seit dem 12 LJ drinnen hatte, dann hat sie sich sicherlich auch schon recht gut dabei über Dich entgiftet.

Bei einer Quecksilberbelastung reichern sich auch vermehrt andere Gifte in den Zellen und im Körper an, weil die Entgiftung insgesamt durch Quecksilber behindert wird. Ich weiß wovon ich rede! Ich wurde richtig krank, nachdem ich in einen Neubau gezogen bin. Zuvor hatte ich 25 Jahre selber Amalgam im Mund. Durch die viele Putzerei dann mit diversen Putzmitteln, usw. und die neuen Möbel wurde ich dann richtig krank (ständiges Schwitzen, Migräneanfälle, Muskelschmerzen, usw.).

Aber auch Medikamente müssen entgiftet werden, so bspw. auch die Pille. Deswegen auch meine Eingangsfrage...

Geändert von Binnie (12.09.09 um 19:13 Uhr)

Viele Symptome, aber gesund?! (Schwitzen, Übelkeit, Darmprobleme, Zittern usw)

Lile91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 31.08.09
meine mutter hat vorher aber schon meine beiden schwestern bekommen, einmal mit 19 und einmal mit 21 jahren, da wird sie sich doch schon größtenteils entgiftet haben, oder nicht?

Brauche ich für einen dieser ärzte (endokrinologe, nuklearmediziner) irgendwie ne überweisung oder kann ich mir da einfach so einen termin machen? der nächste endokrinologe ist in Bochum, ist also nicht gerade in der nähe... hier in der umgebung gibts es nur gynäkologische endokrinologen?!


Optionen Suchen


Themenübersicht