Muskelzucken, kraftlos und Kribbeln im Arm

22.08.09 18:58 #1
Neues Thema erstellen

gani2000 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 22.08.09
Hallo zusammen

Ich bin neu hier und bin auf dieses Forum gestossen, weil ich mit ärztlicher Behandlung nicht mehr weiter komme. Vielleicht erkennt ja jemand diese Symptome wieder und kann mir ein Wegweiser sein.... übrigens habe ich schon öfters hier nachgelesen, aber so richtig passte nichts auf mich.

Ich bin 30 Jahre alt, Nichtraucher, 80 kg schwer und 183 cm gross, habe Frau und 2 Kinder und arbeite in einem Graphik-Architektur-Atelier (PC-Arbeit). ich mache eher selten Sport und gehe vielleicht einmal wöchentlich Joggen...

Angefangen hat alles im Herbst 08. Ich hatte ca. 3 Wochen lang immer Abends Fieber, tagsüber ging's mir gut. Danach hatte ich plötzlich folgendes Problem.
Ich spiele Schlagzeug in einer Band. Immer vor den Auftritten verliess mich die Kraft in meinen Fingern (spez. Daumen).
Aber irgendwie stand ich die 90min. Spielzeit mit Mühe durch.
Anonsten hatte ich keine Veränderungen an mir bemerkt.

Dann folgte ein Konzert Ende März 09 in St. Gallen
Ich bekam mitten im Konzert plötzlich Panik, begann zu Hyperventilieren und brach auf der Bühne zusammen (nicht ohnmächtig, aber ich musste mich völlig kraftlos hinlegen/hinwerfen. Man brachte mich sofort ins Spital, wobei die Ärzte mich 2 Stunden untersuchten. Sie meinten ich sei überarbeitet und brauche einfach Ruhe. (Hatte zu dieser Zeit 2 Jobs, war schon sehr streng).

Danach folgten fast 2 Wochen schlafen. Bei jeder Bewegung hatte ich das Gefühl, ich bekomme jeden Moment den Krampf, hauptsächlich in den Fingern.
In den ersten Tagen danach konnte ich kaum ein Stück Fleisch zerschneiden.

Als Konsequenz kündigte ich den Nebenjob und arbeitete vorübergehend mal 50%. Dann ging es so allmählich wieder aufwärts.
Anfangs Mai jedoch begannen Muskelzuckungen am ganzen Körper. Zudem hatte ich immer bei PC-arbeit ein kribbeln im linken Arm, welches meistens im stehen wieder verschwand oder zumindest weniger wurde.
Zudem habe ich oft eine zittrige schwache linke Hand bei PC-Schreibarbeiten.
Die Kraft um schwere Dinge zu tragen ist jedoch voll da. Mit der Zeit folgte meist Nachts starkes Herzklopfen sowie ein paar Mal Schwindel tagsüber.

Aus Angst, es könnte etwas ernstahftes sein, ging ich zum Arzt. Er machte einen Blutuntersuch, fand aber keine Mangelerscheinungen. Er schob alles auf die Psyche, obwohl es mir bis auf diese Sache eigentlich blendend geht/ging.

Auf mein Drängen hin überwies er mich an die neurologische Abteilung im Spital Zürich. Dort wurde ich ebenfalls 3h getestet, aber nichts wurde gefunden (Diagnose psychosomatische Störung).

Meine Schwester gab mir noch den Tip mit Borreliose. Wieder drängte ich meinen Arzt zu einem Test, befund positiv. Jedoch meinte mein Arzt mit Rücksprache von Spezialisten, die Symptome können nicht davon rühren. Zudem habe jeder 5te Borrelien im Blut.... da hab ich etwas gestaunt.

Nun ja, jetzt ist Mitte August, eigentlich gehts mir (psychisch) gut.
Aber die Muskelzuckungen (als wären Würmer unter der Haut), das Kribbeln im linken Arm mit Störungen im Daumen (neuerdings auch Waden) sowie das ab und zu vorkommende Herzklopfen ist immer noch da. Zudem verlässt mich schon in kleinsten Stress-Situationen die Kraft, was mich zwang meine Band zu verlassen.
Auch aufgefallen ist mir, dass ich nach 1 Stange Bier fürchterliches Kopfweh bekomme. Auch lärmige Beizen oder Orte mit vielen Menschen finde ich äusserst beängstigend.

Tjo, das wärs soweit. Wie gesagt, eigentlich kann ich gut damit leben. Aber die Angst, dass etwas in mir ausgebrochen ist, (was man vielleicht noch heilen könnte) ist schon jeden Tag present. Natürlich nicht zuletzt wegen meiner beiden kleinen Jungs und meiner Frau.

Ich würde mich über jeden Tip freuen....

Liebe Grüsse


Geändert von gani2000 (22.08.09 um 22:42 Uhr)

Muskelzucken, Kraftlos und Kribbeln im Arm

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Hallo gani,

Deine Beschwerden könnten schon von einer Borreliose kommen.
Hast du deine Blutwerte und könntest du sie reinstellen?

Oftmals spielen mehrere Sachen zusammen, die den Körper schwächen, so dass es zu schwerwiegenden Beschwerden kommt, u. a. Amalgam, Zahnherde, Vitalstoffmängel, HWS-Schaden...

LG

Angie

Muskelzucken, Kraftlos und Kribbeln im Arm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn wir schon bei Blutwerten sind: Könntest Du bitte auch noch alle vorhandenen Schilddrüsenwerte hier einstellen?

Die Interpretation des Arztes, daß Deine Symptome nichts mit Borreliose zu tun hab en können, finde ich gewagt.
Borreliose und seelische Belastungen - ber Gegenstze zur Schulmedizin
Borreliose - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit


Gruss,
Uta

Muskelzucken, Kraftlos und Kribbeln im Arm

gani2000 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 22.08.09
Vielen Dank für die raschen und informativen Antworten.

Ehrlich gesagt... mein Bauchgefühl tippt auch auf Borreliose
Die Blutwerte muss ich am Montag von meinem Doc verlangen. Die Schilddrüsenwerte waren gemäss Arzt ok, aber wie gesagt, ich muss diese Werte zuerst einfordern.

Das einzige was ich schon habe ist der erste Borreliose-Test (mitte Mai):www.sealandmusic.ch/borreliose.pdf

Beim zweiten Test ca. 4 Wochen später war der IGG positiv und IGM negativ.

Übrigens habe ich seit dem 12 Lebensjahr keine Amalgamblomben mehr drin.

Geändert von gani2000 (22.08.09 um 22:46 Uhr)

Muskelzucken, Kraftlos und Kribbeln im Arm

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Gani, wurde dir aufgrund des anfänglich positiven IgM Antibiotika verordnet?

LG

Angie

Muskelzucken, kraftlos und Kribbeln im Arm

gani2000 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 22.08.09
Guten Morgen Angie

Nein, wurde nicht gemacht. Begründet hat mein Arzt dies mit der Aussage, dass diese Tests "im höchsten Grade ungenau seien". Zudem würden die Symptome nicht passen meinte er.....

Hab ich noch vergessen zu erwähnen: Ich hatte Ende August ca. 3 Wochen lang einen dunkelroten Fleck mit ca. 5 cm Durchmesser auf dem rechten Fuss (oberseite).
Ich dachte mir nichts dabei, da es kaum juckte oder schmerzte. Mein Arzt wusste auch davon.

LG Gani

Geändert von gani2000 (23.08.09 um 10:55 Uhr)

Muskelzucken, kraftlos und Kribbeln im Arm

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Gani,

der Ursachen gibt es viele, jedoch weisen einige Aussagen auf eine Deformation deiner BWS und der HWS hin:

1. PC- Arbeit -> stark verspannte Körperhaltung
2. Kribbeln und Taubheitsgefühl in der linken Hand
3. Herzprobleme

Sollte einer Deformation der oberen WS bestehen empfehle ich dir die Dornmethode, die du dir im Netz anschauen kannst:

Gruß
Soleus

Muskelzucken, kraftlos und Kribbeln im Arm

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Hallo Gani.

Das ist aber übel, dass du trotz positiven IgM (der für eine aktive Infektion spricht) kein AB bekommen hast.

Ich bin kein Freund von AB, aber jetzt in deinem Fall würde ich doch noch zu einem Borre.-Spezi gehen und einen AB-Versuch wagen.

Vielleicht wäre es sinnvoll in die Borre.-Rubrik reinzuschauen; da sind wir gerade über die eine oder andere Behandlung am austauschen.

Viel Erfolg und alles Gute!

Angie

P.S. War der rote Fleck eher ein Ring - innen heller als aussen? Könnte sich um ein Erythma Migrans handeln.

Muskelzucken, Kraftlos und Kribbeln im Arm

Dianaa ist offline
Beiträge: 23
Seit: 15.10.09
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Hallo gani,

Deine Beschwerden könnten schon von einer Borreliose kommen.
Hast du deine Blutwerte und könntest du sie reinstellen?

Oftmals spielen mehrere Sachen zusammen, die den Körper schwächen, so dass es zu schwerwiegenden Beschwerden kommt, u. a. Amalgam, Zahnherde, Vitalstoffmängel, HWS-Schaden...

LG

Angie

HWS kann auch für Muskelzuckungen verantwortlich sein?????
auch wenn man das am ganzen körper hat?


Optionen Suchen


Themenübersicht