Wirklich Somatisierungsstörung?

22.08.09 12:51 #1
Neues Thema erstellen
Wirklich Somatisierungsstörung?

Nyxia ist offline
Beiträge: 45
Seit: 05.07.09
hallo mimse,

ich befasse mich gerade mit Leberkrankheiten,da bei mir einiges in diese Richtung deutet,

die ganze palette deiner symptome wuerde passen zu :

hepatitische enzephalopathie


und/ oder morbus Wilson

bei beiden krankheiten bedarf es einen sehr kompetenen arzt um sie festzustellen
wie sind deine leberwerte ? ist ammoniak grenzwertig/erhoeht ? ist harnstoff erniedrigt ? ist kupfer erhoeht ?

wie geht es dir bei eiweissreichem essen ? kannst du z.b abends fisch essen ?


probiere doch ein paar tage eiweiss wegzulassen in jeglicher form, um zu sehen ob sich etwas verbessert, da deine symptome vielfaeltig sind solltest du vielleicht auch probieren

natriumbenzoat + lactulose beides hilft der leber beim ammoniakabbau und koennte deine neurologischen symptome verbessern

du schreibst du fuehlst dich wie vergiftet, vielleicht ist das im wahrsten sinne des wortes so weil deine leber nicht richtig funktionniert ?

liebe gruesse
nyxia

Wirklich Somatisierungsstörung?

Mimse ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 22.08.09
Hallo nyxia,

danke für die Tips. Möglich ist alles aber wie zum Teufel kriege ich jemanden soweit dazu das mal alles zu untersuchen oder muß man erst umfallen?

gruß
mimse

Wirklich Somatisierungsstörung?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Hast du nun Amalgam oder nicht (gehabt?)?
Das ist eine interessante Frage.

Wirklich Somatisierungsstörung?

Nyxia ist offline
Beiträge: 45
Seit: 05.07.09
hallo mimse,

du koenntest den internisten wechseln oder den alten auf deinen verdacht ansprechen,

lies dir doch einfach mal die links hier im forum durch ob du dich bei morbus wilson oder hep. enze. wiederfindest....dann koenntest du auch gut argumentieren beim Arzt

von selber kommen aerzte auf soviele dinge leider nicht !

ansonsten koenntest du bis du einen kompetenten arzt findest schon mal testen wie gesagt mit eiweissarmer ernaehrung + natriumbenzoat ( kriegst du billig in der apotheke )
ob sich da was tut

L.G
Nyxia

Wirklich Somatisierungsstörung?

Mimse ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 22.08.09
du koenntest den internisten wechseln oder den alten auf deinen verdacht ansprechen
Ich habe schon viele Ärzte durch und wenn man mit Verdacht auf irgendwetwas kommt ist man schnell auf der Psychoschine.

Wirklich Somatisierungsstörung?

Mimse ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 22.08.09
Ich habe seit 10 Jahren kein Amalgam mehr.

Wirklich Somatisierungsstörung?

Nyxia ist offline
Beiträge: 45
Seit: 05.07.09
o.k bleibt immer noch ausprobieren, wie schon gesagt, wenn dir kein arzt helfen will wirst du selbst austesten muessen, was anderes bleibt dir dann gar nicht mehr uebrig

bleibt immer noch selber lesen, selber kuemmern, selber symtome vergleichen,selber testen im notfall auch selbst tests bezahlen wenn du einen richtigen verdacht hast

ist nicht schoen und langwierig aber ich mache das schon seit monaten so da ich das mit der psychoschiene der aerzte nur allzugut kenne !!!

Wirklich Somatisierungsstörung?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ich habe seit 10 Jahren kein Amalgam mehr.
Wurde es mit oder ohne Schutz entfernt?

Wirklich Somatisierungsstörung?

Mimse ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 22.08.09
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Wurde es mit oder ohne Schutz entfernt?
Ohne natürlich, denn zu der Zeit wußte keiner was von Schutzmaßnahmen.

Wirklich Somatisierungsstörung?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Ohne natürlich, denn zu der Zeit wußte keiner was von Schutzmaßnahmen.
1999 waren Schutzmassnahmen schon bekannt aber nur bei amalgamfreien Zahnärzten.

Wie auch immer es gab eine grössere Quecksilberexposition in der Vergangenheit.


Optionen Suchen


Themenübersicht