Wo soll ich anfangen?

20.08.09 12:25 #1
Neues Thema erstellen
wo soll ich anfangen?
darleen
Hallo Dragon

die Motivation kommt wieder, ganz bestimmt, wenn du dich ein bisschen entspannt hast..das dauert noch ein Weilchen..

Und sprech mit deiner Mutter darüber wie es bei dir im Inneren aussieht...das wird dir vieleicht auch helfen..

wünsch dir mal ne Nacht zum Durchschlafen...ich weis aus eigener Erfahrung wie zermürbent das ist, Nachts ständig aufzuwachen..

liebe grüße darleen

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Hallo Dragon

die Motivation kommt wieder, ganz bestimmt, wenn du dich ein bisschen entspannt hast..das dauert noch ein Weilchen..

Und sprech mit deiner Mutter darüber wie es bei dir im Inneren aussieht...das wird dir vieleicht auch helfen..

wünsch dir mal ne Nacht zum Durchschlafen...ich weis aus eigener Erfahrung wie zermürbent das ist, Nachts ständig aufzuwachen..

liebe grüße darleen
schade das ich nicht früher wusste das es ein hörsturz ist, vielleicht hätt ich nun keinen tinnitus, mist, ja die ist langsam schon von mir generft, ich hab in mir einfach eine innere leere nun, was ich da durchgemacht habe, das war einfach zuviel für mich.
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?
darleen
ich kann mich nur wiederholen...nicht andauernd darüber nachdenken, Ablenkung das ist was du jetzt brauchst..

liebe grüße darleen

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
ich kann mich nur wiederholen...nicht andauernd darüber nachdenken, Ablenkung das ist was du jetzt brauchst..

liebe grüße darleen
wäre ein antidepressiva sinnvoll zu nehmen?
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?
darleen
ich persöhnlich halte nichts von Antidepressiva, aber das muss jeder selbst für sich entscheiden..

informier dich, und dann entscheide...

liebe grüße darleen

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
hmm nach dem salat war mir ja am nächsten tag ganz schön übel, mit schweiß, fiebrig und erbrechen, bin ja nicht zum arzt, am 2 tag auf arbeit da gings dann weiter so übel, dann am nächsten tag nicht zur schule wieder, weils immer noch übel war, aber nicht zum arzt gegangen weil ich mich nicht krank schreiben lassen wollte, ich denke das antibiotika war ziemlich sinnlos sowie die magenspiegelung und darmspiegelung, das am ende alles stress für den körper ist und nun hab ich den salat mit hörsturz tinnitus, darmrumoren, etc....

im endeffekt bin ich ja selber schuld weil ich nicht gleich zum arzt bin!


bzgl des antidepressiva hab ich keinerlei wirkung verspürt, die im KH meinten muss man erst 4 wochen lang durchnehmen damit man was mekrt
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?
darleen
Hallo Dragon

schreibst ja selbst.."das war Stress für den Körper"...

und den musst du probieren abzubauen..

ja , ADs brauchen eine Wirkzeit...und genauso lange um wieder auszuschleichen..

liebe grüße darleen

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
mein neurologe hat mir mirtazapin 30mg/34mg gegebn, soll abends 1 nehmen, hoffe bloß das man davon keine magen probleme kriegt bin da sehr empfindlich aber schlafen konnte ich damit beim ersten mal ganz gut, bloß morgens war mir bischen komisch davon, der traum war auch eigenartig.
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?
darleen
Hallo Dragon

freut mich das du wenigstens mal gut schlafen konntest..

liebe grüße darleen

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Hallo Dragon

freut mich das du wenigstens mal gut schlafen konntest..

liebe grüße darleen
das erste mal wars glaube 7h und beim zweiten mal 8 oder 6h nja hauptsache mal ohne nachts aufzuwachen aber auf dauer ist das zeug auch keine gute sache,
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.


Optionen Suchen


Themenübersicht