Wo soll ich anfangen?

20.08.09 12:25 #1
Neues Thema erstellen
wo soll ich anfangen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn Du eine Salmonellose gehabt hast, hast Du sicher über den Durchfall auch Elektrolyte und Vitamine verloren. Insofern ist es bestimmt gut, wenn weiter auch die B-Vitamine, speziell Vitamin B12, ersetzt werden.

Wann wirst Du die Befunde wegen Salmonellen und evtl. anderen Verursachern haben?

Wegen des Rückens würde ich auch erst zum Orthopäden gehen. Am besten gleichzeitig zu einem Dorn-Therapeuten oder Osteopathen.

Gruss,
Uta

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
hi danke für die antworten, habe am montag eine überweisung zum orthopäde, am mittwoch einweisung ins KH wegen den Neurologischen störungen, da werde ich glaube nur 1-3 Tage untersucht und heimgeschickt denke ich.

dies hab ich von einem anderen arzt bekommen die einweisung ins KH und anderes. Lieste etwas auf meinen ganzen berichten die er bekommen hat etwas stand da mit "hypschonder" drin, war ja klar das das meine hausärztin reingesetzt hat irgenwann mal, nja ist mir auch egal, die hat ja keine schmerzen!

Am Montag denke ich sollten alle labor befunde da sein, irgenwas lass ich hier in den akten von : prüfung der B vitamine sowie EBV virus, etc...
muss da noch zur hausärztin..


bezüglich der Elektrolyte und Vitamine, denke ich schon das es sein kann und ich hoffe sogar das es daran liegt, das wäre die beste nachricht.
Hoffe mal das endlich der Grund gefunden wird und beseitigt.


Ist das normal das man zwei überweisungscheine hat ins KH ?
auf einem steht"gesondert dem patienten mitgeben"
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

Geändert von dragonx1234 (21.08.09 um 13:14 Uhr)

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
Auch danke bezüglich der Dorn-Methode, werde ich auf jedenfall auch ausprobieren, denke mal dort irgendwo liegt meine Darm geschichte, soweit bei darmspiegelung+ultraschall alles normal war.
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo dragon,

deine ganz schlimmen neurologischen Symptome können eine Unverträglichkeitsreaktion auf die Antibiotika gewesen sein. Solche Reaktionen treten mesit erst nach geraumer Zeit auf und zheigen an, dass der Körper überlastet ist und mit den Stoffen nicht mehr fertig wird, die er verarbeiten muss. Neurologische Störungen aus solchen Gründen nehmen insgesamt zu, weil wir alle immer mehr mit Giftstoffen belastet sind. Nur die Ärzte kommen da noch nciht mit und sind recht schnell hilflos. Und da. Nerven und Psyche so eng zusammenhängen, wird man leider sehr schnell auf dieses Gleis geschoben, obwohl in den meisten Fällen eklatante Nährstoffmängel dahinterstecken. Probleme mit der Wirbelsäule können diesen Stress noch verstärken und so kann es mit allem zusammen ganz plötzlich so einen Zusammenbruch geben. Insofern bist du mit Vitamin B12 gut bedient. Schau dass du auch deine Mineralstoffspeicher wieder füllst, und nimm VItamin C hochdosiert (Grammbereich). Überprüf deine Ernährung, ist sie nährstoffhaltig (viel frisches Gemüse, wenig Zucker, Fertigprodukte)? Sonst wären hier Änderungen angebracht. Tipps dafür findest du hier reichhaltig.

Gruß
mezzadiva

Gruß
mezzadiva

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
wo bekomm ich vitamin C hochdosiert ^^ oder gibt es brausetabletten mit allen Vitaminen oder sowas, weil ich ess nicht so oft gemüse und obst
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
was mich noch am meisten nerft sind die schlafstörungen seid 3 wochen und diese lauten darmgeräusche, weis nicht wie die wieder wegbekommen soll, früher hatte ich sowas nie,da konnt ich einfach alles durcheinander essen, mein magen-darm hat nie mal ein geräusch von sich gegeben.
nja hauptsache es tut nicht weh >.<


Lohnt es sich eigentlich nach der antibiotika theraphie seinen Darm mit diesen "probiocult" wieder aufzaubauen also die bakterien, oder baut der sich nach einiger zeit von alleine wieder auf, weil meine abwehrkräfte sind total nicht da, merke ich auch daran, das ich kaum in letzter zeit geniest hab.
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
diese rechte ohr pfeifft andauernd, manchmal kommt mir der motor meines autos so laut vor ob ich in einem panzer sitzen würde, hab langsam angst,

nja und wieder iene tolle nacht wo ich jede 2-3std aufwache :(
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
was machst du denn heute noch?
hast du ne Idee, was du Schönes anfangen könntest?
etwas Entspannung und den ganzen Kram mal loslassen
tut dir sicher gut.

wo soll ich anfangen?

dragonx1234 ist offline
Themenstarter Beiträge: 60
Seit: 20.08.09
Zitat von Gina-NRW Beitrag anzeigen
was machst du denn heute noch?
hast du ne Idee, was du Schönes anfangen könntest?
etwas Entspannung und den ganzen Kram mal loslassen
tut dir sicher gut.
Ich will schlafen, einfach mal eine nacht durchschlafen ohne aufzuwachen, ich will das es wie früher wird, ich mag nicht mehr so weiter machen :weinen:

*Füße füllen sich wie vor dem einschlaffen an, wenn ich sie nicht beweg.
*(wie so eine art Brummen)
* Rechtes ohr pfeift andauernd
*Muskelzukungen die mal überall am körper vorkommen
* Lauter Darm, Rumoren etc..

Das hat ich früher nie im leben gehabt! und ich bin ers 23 und hab mein ganzes leben noch vor mir, wie soll das gehen wennn diese verdammten schlafstörungen weiter anhalten? ich hab sogar schon mal 2 schlaftabletten versucht, trotzdem wach ich auf.....

Meine Gedanken kreisen sich nur noch an früher, wie es früher war und ich ohne bedenken meinen Hobbys nachgehen konnte, nun surfe ich nur noch nach symptomen im internet, ich glaube ich sollte das mal lassen, sonst lande ich noch in der psychiatrie klinik.


Entspannen ist fast unmöglich, sobald ich mich schlafen legen will, fangen die zukungen verstärkt an, und Darm rumoren und Ohr pfeiffen.... das Nervt mich so
__________________
Es wird einem erst bewusst wie schön das Leben eigentlich ist wenn man Krank geworden ist.

wo soll ich anfangen?

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von dragonx1234 Beitrag anzeigen
.. ich bin ers 23 und hab mein ganzes leben noch vor mir, ..

Meine Gedanken kreisen sich nur noch an früher, wie es früher war und ich ohne bedenken meinen Hobbys nachgehen konnte,

nun surfe ich nur noch nach symptomen im internet, ich glaube ich sollte das mal lassen,..
das glaub ich auch, sonst machst du dich echt verrückt.

mit 23 fällt dir doch sicher eine Menge anderes ein als nur vorm PC zu sitzen.

DAS meinte ich mit "mal Entspannen"!
Unternehmungen wie in den Park gehen, ein witziges Buch lesen, ...... was auch immer du gerne machst.

LG
Gina


Optionen Suchen


Themenübersicht