Z.n. Hashimoto?

19.08.09 08:57 #1
Neues Thema erstellen
Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
danke für die entsprechenden links
entscheidend war jetzt für mich die auflistung der blutwerte. ich wäre die auf die idee gekommen mir diese seite anzuschauen.
ich habe erhöhte homozysteinwerte + cholesterinwerte, und leicht erniedrigte Leukozyten. seit jahren erhöhte mcv werte und musste mich von daher immer wieder der frage nach meinem alkoholkonsum stellen. was ja bei der auflistung dabei ist. ich habe jetzt einiges gelesen und weiß nicht mehr wo was stand, meine aber, dass bei erhöhtem homocystein stand ein hinweis auf medikamente zur behandlung der epilepsie.

Z.n Hashimoto?

Sonora ist offline
Beiträge: 2.951
Seit: 10.09.08
Hallo Nebel!

Zu wenig Leukozyten: Hallo Kollegin! Homocysteinwert nicht ok? Nochmal hallo Kollegin! Meine Freundin hat schlechte Leberwerte von der Hashimoto. Nach dem Hashimoto-Buch ist zu unterscheiden zwischen einer Autoimmunkrankheit, die zusätzlich zur Hashi vorliegen kann, und einfach nur schlechten Werten durch die Hashi. Auch die Cholesterinwerte sind bei Hashi oft doof.

Mach dir doch den Spaß und mach mal diesen kostenlosen Internet-Test auf HPU! Vielleicht erklärt das auch noch viel. Hashimoto kommt häufig mit HPU zusammen.

KEAC - Hämopyrrollaktamurie (HPU) und HPU-Test®: HPU - Index

Falls du eine entsprechende Punktzahl erreichen solltest, kann ich dir auch dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es wird dir manches Aha-Erlebnis bescheren!

Liebe Grüße
Sonora

Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
aber hallo,
so langsam steigt mir der lesestoff doch über den kopf.
immer wenn ich anfange irgendwo ein link aufmache und lese, dann stelle ich fest, die unendlichkeit findet man auch schon hier, .... und ich lese und lese
... da bin ich doch einfach mal kurz auf einer seite mit lakritze gelandet,
leider keine zeit fertig zu lesen

vielleicht sollte ich einfach hier mal antippen was für links es schon gibt, die links findet man doch erst wenn man dahin geschubst wird von den Gebeutelten hier.

so viel wissenswertes von euch die einen leidensweg durchwatet haben.

vor lauter lesen weiß ich allerdings nicht mehr was ich alles gelsen habe.

lakritze hier musste ich aus zeitgründen aufhören zu lesen.
aber ich bin z.zt. auf einem lakritze salmiaktrip, positiv oder negativ?
das gleiche gilt für salz, ich bin ein salzfreak.
ich bin gerade wieder zurückgekehrt zu kräutersalz, hier habe ich allerdings nach einer salzorgie so richtige panick-ich-bekomme-nicht mehr-genug-luft-mein-puls- schlägt-bis in die-ohren-attacke bekommen (war es das salz?, die verpackung habe ich weggeschmissen, von daher weiß ich nicht was da an jodanteilen vorhanden ist, werde aber noch einen selbstversuch sarten sobald ich wieder einigermaßen richtig ticke)


punktförmige weiße felcken an den armen, darüber habe ich doch gelesen, wo aber, und in welchem zusammenhang?
mein name ist" konfus" nebel passt auch, dass wusste ich allerdings noch nicht als ich mich hier registriert habe.

was ich schreibe klingt vielleicht, etwas schräg, aber wenn ich meinen galgenhumor nicht hätte wäre ich schon tot.

und ganz ohne humor, frage ich mich
wenn doch soviel wissen vorhanden ist, warum muss man sich so quälen und um eine dasseinsberechtigung bei den schulmedizinern bitten und betteln und am ende mit dem stempel Depressiv entlassen zu werden.

ich bin ja im moment was schilddrüsenerkrankungen und allgemeine befindungsstörungen angeht sehr sensibel, und habe festgestelllt, bzw. ich vermute es gibt xxl viele die kaputtgehen weil sie psychosomatische beschwerden haben nur weil der arzt das hintergrundwissen nicht hat, oder man einfach mit seinen komischen "mir geht`s nicht gut" die klappe hält.

angefangen habe ich hier mit Z.n. Hashimoto
und ich hoffe ich ende bei
Ich lebe trotz "Z.nach Hashimoto"

wem der begriff fremd ist, hier in meiner region ist das eine dauerdiagnose, da schreibt jeder radiologe oder hausarzt bei schilddrüsenwerten die nicht der sogenannten norm entsprechen ganz einfach Z.n. Hashimoto
was ich mir gestern sagen lassen musste war
"dass (ja was den nun?) läßt sich ja heute ganz gut behandeln"
klartext "jetzt weißt du ja was du hast, also logo es geht dir gut"

ächzstöhnheulundhöraufesbringstnicht

warum habe ich jetzt geschrieben
ein danke schön für die gezielten hinweise wo was nachzulesen wäre
und wer hier zufällig ließt und sich im z.n. Hashimoto befindet, kannn einfach mal mitlaufen (auch wenn es den Z.n. Hashimoto nicht gibt)

an alle
lg
nebel

Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo bin weiterhin fleißig am lesen von einem link zum anderen.

was meine laborwerte angeht, bzgl. schilddrüse, 3 verschiedene ärzte, drei verschiedene laborauswertungen.
ich bin in der wartesituation bis alle werte, berichte usw bei meinem arzt eingegangen sind und ich hoffe er ist der von dem hier immer die rede ist "gesucht gefunden"
und wenn dann hoffentlich jetzt bald alles zusammen ist werde ich schauen, dass alle aussagefähigen werte von einem labor bestimmt werden, evtl. auch als selbstzahler
und sonst
gerade mal kein kloß im hals, die pulssschläge gerade mal auch nicht gerade hammermäßig, mein tinnitus nervt, von daher schmeiß ich mich jetzt in die freie natur, da hört man das gefiebse nicht mehr so.
zwar immernoch heulig, aber auch schon gelacht, über das schilddrüsenunterfunktionlied
sonora war das von dir eingestellt? ich wollte es nochmal anschauen weiß aber nicht mehr wo, da war doch auch noch was mit der hashimotomaus.
wenn ich dann vielleicht mal wieder klar denken und mir auch was merken kann muss ich auch nicht so blöd fragen. zum lachen aber auf jeden fall.
liebe grüße an euch
nebel

Z.n Hashimoto?

Sonora ist offline
Beiträge: 2.951
Seit: 10.09.08
Hallo nebel!

Meinst du das hier?

Schilddrüsennetz Hannover (www.schilddruesenguide.de) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse

Liebe Grüße
Sonora


P.S.: Wenn du alle Werte hast, stell sie am besten hier ein, damit wir draufschauen können!

Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo sonora,

ja das isser, meine :( sind weg, sonst wwürde ich hier ein paar platzieren.

ich finde das sollte ein dauerbrenner sein ein extra dicker link, damit alle die gerade über so etwas lachen können sich daran hochziehen können.

oder vielleicht ein link mit dem namen "schilddrüsenmedikation hier erhältlich, keine versankosten

liebe grüße

nebel

Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo
melde mich mal wieder.

mit den vielen informationen die ich hier gesammelt habe bin ich nicht so gut angekommen beim arzt, trotz ewig langem gespräch. mir fehlt wohl ein gewisses mass an diplomatie um jemanden auf meine spur zu bringen.

habe aber mittlerweile viele leidensgenossen auf dieses formum verwiesen damit sie sich ihre auskünfte holen könne die der arzt nicht geben möchte oder gar nicht kennt.

bekomme demnächst neue laborwerte die stelle ich dann hier rein.
was ich suche ist ein arzt für endokrinologie und bin trotz liste noch nicht fündig geworden. was ich suche ist ein gynäkologe der in der lage ist über seinen hormonteller hinauszuschauen.ich denke ein gyn ist dazu eher in der lage wie ein internist. ich werde euch auf jedenfall berichten wie es weiter geht.

lg
nebel

Z.n Hashimoto?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Erhöhtes Homocystein deutet auch auf einen Vitamin-B-12-Mangel hin...

Gruss,
Uta

Z.n Hashimoto?

nebel ist offline
Themenstarter Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
nun melde ich mal wieder bei meinem einstiegsthema hir im forum die neuen laborwerte sind da. vorab, diese werte sind nun wieder von einem anderen labor. es ist das ursprüngliche labor in dem vor jahren dann die diagnose unterfunktion gestellt wurde.
Normwert
freies T3 2.67 1.32 - 4.07
fr. T4 1,36 0,7 - 1,48
tsh 0,38 0,35 - 4,94
homozytein 10.2 > 10
als bemerkung steht dabei "indirekte zeichen für B12/Fols. -Mangel
dafür nehme ich ja aber schon B12, B6 und Fols. ein

CRP muss ich nachfragen ich habe eine schlechte Kopie liest sich wie erhöht, die BKS ist aber o.k, dann wird der CRP Wert auch o.k. sein.

ich bin immer noch am suchen im bereich endokrinologie da ich absolut nicht bereit bin vom internisten schilddrüsenmäßig und vom gynäkologien anderweitig behandelt werden soll estrogen-gestagen zugefüttert werden.
dagen habe ich mich schon immer gewehrt, auch wenn mann jetzt meint, die sognt. nebenwirkungen sind nicht relevant.
da ich mich ja hier schon sensibilisert habe, denke ich, ich bin auf dem richtigen weg wenn ich mich als gesamtheit betrachte und auch so behandelt werden möchte.
das wars dann mal wieder.

lg
nebel

Z.n Hashimoto?

Sonora ist offline
Beiträge: 2.951
Seit: 10.09.08
Hallo nebel!

Falls du Östrogen/Gestagen brauchst, dann achte unbedingt darauf, dass du das Natürliche nimmst, unbedingt über die Haut! Ich habe jetzt nicht mein schlaues Buch hier, daher kann ich dir nichts daraus zitieren, aber es ist unheimlich wichtig, dass du die Sachen nicht schluckst.

Außerdem kannst du über die Haut viel besser dosieren, was dir guttut.

Habe ich es richtig verstanden, dass du B12/Folsäure schon VOR der Blutabnahme genommen hast? Dann bedeutet das nämlich, dass dein tatsächliches Problem mit der Mangelsituation größer ist als es scheint.

Liebe Grüße
Sonora


Optionen Suchen


Themenübersicht