Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

17.08.09 18:27 #1
Neues Thema erstellen

D4k ist offline
D4k
Beiträge: 11
Seit: 17.08.09
Hallo,

ich bin jetzt seit gut 6wochen Krank weiß nicht genau was ich habe.

Also, vor 6wochen hatte ich einen Nervenzusammenbruch war deswegen 1Tag im Krankenhaus, die Ärzte haben mich dann entlassen.

Doch dann fing alles an die ersten 2wochen waren die schlimmsten konnte kaum liegen,schlafen usw.. Hatte häufig wie solche kleinen anfälle mit: Atemnot,Mein Kopf(Gesicht wurde ganz heiß) Schwindelig,Lustlos und sehr schlaff und Powerlos. Jetzt geht es zum Glück etwas besser. Doch habe ab und zu immernoch Magen-Darm Probleme (Mal nen Tag Durchfall) den anderen Tag gehts mir wieder gut. Gestern fing es abends zum bsp. wieder sehr stark an wusste nicht was es ist konnte nicht schlafen mir wahr sehr Warm konnte schlecht Atmen.

Bin wiegesagt mal nen Tag gut drauf mal nicht. Die beschwerden die ich aber immer habe sind Magenschmerzen auf der Rechten seite. Und ich finde auch , das die Rechte seite einen kleinen Hügel hat im gegensatz zu der linken seite wo der Bauch eher eine kleine einbuchtung hat. Weis echt nicht was das ist !

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Hallo D4k,

ein solcher Systemkollaps mahnt Dich, Deine Lebensgestaltung umfassend zu überdenken.
Einen Nervenzusammenbruch bekommt man nicht irgendwoher, den muß man sich ordentlich verdient haben. Welche Erkenntnis hat Dich so vom Hocker gerissen ?


liebe Grüße
der Postbote

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Haben denn die Ärzte Dich einfach so entlassen ohne Dir zu sagen, was Du noch untersuchen lassen könntest und wie Du weiter mit Dir und Deinem Leben umgehen kannst, damit es Dir besser geht?

Alle Deine Symptome könnten Panikattacken sein.
Alle Deine Symptome könnten von einer Histaminintoleranz und/oder anderen Nahrungsmittelintoleranzen bzw. - allergien herkommen.
Alle Deine Symptome könnten mit einer Schilddrüsenfehlfunktion zusammenhängen.

Weißt Du mehr über diese Punkte?

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (18.08.09 um 14:58 Uhr)

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

D4k ist offline
D4k
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 17.08.09
Danke erstmal für eure Antworten.

Mir wurde erstmal eine Psychotherapie ans Herz gelägt, was ich auch machen werde. Habe da schon den Termin.

Dochwas die anderen Punkte wie:-Histaminintoleranz und/oder anderen Nahrungsmittelintoleranzen bzw. - allergien

-Schilddrüsenfehlfunktion

Darüber habe ich keine Informationen, Mein Artzt meinte nur das es alles Psychisch sein muss. Wobei ich mir aber die frage stelle, warum habe ich dann andauernd mal Durchfall,Magenkrämpfe usw...! Sollte ich meinen Arzt nochmals besuchen und ihm die dringlichkeit klar machen das es auch Körperlich sein kann und nicht nur Psychisch?

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Besuche doch erst einmal einen Endokrinologen/Nuklearmediziner, damit dort alle Schilddrüsenwerte einschl. Antikörper gemacht werden. Dein Hausarzt wird sie wohl nicht machen, wenn er auch so schon überzeugt davon ist, daß Deine Beschwerden aller psychosomatisch sind.

Hier kannst Du mit anfangen mit dem Dich-Informieren:

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
> Schilddrüse
> Fruktose-Intoleranz
> Gluten-Intoleranz
> Laktose-Intoleranz
> Histaminintoleranz
und vorsichtshalber auch
> Amalgam

Falls Dein Arzt Dir auch noch Psychopharmaka verschreiben möchte, wäre ich eher zurückhaltend, bevor nicht noch mehr abgeklärt worden ist


Grüsse,
Uta

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Lieber D4k,

die Seele steuert den Geist, dieser den Körper.

Alles spiegelt sich stets in sich selbst,
der Grund der Stabilität eines Lebewesens.

Eine verletzte Seele irritiert den Geist.
Ein irritierter Geist prägt körperlich Symptome aus.

Die Wahrheit ist, daß alle 3 wieder ins Gleichgewicht zu bringen sind.


liebe Grüße
der Postbote

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo,

Darüber habe ich keine Informationen, Mein Artzt meinte nur das es alles Psychisch sein muss.
Was manche Hausärzte halt so sagen, wenn sie nicht mehr weiter wissen

Lass Dir bloß kein psychisches Problem einreden, Du hast ja klare körperliche Beschwerden und warst noch nicht mal beim Schilddrüsenspezialisten. Was ich Dir dringend empfehlen würde.

Wegen der Nahrungsintoleranzen kann man selbst ein bisschen beobachten und Vorarbeit leisten, was es am ehesten sein könnte (Laktose, Fruktose, Sorbit, Histamin...?). Und dann beim Gastroenterologen die verdächtigen Kandidaten testen lassen.

Viel Glück
Irene

Schwach - Atemnot - Magenschmerzen

D4k ist offline
D4k
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 17.08.09
Danke für die tipss, werde ich machen


Optionen Suchen


Themenübersicht