Ich weiß echt nicht mehr weiter...

14.08.09 22:50 #1
Neues Thema erstellen

chado85 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 11.12.08
hallo leute... ich weiß echt nichtmehr weiter und bin echt verzweifelt... vielleicht könnt ihr mir helfen oder mich auch einfach ein wenig beruhigen...

meine symptome haben vor knapp 10 monaten begonnen. es hat sich in kribbeln des linken armes, sowie linken brustbereiches, schwindel und übelkeit gezeigt.

ich habe einige ärzte durch... orthopäde, neurologe, 2 kardiologen, eine menge untersuchungen.. darunter herzultraschall (2 mal), 24 stunden ekg (2 mal), risikoblutuntersuchung beim kardiologen, mehrere blutuntersuchungen beim hausarzt usw. durch. alles ohne befund..

ich habe durch die ganze sache eine angst vor dem tod entwickelt.. um genau zu sein vor dem herztod bei der in in psychologischer behandlung bin.

meine symptome sind jetzt aber schlimmer geworden. das kribbeln ist immer noch da, manchmal fühlt sich mein arm lahm and und es kommen auch schmerzen vor. übelkeit und schwindel sind auch viel schlimmer geworden. und ich kann nachts kaum einschlafen.

ich war heute nochmal beim orthopäden weil ich mir nicht vorstellen kann das es vom kopf kommt. irgendwas ist das.. er hat mich garnicht richtig untersucht aber mir einen termin für ein mrt der brustwirbelsäule gegeben.

was merkwürdig ist das wenn ich franzbrandwein auf die stellen tue die schmerzen und kribbeln geht das gefühl für ein bis zwei stunden weg...

ach, leichte schmerzen im linken bein sind auch dazugekommen. die kommen aber nur 1 - 2 mal am tag und das nur für wenige sekunden. ich bin auch den ganzen tag müde und fühle mich nicht wirklich fit.

vielleich weiß jemand einen rat... nichtsdestotrotz habe ich große angst das selbst nach 2 kardiologischen untersuchungen mit meinem herz was nicht stimmt... wie groß schätzt ihr die chance ein das es so ist und die ganzen sachen von meinem herz kommen obwohl ich schon zweimal untersucht wurde?

ich danke euch im voraus!

ich weiß echt nichtmehr weiter...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich würde jetzt erst einmal das MRT der Brustwirbelsäule abwarten. Es kann sehr gut sein, daß Deine Mißempfindungen von der Hals- oder Brustwirbelsäule kommen, weil sich da ein Wirbel verklemmt hat. Das kann zu Schmerzen führen, die sich wie ein Herzinfarkt anfühlen.

Die Frage ist, was tun?

Ich würde einen Termin bei einem Osteopathen oder bei einem Dorn-Therapeuten ausmachen, damit der die Wirbelsäule von oben bis unten anschaut und dann auch gleich behandelt.
Dornfinder
Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home

Gruss,
Uta

ich weiß echt nichtmehr weiter...

chado85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 11.12.08
vielen dank schonmal für die antwort. ja, das abwarten ist halt das schwere. ich hab aber glück gehabt und schon einen termin für das mrt am. 25.8 bekommen.

ich weiß echt nichtmehr weiter...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Vielleicht hast Du ja noch einmal Glück und bekommst auch einen schnellen TErmin bei einem manuellen Therapeuten?

Gruss,
Uta

ich weiß echt nichtmehr weiter...

Iwikiwi ist offline
Beiträge: 82
Seit: 08.04.09
Hi Du,
Darf ich Fragen wie alt du bist?
Das du Todesgedanken entwickelst , kann ich verstehn..
Aber die musst du nicht haben , sag ich jetzt mal so...
Ich könnte dir meine Geschicht erzählen und dann hättest du sicher keine mehr , aber es geht ja um dich.

Deine Symptome können sehr gut wie beschrieben von Einklemmenden Nerven der HWS Halswirbelsäule oder BWS Brustwirbelsäule kommen.

Ich würde aber auch andere Dinge nicht ausschliessen da du auch von Übelkeit sprichst.

Hast du auch Entzündungszeichen im Blut gehabt? CRP Erhöhung heisst es.


Oder wurdest du auf Viren getestet? Borreliose kann z.b die Nerven auch so stark angreifen.

Was sagte der Neurologe dir ? Und was für Herzbeschwerden hast du?

Das man am Herz nix findet bei solchen Symptomen , ist leider fast immer die REGEL! Kann ein Lied von Singen...

Gib nicht auf , und Sterben wirst du nicht. Schau mal , klingt vielleicht blöd aber du bist nun 10 Monate krank , wieso solltest du nun sterben nach der ganzen Zeit? Aber die Pschyologische betreung finde ich auf jeden fall sehr wichtig. Nur man soll natürlich auch die Ursachen abklären die Körperlichen , um die gehts ja hier.

LG Ivonne

ich weiß echt nichtmehr weiter...

chado85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 11.12.08
ich bin 23...

wegen den entzündungszeichen. sieht man die im großen blutbild? weil meine blutwerte waren immer in ordnung.

wegen den herzbeschwerden.. ich weiß ja garnicht ob das herzbeschwerden sind.. diese ganzen symptome die ich beschrieben habe... aber wie gesagt.. können sich zwei verschiedene kardiologen irren?

muss man sich auf diese borreliose extra testen lassen oder sieht man das auch im blutbild? genau so das mit den viren?

danke im voraus

ich weiß echt nichtmehr weiter...

Iwikiwi ist offline
Beiträge: 82
Seit: 08.04.09
hallo
ja eine entzündung würd man im grossen blutbild sehen.
borreliose nicht. das ist eine erkrankung durch baktieren / zecken auch wenn dir kein biss bewusst ist , ist es bei den meisten nicht. naja ich hab auch schon 4 jahre herzprobleme wegen diversen symptomen und viren , die sieht man im ultraschall nicht. du merkst sie nur. aber du musst keine angst vorm tod haben wenn dein herz auf den 1 blick gesund ist.

ich weiß echt nichtmehr weiter...

Iwikiwi ist offline
Beiträge: 82
Seit: 08.04.09
achja , auf viren muss auch alles einzeln getestet werden. wenn du mehr fragen hast nur zu

ich weiß echt nichtmehr weiter...

chrrpers ist offline
Beiträge: 1
Seit: 01.01.11
was haben deine untersuchungen ergeben ?


Optionen Suchen


Themenübersicht