Mysteriös zusammengesetzte Symptome

14.08.09 19:19 #1
Neues Thema erstellen

Reka ist offline
Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
Hallo liebe Leute

Bin w, 20 - ich erzähl einfach mal, was bei mir so los ist.

Also es ging vor 2 Monaten los, dass ich total dicke Beine und Finger bekommen hab. Dann habe ich angefangen, sehr viel zu Schwitzen, Übelkeit, Bauchschmerzen und Atemprobleme zu haben und mein Herz tat öfter mal weh. Ich war dann ein wenig später in der Disco und habe da einen extrem trockenen Mund bekommen (habe nur Wasser getrunken an dem Abend und dann etwas trinken und es hat nix gebracht) dann hatte ich Herzrasen, habe gezittert und gekrampft in den Beinen. Als ich dann an den nächsten Tagen leicht Nasenbluten hatte, bin ich am Monatag zum Arzt gegangen. Raus stellte sich eine SEHR LEICHTE Schilddrüsenüberfunktion und ich habe jetzt Favistan bekommen (Thiamazol 20mg). Was sich meine Ärztin nich erklären kann, ist die Gewichtszunahme und die ständige Übelkeit (Schwangerschaft ist dreimal ausgeschlossen!!). Alle anderen Blutwerte sind völlig in Ordnung, sagt meine Ärztin. Sie hat trotz meiner Bitte nicht kontrolliert, ob ich Wasser in Beinen habe, da meine Socken neuerdings tiefe Dellen in den Beinen hinterlassen. In der Woche nachdem ich beim Arzt war, hatte ich den ganzen Tag extreme Übelkeit und Bauchschmerzen, wenn ich was gegessen habe, hatte ich sofort Durchfall und ich war nur noch am Schlafen. Ich habe weiterhin anstatt abzunehmen (wie es bei einer Schilddrüsenüberfunktion normal wäre) zugenommen. Mittlerweile bin ich von 60 auf 70 kg hochgewandert. Dann war ich aufgrund eines Geburstages wieder in der Disco (ich bleibe dort immer nur 2 h, und an den Tagen ging es eigentlich) und hatte am nächsten Tag wieder Nasenbluten. Meine Nase blutet NUR nach Discobesuchen(nie, wenn wir so was trinken, oder feiern oder sonstwas) und dann die nächsten 2-3 Tage immer ein wenig, einfach so, ohne zu schnauben. Auf jeden Fall schrieb sie mir nun Magenkapseln auf (Ulcozol 20mg), seitdem ist zwar meine Übelkeit weg aber ich habe immernoch Bauchschmerzen, extreme Konzentrationsstörungen, extreme Müdigkeit, ab und zu Stechen in der Lunge, dicke Beine und Finger (ich kriege meinen ring nicht mehr aufgesetzt :( ..) und seit 2 Wochen nun durchgängig (auch wenn ich nachts wach werde) dolle bis extrem dolle Kopfschmerzen. Außerdem brennen mir auch manchmal die Pulsadern.. Ich weiß grad nich, wie ich's anders beschreiben soll :-( Ich habe nun natürlich Angst, dass bauch die Übelkeit wiederkommt, wenn die Kapseln in 6 Tagen alle sind. Ich bin total am verzweifeln, hat jemand eine Idee, was das sein könnte?? Ich wäre echt dankbar für eine Vermutung oder jeden Rat ...

Geändert von Reka (14.08.09 um 20:49 Uhr)

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Reka,

warst Du schon einmal bei einem Venenarzt, damit der sich Deine Venen anschaut bzw. ob die Venenklappen richtig schließen oder das Blut durchsackt?
Oder hatte Dich ein Insekt gestochen und Du hast allergisch reagiert? Das kann auch zu Ödemen führen.
Auch b ei Herz- und Nierenproblemen können solche Ödeme auftreten. Das sollte vom Arzt abgeklärt werden.

Könntest Du bitte mal Deine Schilddrüsenwerte hier zeigen? Hat sich durch ds Thiamazol denn schon etwas verändert? (Thiamazol - Onmeda: Medizin & Gesundheit)

Nimmst Du eigentlich irgendwelche Medikamente?
Weißt Du, ob Dein Blutdruck normal ist?
Weisst Du , ob Du mit Magnesium gut versorgt bist? Du könntest prophylaktisch schon mal Magnesium nehmen (in der Apotheke fragen).
Weißt Du, ob Du mit Vitamin B12 und den anderen B-Vitaminen gut versorgt bist?
Weißt Du, ob Du evtl. Intoleranzen hast? Da gibt es: Gluten-, Histamin-, Fruktose- und Laktose-Intoleranz.
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit (Einfach in der Übersicht den entsprechenden Begriff anklicken).

Hattest Du mal einen Unfall in der letzten zeit?
Bist Du geimpft worden?
Verträgst Du Elektrosmog?

Viele Fragen - aber vielleicht finden sich ja Antworten für Dich.

Grüsse,
Uta





Venenschwächen können auch in deinem jugendlichen Alter vorkommen. Falls das öfter passiert, solltest du mal die Venen und Venenklappen untersuchen lassen. Ödeme können aber auch kurzfristig und örtlich begrenzt im Rahmen einer Hautreaktion beispielsweise bei Allergie oder nach Insektenstichen oberflächlich auftreten. Andere Ursachen können Herzmuskelschwäche oder eine Nierenerkrankung sein. Du solltest das mal beobachten und ggf. deinen Hausarzt aufsuchen.

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Reka ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
Die Venen sowie Herz und Nieren wurden noch nicht gecheckt glaube ich... Also mir ist grad nix bekannt... ich habe diese werte nicht, die ärztin meinte lediglich zu mir, dass sie sehr leicht ist... kann man sich die auch aushändigen lassen?? Ich habe das Gefühl weniger zu Schwitzen und mein Schwindel ist auch weg, den ich immer hatte und die Unruhe ist auch weg .. Sonst fällt mir nix weiter auf. Außer den beiden genannten nehme ich keine weiteren Medikamente. Mein Blutdruck ist ab und zu mal etwas hoch (zB hatte ich nach meinem ersten Arztbesuch Abends nach 20 minuten sitzen Puls von 102 und Blutdruck 194 - 84 oder sowas. Sorry ist schon etwas länger her. Ich glaube, dass die Ärztin die Werte mit gecheckt hat (Vitaminmangel, Magnesium usw.) kann aber nochmal nachfragen, will wohl montag nochmal hin, darum wollte ich vorher hier ein bisschen herausbekommen. Ansonsten keinen Unfall, keine Impfung, noch nie Probleme mit Elektrosmog.. Vielen Dank erstmal für deine Hilfe =)

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
ich habe diese werte nicht, die ärztin meinte lediglich zu mir, dass sie sehr leicht ist..
Was meinst Du damit?
Auf jeden Fall steht Dir eine Kopie aller Werte zu; am besten holst Du sie Dir ab und heftest sie in einen schönen Ordner ab mit der Aufschrift "Medizinisches" oder so .

Bei der Gelegenheit würde ich die Ärztin darauf ansprechen, ob sie nicht mal ein EKG schreiben möchte wegen der Herzschmerzen.
Ich würde auch einen Termin bei einem Venenarzt ausmachen...

Gruss,
Uta

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Reka ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
Naja das sie mir nur sagte, wie das ergebnis ist, aber dann werde ich mir die werte am Montag mal geben lassen und hier nachtragen... Vielen Dank

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Reka ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
mhhh auf die Intoleranzen passen ja erschreckend viele meiner Symptome... Habe es mir mal notiert und werde es Montag mit ansprechen...

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es könnte sein, daß die Ärztin nicht allzu viel über Intoleranzen weiß.
Aber eines könnte sie wissen: daß es zur Laktose- und Fruktose-Intoleranz einen Atemtest gibt.
Um schon näher an eine evtl. Glutenintoleranz heranzukommen, gibt es Blutwerte.
Die Histaminintoleranz scheint mir durch laboruntersuchungen am schwierigsten zu bestimmen zu sein. Aber da kann man ja mal schauen, wie es einem mit einer histaminarmen Diät geht.

Manche Ärzte verwechseln auch Intoleranz und Allergie, weil die Symptome sich so gleichen. Nur ist es eben trotzdem etwas anderes.

Grüsse,
Uta

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Reka ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
Guten Morgen und eine schöne neue Woche.

Mittlerweile habe ich noch Atembeschwerden und Schluckbeschwerden...

Komme gerade vom Arzt: EKG = ok, Nierenwerte durch Blut = ok... Blutwerte habe ich jetzt vergessen mir in Kopie mitgeben zu lassen, muss aber eh bald wieder hin, sorry. Habe sie darauf aufmerksam gemacht, dass auch meine Oma schon durch Herzbeschwerden Ödeme hatte. Sie meinte, dass sie glaubt, dass die dicken Arme und Beine durch die Gewichtszunahme kommen. Auf die Frage, ob si emeine Intoleranzen testen kann, meinte sie, dass es wohl nicht notwendig sei, da sich diese nur durch Durchfall nach der Einnahme von Milchprodukten auszeichnen. SOll nun zur Magenspiegelung und zur Alcl-Sono (kann mir jemand sagen, was das ist? Oder etwas ähnliches, kann die Schrift nicht richtig lesen... Vielleicht auch nur Nachkontrolle der Schilddrüse..) Darauf, dass ich Schluck- und Atembeschwerden (und IMMERNOCH Kopfschmerzen und Schwindel) habe, hht sie nicht wirklich reagiert.

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich glaube, Du solltest Dir eine andere Ärztin suchen bzw. einen Facharzt, z.B. für Endokrinologie/Nuklearmediziner und einen Venerologen.

Die Symptome einer Laktoseintoleranz mögen hauptsächlich Durchfälle sein. Aber die der anderen Intoleranzen, vor allem der Histamin-I., sind wesentlich weiter gestreut.

Gruss,
Uta

Mysteriös zusammengesetzte Symptome =(

Reka ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 14.08.09
Ja, das habe ich mir auch gedacxht. Nur ist das in einer Stadt, wo's noch nicht einmal Hautärzte gibt schwer, den Arzt zu wechseln. Wenn man dann immer in eine andere Stadt muss und auf Zug angewiesen ist, ist das echt unpraktisch. Wir haben hier nur 2 gute, das ist zum einen meine und dann ihr Bruder. Da wollte cih eventuell noch hin, weil der wohl besser sein soll. Haben mir schon viele geraten. Aber ich werd' mich mal schlau machen, was es hier im Umkreis noch so gibt. Oh man, wann hört das nur auf. x(

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht