Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

12.08.09 22:11 #1
Neues Thema erstellen

Angsthase1980 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Hallo Ihr lieben

Ich habe seit 8 Wochen extreme Probleme mit dem Magen/Speiseröhre und weis kein Rat mehr. An gefangen hat es das ich nen schlechten Zahn hatte und zum Zahnarzt ging der dann den Zahn behandelte.

Unbegreiflicherweise bekamm ich einen Tag diese Magen schmerzen, sie fingen erst mit normalen Problemen an, ging zum Arzt und bekam dann ein Medi Pantozol. Was ich erst auf dauer nehmen sollte und dann nur bei bedarf.
Die Beschwerden wurden dann besser aber bekam dann noch dazu Luftnot und bis auf heute noch.

Seit 4 Tagen habe ich diese Beschwerden wieder sehr doll und dazu ständig das Gefühl erbrechen zu müssen. Dann kam es ich musste ganz wenig erbrechen, sehr sauer mit essens reste. Seit dem Tag auf an kann ich nichts mehr essen ( Würzig, Saft, usw) . Nur noch Zwieback und Tee und habe so ein Hungergefühl, doch immer wenn ich versuche was anderes zu essen kommt nach 3-4 Std der brechreiz wieder und alles fängt von vorne an.

So wie heute habe gestern nach Rat vom Arzt nur Zwieback und Tee zu mir genommen. Doch konnte ich heute nicht wieder stehen da es zum Mittag Nudeln mit Tomatensouse gab und habe etwas davon ( wenig ) probiert.
Der Horros fängt wieder von vorn an meine Speiseröhre brennt so wie Höhle und habe das Gefühl das der Mageneingang nicht öffnet richtig oder warum kommt mir teilweise wieder was hoch.

Der Arzt hat keinen Rat mehr und hat mir zur einer Magenspieglung geraten.
Wer kann mir hier berichten und die Angst nehmen?
Kennt jemand das Gefühl ?
Kommen die Luftprobleme vom Magen?


Ich weis nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Angsthase,

was hat der Zahnarzt bei Dir gemacht?
- Hast Du eine neue Füllung bekommen? Wenn ja - welches Material wurde
verwendet?
- Hat er eine Wurzelbehandlung gemacht; hast Du möglicherweise einen
toten Zahn?

Liebe Grüsse,
uma

Ich weis nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
ich habe eine Blombe verloren und der Zahn war sehr kaputt, da wurde die Wurzel abgetrennt unter einer Betäubung, ein Antibitika rein gemacht und erst ein mal eine fühlung rein getan die eigendlich nach zwei Wochen gewechselt werden sollte doch bis heute nicht geschah.

Da ich vor lauter Magenschmerzen und speiseröhrenentzündung kaum aus dem Haus komme.

Kann es damit zusammen liegen?

Ich weis nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Angsthase,

ob Deine Beschwerden mit der Zahnbehandlung zusammenhängen, kann ich Dir natürlich nicht mit Sicherheit sagen; merkwürdig ist jedoch, dass sie just danach begonnen haben.

Warum wurde die Füllung noch nicht gewechselt, wie es geplant war? Welche Füllung hast Du?
Wenn die Wurzel vom Zahn abgetrennt wurde, dann hast Du nun einen toten Zahn im Mund, was auf jeden Fall sehr ungünstig für den Körper allgemein ist. Tote Zähne sind Herde, die sich im gesamten Organismus negativ auswirken. Sie sollten entfernt werden.

Sieht die neue Füllung silbrig aus? Dann könnte es sich um Amalgam handeln; welche Beschwerden dieses giftige Füllmaterial verursachen können, ist hier nachzulesen:
Amalgam Auswirkungen

Liebe Grüsse,
uma

Ich weis nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Hallo

Nein die Fühlung ist weis und der Zahn ist Tot, doch habe ich manchmal trotzdem Zahnschmerzen, auch wenn der Zahn tot ist. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen da ich sehr mit dem Magen zutun habe.

Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Angsthase,

wenn die Füllung weiss ist, dann handelt es sich glücklicherweise nicht um Amalgam.

Was den toten Zahn betrifft, bitte lass ihn entfernen. Hier kannst Du Dich darüber informieren, was solche "Leichen" im Körper anrichten:

Tote Zähne

Ich denke, Du solltet die Sache bald in Angriff nehmen - egal, ob die Magenprobleme nun daher rühren oder nicht.

Wenn der Arzt eine Magenspiegelung vornehmen möchte, dann würde ich damit warten, bis die Zahngeschichte erledigt ist; vielleicht klären sich die Probleme ja danach von alleine.

Liebe Grüsse,
uma

Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Ok Danke

Die Magenspieglung ist aber schon diesen Freitag und habe so grosse Angst.
Liege hier im Bett und habe ein totales brennen in der Speiseröhre und Hals.

Was soll ich nur tun?

Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Angsthase,

Die Magenspieglung ist aber schon diesen Freitag
dann lass die Untersuchung machen; Du weisst danach Bescheid, wie es in der Speiseröhre und in Deinem Magen aussieht. Man kann sich eine Beruhigungs-/schlafspritze geben lassen, dann merkt man nichts von der Prozedur. Wenn Du bei einem guten Gastroentereologen untersucht wirst, dann musst Du keine Angst haben. Ich weiss, die Wartezeit ist sehr unangenehm, wenn man so eine Geschichte vor sich hat...
Ich drücke Dir fest die Daumen.

Kann es sein, dass Du bestimmte Nahrungsmittel nicht verträgst? Hast Du beobachtet, ob Deine Beschwerden manchmal schlimmer werden - je nachdem, was Du gegessen hast? Du könntest Dich zuerst einmal in unserer Rubrik Histamin-Intoleranz umschauen; vielleicht gibt es dort ja einen Hinweis auf die Ursache für das Brennen.

Liebe Grüsse,
uma

Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Angsthase1980 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 12.08.09
Leider kann ich nichts Würziges und Säure haltiges essen da mir nach einigen Stunden es wieder teilweise hoch kommt, nicht direkt erbrechen sondern bis zum Rachen und dann sauer schmeckt und dann brennt es wie die Höhle.

Ja ich muss morgen die Magenspieglung machen, auch wenn die Wartezeit bis dahin schrecklich ist. Doch werde ich mit dem Arzt reden um mir etwas die Angst zu nehmen.

Ich weiss nicht mehr weiter, wer kann mir einen Rat geben

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo angsthase1980,

und?

wie wars?

liebe grüsse; shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht