ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

12.08.09 20:31 #1
Neues Thema erstellen
ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Zitat von irnee Beitrag anzeigen
@ DMPS: Ich habe Dich nicht um Spekulationen über meine Gesundheit gebeten. Und ich möchte nicht, dass mein Profil zitiert und meine Angaben zu meiner Gesundheit zerpflückt werden, nur um meine sachlichen Beiträge zu demontieren. Also reiß Dich zusammen und lösch diesen Abschnitt über mich und meine angebliche "Hirnvergiftung". Danke.

Morbus Basedow gibt es übrigens schon länger als Amalgamfüllungen.
Hallo Irnee.
Ab welchem Zeitpunkt wird Morbus Basedow denn beschrieben? Wurde die Krankheit nicht von Karl von Basedow Mitte des 19. Jahrhunderts definiert?

Gruß
Phil
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Morbus Basedow gibt es übrigens schon länger als Amalgamfüllungen.
Das ist falsch. Das auftauchen dieser Krankheit (1840 zum ersten Mal beschrieben) deckt sich mit dem Auftauchen der Amalgame.

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Das frühste sporadische Auftauchen von Amalgam in Europa war sogar noch früher und wird auf das Jahr 1528 gelegt...
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Phil, der Brite Graves hat die Krankheit laut Wikipedia 1835 erstmals beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Basedow

Zitat von Stengel Beitrag anzeigen
Das ist falsch. Das auftauchen dieser Krankheit (1840 zum ersten Mal beschrieben) deckt sich mit dem Auftauchen der Amalgame.
Dass die Krankheit 1840 beschrieben wurde, heißt doch nicht, dass es sie vorher nicht gab. Und auch sonst bedeutet eine eventuelle zeitliche Koinzidenz noch lange keine Kausalität.

Die wesentliche Ursache der massiven Quecksilbervergiftungen im 19. Jahrhundert war übrigens nicht Amalgam, sondern die direkte Verwendung von Quecksilber als Arzneimittel, z.B. gegen die Syphillis und viele weitere Krankheiten. Das war bis ins 20. Jahrhundert hinein üblich.

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Das frühste sporadische Auftauchen von Amalgam in Europa war sogar noch früher und wird auf das Jahr 1528 gelegt...
Naja, weit verbreitet wurden sie erst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts soweit ich weiss. Vorher wurde glaube ich teilweise Blei verwendet.

Geändert von Stengel (13.08.09 um 21:53 Uhr)

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Wenn die Leute das Quecksilber pur gefressen haben, kam es aufs Amalgam auch nicht mehr an.

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Danke Irnee.
Wenn aber Paracelsus Quecksilber schon viel früher um 1500 zielgerichtet eingesetzt hat,dann können wir doch nicht mit Genauigkeit sagen,was denn vorher aufgetreten ist.
Es ist ja auch nicht so,dass Quecksilber vorher nicht bekannt und genutzt wurde. So ist und war Quecksilber elementarer Bestandteil der Alchimie und es galt in Teilen der Welt als schick,einen Quecksilberbrunnen/See zu besitzen. So wurde der Legende nach der erste Kaiser von China QinXiHuangDi 259 v.Chr. in einem Mausoleum begraben,dass von Quecksilberflüssen umgeben wird.
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Also reiß Dich zusammen und lösch diesen Abschnitt über mich und meine angebliche "Hirnvergiftung". Danke.
Ich habe/hatte auch ADHS.... In meinen Fall ist es durch eine Hirnvergiftung verursacht. Wollte ich schon sagen weil wie gesagt deine Symptome lesen sich wie das WHO is WHO der Quecksilbervergiftung.
(Ich spreche aus eigener Erfahrung)

Es ist ja auch nicht so,dass Quecksilber vorher nicht bekannt und genutzt wurde
Seit der Antike auf jeden Fall. Ich habe einmal gelesen dass es seit prähistorischen Zeiten bekannt ist.

Amalgam wurde so ab 1820 herum häufig verwendet. Morbus Basedow wurde 1835 beschrieben. Da man weiss dass wenn empfindliche Leute ständig Quecksilber ausgesetzt ist Autoimmunerkrankungen entwickeln können ist es nicht unbedingt abwegig da einen Zusammenhang zu sehen.

Quecksilber macht auch depressiv und pessimistisch deshalb glauben viele Erkrankte dass sie nicht mehr gesund werden können.

Geändert von dmps123 (13.08.09 um 22:36 Uhr)

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Ich habe seit über 15 Jahren kein Amalgam mehr, nehme seit 2 Jahren Selen und bin die (leichte) Basedow-ÜF durch Homöopathie los geworden, die auch den Heuschnupfen stark gelindert hat. Und ADS ist bei mir nur schwach ausgeprägt. Vieles was ich anfangs für ADS gehalten habe, ordne ich inzwischen der Schilddrüse zu.

Ich habe/hatte auch ADHS.... In meinen Fall ist es durch eine Hirnvergiftung verursacht.
Wenn ich Deinen Diskussionsstil und Deinen missionarischen Eifer betrachte, ist Dein ADHS immer noch vorhanden. Viele hyperaktive Männer können nur ganz schlecht von ihrem eigenen Standpunkt zurücktreten und einräumen, dass die Sichtweise anderer Menschen auch berechtigt ist.

Warst Du schon mal in einer ADHS-Gruppe, die ADHS von der psychosozialen Seite betrachtet?

ALS, Borreliose, Amalgamvergiftung oder Psyche?

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Viele hyperaktive Männer können nur ganz schlecht von ihrem eigenen Standpunkt zurücktreten und einräumen, dass die Sichtweise anderer Menschen auch berechtigt ist
Zitat von Irnee
Tobi, diesen Rat finde ich fahrlässig und anmaßend.
Anscheinend ist das auch bei Frauen so

Aber lassen wir es so, inzwischen geht das schon am Thema vorbei.

Geändert von Stengel (13.08.09 um 22:37 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht