Bitte dringend um Hilfe; Tinnitus, Augenflimmern, Schmerzen

20.01.07 03:43 #1
Neues Thema erstellen
Bitte dringend um Hilfe

lale ist offline
Beiträge: 4
Seit: 15.07.06
Hallo DJ,
mich würde interessieren, ob du beruflich oder privat Chemikalien ausgesetzt bist. Und ob du bestimmte Medikamente nicht verträgst. Deine Beschwerden deuten darauf hin, dass der Parasympathikus aus dem Gleichgewicht geraten sein könnte und das kann durch einen Enzymdefekt verursacht sein.
LG
Lale

Bitte dringend um Hilfe

Tommy1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 19.01.07
Zitat von lale Beitrag anzeigen
Hallo DJ,
mich würde interessieren, ob du beruflich oder privat Chemiekalien ausgesetzt bist. Und ob du bestimmte Medikamente nicht verträgst. Deine Beschwerden deuten darauf hin, dass der Parasympathikus aus dem Gleichgewicht geraten sein könnte und das kann durch einen Enzymdefekt verursacht sein.
LG
Lale

hi Lale, ich bin derzeit arbeitssuchend somit kann man beruflich irgendwelche
Chemikalien ausschließen. Ob ich privat Chemiekalien ausgesetzt bin weiß ich nicht.
Medikamente nehme ich ab und an mal Atosil Tropfen. Von den Atosil Tropfen kommen meine Symptome nicht.
Komischerweise habe ich auch keine Allergien laut Allergietest den ich letztens beim HNO Arzt machte.
Ich werde mich demnächst auf Boreliose & Candida Pilze untersuchen lassen.
Vielleicht kommt ja was bei heraus.

Seid 3 Tagen kann ich wieder besser schlafen, ich wache zwar nachts gegen 2,3,4 kurz auf und tue mich dann schwer wieder einzuschlafen, dennoch geht es wieder besser einzuschlafen.
Ich fühle mich auch körperlich und psychisch besser.
Seid 3 Tagen nehme ich folgendes zu mir:

Medizinische Kohle
Basis Balance (um meinen Basenhaushalt wieder zu normalisieren)
Viel Bärlauch
diese Woche einmal Rizinusöl

zudem trinke ich keine Milch mehr und ich versuche milchhaltige Produkte und deren Zusatzstoffe weg zu lassen.

Seit dem geht es mir besser, hmm, mal weiter herum probieren ;-)

LG!

Bitte dringend um Hilfe

Tommy1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 19.01.07
@ lale, bei welchem Arzt kann man den Parasympathikus sich untersuchen lassen?

mir fällt gerade ein das ich öfter nachts so ein merkwürdiges Gefühl am Körper habe und mein Herz schlägt komisch und langsam:

hab mal was dazu zum Parasympathikus im Netz gefunden:

Am Herz bewirkt der Parasympathikus eine Verlangsamung des Pulses (negative Chronotropie) und eine Verminderung der Pumpkraft (negative Inotropie) sowie der Erregbarkeit (negative Bathmotropie). Außerdem verlangsamt er die Erregungsleitung vom Sinusknoten zum AV-Knoten und im AV-Knoten selbst (negative Dromotropie).

Bitte dringend um Hilfe

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Es ist ganz normal, das bei Allergien Vergiftungserscheinungn, wie du sie beschreibts auftreten.

Ich hab schon geschrieben: Meide mal 4 Wochen ganz konsequent alles mit Milch. Erst dann macht es Sinn, sich über ev. verbleibende Beschwerden Gedanken zu machen. Vorher macht man sich ja nur verrückt, da ein so umfassendes Beschwerdebild, ja zu unendlich vielen Krankheitsbildern passt.

Ja, wahrscheinlich ist auch dein Parasympatikus durcheinander, vielleicht hast du eine Schilddrüsenunterfunktion, bist übersäuert, Candida ....

Und die Ursach ist, das du mal auf ALLE Fälle auf Milch reagierst. Also muss das mal weg. Dann wird sich schon mal vieles bessern. Dann erst weitersuchen.

Alles Gute

Bitte dringend um Hilfe

Tommy1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 19.01.07
Zitat von ich_at_ich Beitrag anzeigen
Hallo!

Es ist ganz normal, das bei Allergien Vergiftungserscheinungn, wie du sie beschreibts auftreten.

Ich hab schon geschrieben: Meide mal 4 Wochen ganz konsequent alles mit Milch. Erst dann macht es Sinn, sich über ev. verbleibende Beschwerden Gedanken zu machen. Vorher macht man sich ja nur verrückt, da ein so umfassendes Beschwerdebild, ja zu unendlich vielen Krankheitsbildern passt.

Ja, wahrscheinlich ist auch dein Parasympatikus durcheinander, vielleicht hast du eine Schilddrüsenunterfunktion, bist übersäuert, Candida ....

Und die Ursach ist, das du mal auf ALLE Fälle auf Milch reagierst. Also muss das mal weg. Dann wird sich schon mal vieles bessern. Dann erst weitersuchen.

Alles Gute
oki doki, ich werd weitergucken ob sich mein derzeitiger Zustand verbessert.
Meine Schilddrüse wurde letztens untersucht und scheint laut Arzt wie er meint ok zu sein.

Bitte dringend um Hilfe

stewie ist offline
Beiträge: 62
Seit: 07.12.06
Hallo DJ
Es macht schon der Anschein, dass du auf der Suchst nach einer Krankheit bist.
Was erhoffst du dir davon? Kannst du dann sagen ich bin Krank und kann nicht Arbeiten?
Nicht alle Menschen sind gemacht zum Arbeiten anyway. Leider akzeptiert das unsere Gesellschaft schlecht.

Wo liegen deine Stärken? Propiere doch dich vermehrt deinen Stärken zu widmen. Das gibt dir wieder ein gutes Gefühl.

Unterschätze deine Seele, resp. Unterbewusst sein nicht! Gedanken können sich manifestieren! Die Seele kann sich mit einer Krankheit äussern. Dann stellt sich die Frage was will es damit sagen. Was soll ich in meinem Leben verändern.
Lass dir doch hier helfen. Es gibt viele Bücher dadrüber.

Falls du lieber weiterhin nach einer Krankheit suchst dann würde ich mich an die alternative Medizn wenden. Ich denke die betrachten den Menschen in seinem gesamten Umfeld. Was für eine Krankheit es letztendlich ist, ist sekundär. Mach dir doch mal Gedanken da drüber.

Spring über deinen Schatten, es lohnt sich!

Liebe Grüsse und viel Kraft und Mut

stewie

Bitte dringend um Hilfe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Stewie,
die Krankheit oder das Gefühl, daß etwas nicht mit einem stimmt, bringt den Menschen ja erst dazu, nach den Gründen zu suchen. Es ist ja nicht so, daß alle Menschen, die nach der üblichen Definition krank sind, auch gleichzeitig nicht arbeiten wollen. Wenn sie aber die Kraft nicht mehr haben zu arbeiten, dann wird es Zeit, die Krankheit und entsprechende Therapien kennenzulernen.
Daß dabei auch das Unterbewußtsein mitspielt, ist klar. Trotzdem: Du liest doch hier, was Schwermetalle und Gifte alles anrichten können...

Gruss,
Uta

Bitte dringend um Hilfe
goldi
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Daß dabei auch das Unterbewußtsein mitspielt, ist klar. Trotzdem: Du liest doch hier, was Schwermetalle und Gifte alles anrichten können...

Gruss,
Uta
Ja, Uta,

außerdem machen die Gifte zuerst einem phsychisch und dann körperlich krank.

LG, goldi

Bitte dringend um Hilfe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das stimmt so nicht, goldi. -
Es kommt darauf an, wo die Gifte hingelangen und was sie dort anrichten. Nach einer ungeschützten Amalgam-Entfernung z.B. haben viele Kopfschmerzen, Magen-Darm-Probleme, also zunächst körperliche Symptome.

Gruss,
Uta

Bitte dringend um Hilfe

tucke ist offline
Beiträge: 3
Seit: 05.01.07
Und was ist mit Deinem Schlafplatz? Liegst Du vielleicht auf einem Störfeld?
In diese Richtung würde ich bei dem unruhigen Schlaf und den Kopfschmerzen auf jeden Fall denken.
Übrigens hatte eine Bekannte von mir ähnliche Beschwerden wie Du und trank Milch. Sie hatte sich mit dem Bang-Virus infiziert, der in Milchprodukten vorkommt.
Hier kommt mal wieder eine ganz andere Denkrichtung, oder?

Gruß von tucke


Optionen Suchen


Themenübersicht