Mysteriöse Symptome

11.08.09 21:38 #1
Neues Thema erstellen

Monsieur Borrel ist offline
Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Ich bin seit vielen Jahren schlapp, müde, antriebslos und unmotiviert.
Ich weiß aber ganz genau, dass dem Ganzen etwas körperliches zugrunde liegt, da ich schon viele seltsame körperliche Symptome hatte, auf die sich kein Arzt oder Heilpraktiker einen Reim machen konnte.
Ich habe komische gelblich-braune Stellen an den Fingerknöcheln (Außenfläche) und an den Knöcheln des Handrückens. Desweiteren bin ich sehr blass. Ich wurde z.b. auch mal viel brauner im Sommer. Ich habe gerötete obere Augenlider und meine Gallenblase? schmerzt. Ab und zu staut sich auch Blut im Darm. (Fühlt sich zumindest so an) War deswegen schon wegen Hämorrhoiden beim Arzt...4 Leberreinigungen nach Clark brachten keine Erleichterung.
Die Niere brennt auch ab und zu. Evtl habe ich Borreliose, wobei die Testergebnisse nicht so aussagekräftig waren. Hatte aber mal einen Zeckenstich, der eine starke Rötung hinterließ.
Amalgam habe ich nicht, 2 tote Zähne habe ich mir vor 6 Wochen rausnehmen lassen. Alle meine Blutwerte sind anscheinend ok. Traumata habe ich nicht. Drogen nehme ich auch nicht. Ernähre mich gesund. (Unraffiniertes Salz, Stevia statt Zucker, kaltgepresste Öle, nur Bio, hauptsächlich Gemüse, Reis, rote Linsen, trinke viel gereinigtes Wasser). Entspannungsübungen. Keine Handystrahlung mehr.
Ich bin seit einiger Zeit recht dünn und habe Muskeln abgebaut. 68 kg bei 1,83.
Das geht nun so seit 10 Jahren und wird nicht wirklich besser trotz diverser Maßnahmen.. Mache im Grunde "alles richtig". Das Schlimmste ist dieser lähmende "psychische Nebel". Ich bin erst 25. Das Internet ist mein letzter Rettungsanker bevor mir altem Hypochonder nichts mehr einfällt....
Ich bitte um Eure Hilfe!!! Was könnte das sein?

Vielen Dank, Nils

Mysteriöse Symptome...

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
hattest du einmal Amalgam?

Hast du deine Schildrüse schon mal überprüfen lassen?

Mysteriöse Symptome...

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Zitat von Monsieur Borrel Beitrag anzeigen
Was könnte das sein?
Hallo Nils,
erst mal keine Ahnung, nur zur Abklärung die Frage: Wie war deine Geburt? Wie hast du dich als Kleinkind entwickelt?
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Mysteriöse Symptome...

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Hi, vielen Dank für Eure Antworten!

Amalgam hatte ich nie! Schilddrüse ist voll in Ordnung.

Geburt verlief wohl ohne Probleme! Ich war ein sehr glückliches Kleinkind!

Mysteriöse Symptome...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Monsieur Borrel,

Schilddrüse ist voll in Ordnung.
bitte stelle doch Deine Werte einmal hier ein. Solltest Du sie nicht zu Hause haben, kannst Du sie in der Arztpraxis in Kopie anfordern.

Liebe Grüsse,
uma

Mysteriöse Symptome...

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Nils,

ich würde auch bei der Schilddrüse nachhaken und eine komplette Diagnostik machen lassen.

Falls Du Dir keinen rechten Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Deinen Symptomen vorstellen kannst, dann schau mal hier rein:
Welche Kennzeichen gibt es?

Sind Deine Augenlider angeschwollen, oder wie darf man sich die geröteten Lider vorstellen?

Viele Grüße
Irene

Mysteriöse Symptome...

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Hallo Monsieur Borrel,



bitte stelle doch Deine Werte einmal hier ein. Solltest Du sie nicht zu Hause haben, kannst Du sie in der Arztpraxis in Kopie anfordern.

Liebe Grüsse,
uma
Hallo Uma,

das ist ein interessanter Ansatz...
Leider bin ich erst in 3 Tagen wieder zuhause...dann werde ich dich noch mal fragen, was du von den Werten hältst.
Ich habe mir mal die Symptome durchgelesen. Habe tatsächlich oft eine geschwollene Zunge...Durchblutungsstörungen hab ich auch. Häufig kalte Hände und Füße.
Einschränkungen von Libido und Potenz: Hab ich auch...!

Hmmm....aber wenn doch die Werte angeblich unauffällig waren ?! Oder kann man sich da auch vertun bei der Interpretation der Werte?

Grüße, Nils

Mysteriöse Symptome...

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hmmm....aber wenn doch die Werte angeblich unauffällig waren ?!
Man kann auch mit Werten in der Norm starke Beschwerden haben. Nicht alle Ärzte bedenken das.

Oder kann man sich da auch vertun bei der Interpretation der Werte?
Man kann es zu oberflächlich angehen. Manche Ärzte schauen leider nur drauf, ob die Werte in der Norm sind, und geben dann Entwarnung. Oder untersuchen aus Budgetgründen nur den TSH-Wert. Und beim TSH werden dann oft veraltete Normwerte verwendet. Dann kann es Jahre und Jahrzehnte dauern, bis die Werte so schlecht sind, dass man eine Diagnose bekommt.

Außerdem muss man eine passende Verdachtsdiagnose haben, um überhaupt auf die Idee zu kommen, nicht nur die Schilddrüsenwerte, sondern auch die Antikörper zu testen. Und viele Ärzte wissen gar nicht, wie vielfältig z.B. die Symptome von Hashimoto sind. Da heißt es dann schnell, das ist alles psychosomatisch.

Hier ein Interview mit der Ärztin, die die oben verlinkten Seiten verfasst hat:
derStandard.at

Gute Nacht
Irene

Mysteriöse Symptome...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Nils,

die Frage ist, ob bei Dir tatsächlich ALLE Schilddrüsenwerte gemacht worden sind (auch die Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK). Erst, wenn die alle angegeben und in Ordnung sind, kann man eine Aussage machen.
Auch die Ultraschalluntersuchung ist unbedingt erforderlich; auch da gilt: wenn sie fehlt, kann keine exakte Diagnose gestellt werden.

Der zuständige Arzt ist der Endokrinologe/Nuklearmediziner; bei ihm sollte man obige Untersuchungen machen lassen, weil sich Ärzte anderer Fachrichtungen leider so gar nicht auskennen (diese Erfahrung mussten sehr viele Betroffene machen).

Liebe Grüsse,
uma

Mysteriöse Symptome...

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Zitat von irnee Beitrag anzeigen
Hallo Nils,

ich würde auch bei der Schilddrüse nachhaken und eine komplette Diagnostik machen lassen.

Falls Du Dir keinen rechten Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Deinen Symptomen vorstellen kannst, dann schau mal hier rein:
Welche Kennzeichen gibt es?

Sind Deine Augenlider angeschwollen, oder wie darf man sich die geröteten Lider vorstellen?

Viele Grüße
Irene
Hi Irene!

Vielen Dank. Ich werde die Schilddrüsensache tatsächlich weiter verfolgen!
Ja, die Augenlider sind geschwollen. Und rot. Und weisen kleine Äderchen auf.


Optionen Suchen


Themenübersicht