Mysteriöse Symptome

11.08.09 21:38 #1
Neues Thema erstellen
Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Vielen Dank!
Was ist das denn jetzt bei mir? Etwas in Richtung Unterfunktion?
Kann es sein, dass ich einen Jodmangel habe?
Würden Jod-Algen Sinn machen?
Ich ernähre mich seit vielen Jahren vegetarisch und benutze unjodiertes, unraffiniertes Salz.
Wie wäre denn nun das weitere Vorgehen? Die fT3 Hormone substituieren?

Erwähneswert finde ich auch, dass es mir 1x mal im Monat besonders schlecht geht.
Und dass ich manchmal ein "heiß-kaltes" Ziehen am Hals verspüre...

Viel Dank!

Nils

Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Außerdem sei nochmal erwähnt, dass ich kein Übergewicht habe. Im Gegenteil, ich bin sehr dünn. Was ja eigentlich nicht für eine Unterfunktion spricht oder?

Mysteriöse Symptome

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo monisieur borrel,

warum sagen sie nichts zu meinem beitrag?

ich meine; sind sie dem schon nachgegangen?

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Mysteriöse Symptome

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Die Werte gehen klar in Richtung Unterfunktion, ja.

Ich schätze, Du hast Hashimoto ohne erhöhte Antikörper. Wenn Du Jodmangel hättest, dann würde Deine Schilddrüse wachsen (Kropf), um mehr Jod aufnehmen zu können. Mit 10 ml ist sie aber eher klein. Also kein extra Jod, sondern Behandlung mit reinem Thyroxin (T4).
Wie wäre denn nun das weitere Vorgehen? Die fT3 Hormone substituieren?
Man nimmt T4 ein, der Körper kann das nach Bedarf in T3 umwandeln. T3 nimmt man nur dann extra ein bzw. eine Kombi aus T3 und T4, wenn die Umwandlung nicht recht klappen will.

Hier gibt es u.a. Informationen zum Jod und zur Hormoneinstellung:
http://www.kit-online.org/HT-Themenuebersicht

Noch ein Tipp vorab, weil Du bei einem eigentlich idealen TSH-Wert schon grenzwertig niedrige fT-Werte hast: Sieh zu, dass auch in Zukunft fT3 und fT4 untersucht und beachtet werden und man bei der Dosierung der Hormone vor allem nach Deinen freien Werten geht, nicht nach dem TSH-Wert. Dein TSH bildet Deine tatsächliche Hormonlage offenbar nicht besonders gut ab, warum auch immer.

Im Gegenteil, ich bin sehr dünn. Was ja eigentlich nicht für eine Unterfunktion spricht oder?
Der verlangsamte Stoffwechsel führt meistens zu Übergewicht, aber nicht zwingend. Es gibt auch dünne Menschen mit niedrigen Schilddrüsenwerten. Kann sogar sein, dass Du zunimmst, wenn Du Thyroxin nimmst, weil der Appetit steigt.

Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Hallo Shelley,

sorry, ich habe deinen Beitrag durchaus wahrgenommen und mir auch meine Gedanken dazu gemacht!
Hier kommt die Antwort
Meine Borreliose-Werte sind so uneindeutig und der CD-57 Wert sieht bei mir aus wie bei einem Nicht-Borreliose-Erkranktem, dass ich mittlerweile dazu übergegangen bin, zu glauben, dass ich doch vielleicht gar keine schlimmen Borreliosebeschwerden habe - gerade auch, weil alle Maßnahmen, die ich schon im Laufe der Zeit ergriffen habe (Salz/C, 7er Nährstoff-Kombination, Pararizol, GKE, Karde), nicht wirklich eine deutliche Besserung herbeiführen konnten...

Au repertoir, votre monsieur borrel!

Mysteriöse Symptome

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
danke für die antwort.

es hat mich nur wunder genommen, weil doch viele so alles auf borreliose schieben und sagen, sie sei nicht heilbar und dann sagen, sie würde die schlddrüse und einfach alles krank machen.

viele liebe grüsse von shelley

p.s.: meinst du au revoir? oder warum schreibst du au repertoir?
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Zitat von irnee Beitrag anzeigen
Die Werte gehen klar in Richtung Unterfunktion, ja.

Ich schätze, Du hast Hashimoto ohne erhöhte Antikörper. Wenn Du Jodmangel hättest, dann würde Deine Schilddrüse wachsen (Kropf), um mehr Jod aufnehmen zu können. Mit 10 ml ist sie aber eher klein. Also kein extra Jod, sondern Behandlung mit reinem Thyroxin (T4).


Man nimmt T4 ein, der Körper kann das nach Bedarf in T3 umwandeln. T3 nimmt man nur dann extra ein bzw. eine Kombi aus T3 und T4, wenn die Umwandlung nicht recht klappen will.

Hier gibt es u.a. Informationen zum Jod und zur Hormoneinstellung:
Themen- und Downloadübersicht Hashimoto Thyreoiditis

Noch ein Tipp vorab, weil Du bei einem eigentlich idealen TSH-Wert schon grenzwertig niedrige fT-Werte hast: Sieh zu, dass auch in Zukunft fT3 und fT4 untersucht und beachtet werden und man bei der Dosierung der Hormone vor allem nach Deinen freien Werten geht, nicht nach dem TSH-Wert. Dein TSH bildet Deine tatsächliche Hormonlage offenbar nicht besonders gut ab, warum auch immer.



Der verlangsamte Stoffwechsel führt meistens zu Übergewicht, aber nicht zwingend. Es gibt auch dünne Menschen mit niedrigen Schilddrüsenwerten. Kann sogar sein, dass Du zunimmst, wenn Du Thyroxin nimmst, weil der Appetit steigt.
Vielen Dank für Deine Antwort!
Es ist allerdings so, dass ich einen richtig guten Appetit habe. Ich esse recht viel und verwende auch viel Eiweiß und Öl. Bin trotzdem recht dünn.
Was hältst Du von Mitteln, wie diesen? Natural Thyroid Formula - SuperSmart

Also, nochmal vielen Dank für Deine aufschlussreichen Antworten. Werde mal recherchieren...

Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
danke für die antwort.

es hat mich nur wunder genommen, weil doch viele so alles auf borreliose schieben und sagen, sie sei nicht heilbar und dann sagen, sie würde die schlddrüse und einfach alles krank machen.

viele liebe grüsse von shelley

p.s.: meinst du au revoir? oder warum schreibst du au repertoir?
das "repertoir" war natürlich ein witz...kommt im film "hot shots 1" vor...

Mysteriöse Symptome

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Was hältst Du von Mitteln, wie diesen?
Ich hab mal kurz reingeschaut. Es ist wie bei vielen Multipräparaten, alles in einem geht schlecht. Wenn Du Zink gemeinsam mit Magnesium nimmst, kommt das Zink kaum zum Zug, und 60 mg Magnesium sind trotzdem zu wenig.

Außerdem ist eine hohe Dosis Jod drin - 200 µg können die Entzündung stark anheizen, falls Du Hashimoto hast. Kauf Dir lieber einen Vitamin-B-Komplex und Magnesium. Und Zink kannst Du dann getrennt davon nehmen.

Mysteriöse Symptome

Monsieur Borrel ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 12.01.09
Vielen Dank!
Du hast ja echt ziemliche Ahnung!


Optionen Suchen


Themenübersicht