Stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

10.08.09 20:00 #1
Neues Thema erstellen
stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Antje,

mit Umweltgiften meine ich nicht nur Elektrosmog und andere Ströme. Wenn du zwischen Weinbergen wohnst, bist du z.B. den ganzen Sommer über einer hohen Pestizid-Belastung ausgesetzt, es sei denn du hättest das Glück, lauter Öko-Bauern um dich herum zu haben. Glaub ich aber nicht, im Rheingau.
Das andere sind Schadstoffe in der Wohnung. Dazu braucht es u.U. nicht die "Keule" in Form riesiger Schimmelflecken oder so. Es kann sein dass der Siegellack vom Parkett zu viel ist, oder ein Insektizidbehandelter Teppich, oder die Kombination aus ein paar Dingen, die dein übersensibilisierter Körper nun nicht mehr verträgt. Deshalb mein Vorschlag, den Schlafplatz mal nach draußen zu verlegen. Hast du einen Balkon/Terrasse? Dann probier es doch einfach mal dort. Das würde auch klären, ob tatsächlich die Handymasten die Hauptbelastung für dich sind, weil du am gleichen Ort bleibst.

Der ganzen Überreaktion zugrunde liegen sicherlich Vorbelastungen mit Umweltgiften. Ich habe gerade einen Zahnarzt gefunden, der solche Belastungen mit EAV testet, morgen gibt's eine große Sitzung, bin gespannt. Er kann damit auch Störfelder im Kiefer herausfinden, die man sonst nie finden würde, weil an den Stellen keine Beschwerden sind. Vielleicht guckst du dich mal um, ob es in deiner Gegend so jemanden gibt (muss kein Zahnarzt sein, EAV machen auch viele Heilpraktiker).

Gruß
mezzadiva

Geändert von mezzadiva (25.08.09 um 08:24 Uhr)

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Antjeheilt ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 24.06.09
@ Chayenne:
ich fange mal mit Ornithin und Ozovit an. Magnesiummangel habe ich garantiert. Der Körper krampft und kribbelt andauernd. Calcium nehme ich als C-citrat 1600-2000 mg am Tag. Gestern las ich irgendwo hier, dass dies den Magnesiummangel noch verstärken kann. Ich also beides zuführen sollte. Calcium brauche ich ja wegen der fehlenden Nebenschilddrüsen. Ornithin habe ich Milch-Hefe-Weizen-frei von einem Hersteller im Netz gefunden. Das bestelle ich.
Chlorella - kennst Du Dich da mit der Dosierung und welcher Hersteller aus?
Oder jemand anderes.
Gibts hier ja bestimmt auch schon massenhaft Infos :-), die schaue ich auch noch an....

Den nächsten Schritt Chlorella (wohl als 1. weiteren Schritt?) oder Einläufe oder Lebermittel warte ich dann noch ab.

Ich glaube für Liv52 brauch man auch eine starke Leber, oder?
Hat jemand erfahrung damit?

Politik der kleinen Schritte die bessere Lösung!!!!! Jaaaaaa!

Danke Dir!

@Kerstin:
Aachen, da meine Familie in Wuppertal lebt, da könnte ich was kombinieren. Würde gerne mal zu ihm, arbeitet er mit den gesetzlichen Kassen zusammen oder teilweise zusammen?
Ayurveda weiß auch um seine Grenzen. Und das ist klar auch die Notfall- und Akutmedizin.
Was wir so haben sind halt schon sehr manifestierte Krankheiten. Und mit der Radikalität, wie hier dann Ayurveda vorgehen würde braucht es einen gut ausgebildeten Ayurvedaarzt (und die guten haben ihr Wissen aus den 20 Generationen vor ihnen und von oben! = ein Acharya. (kann sogar mit Quecksilber pur!!!!! heilen -unglaublich aber wahr - ich hätte dieses Vertrauen nie!)
Jaja Gespräche.... da können wir ja auch immer an der Oberfläche bleiben. Ist ja auch normal. Sonst wären wir ja schon heile ;-)
Irgendwann will ich Rizinusöl mal ausprobieren. Im Moment kann ich mir das ölige nicht vorstellen! Wegen Überbelastung!

Zunehmend reagiere ich auf Gerüche, Strahlen.... puh jedesmal hier am PC, mit dem Wlan und dem Laptopakku etc. Das muss ich dringend ändern.

Vielleicht kannst Du mir mal die Kontaktmöglichkeit zu Deinem Arzt geben? Würde mich freuen....! Vor lauter lesen kam ich noch nicht dazu mal Deinen Werdegang hier anzuschauen ;-)....

@Shelley:..... ich danke Dir nochmal für Dein Angebot!

Ganz liebe Grüsse an Alle!

Antje

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Antjeheilt ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 24.06.09
Rizinusöl: Gestern Abend habe ich schonmal in diesen Thread geschaut. Da gibt es ja auch einen Spezialisten hier ;-). Gerold, oder? Da habe ich mir auch schon die Kontraindis oder Warnung durchgelesen. Deshalb würde ich persönlich jetzt mal warten damit. Aber Grundsätzlich wäre das genau mein Ding. Gerade die Öle - wo wir mit soviel gegenteiligen Eigenschaften konfrontiert sind - heilen uns!

@mezzadiva!
EAV weiß ich noch nichts von. Sehr interessant, Danke, Gerade wegen meines Kiefers. Ob da noch was schlummert. Verheilt ist er ja gut. Da schaue ich mich auch mal um.
Dieses Thema Zähne begleitet mich seit meiner Grundschulzeit. Ätzend. Im wahrsten Sinne ;-)

Jetzt ein neuer Tag, der wieder voll genossen werden will!
Einen schönen für Euch Alle!

Antje

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo antje,

ich hätte dir am telephon gesagt, dass ich finde, dass du ein ziemliches chaos in deinen sachen hast und hätte versucht, mit dir ein wenig ordnung zu schaffen - also im gespräch ist das oft einfacher, als alleine und so mit neuem und wieder neuem - also und wenn du ein wenig einen besseren durchblick bekommen hättest durch das "aha-erlebnis" aus dem gespräch, hätteich versucht, dir zu elfen, dass du so langsam an einer konzeptaufstellung arbeiten kannst.
weil ich finde, dass ohne plan irgendwie nix geht.

also es war eigentlich nur das.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.453
Seit: 15.06.08
Zitat von Antjeheilt Beitrag anzeigen
Zum Schlaf werden in meinem Zimmer und im Zimmer meiner Tochter alle Stecker gezogen.
Das reicht eben meistens nicht. Versuche doch für einige Wochen, wärend der Nacht die Sicherungen herauszuschrauben. Taschenlampe nicht vergessen. Das kostet nichts und bringt vielemale einen Supererfolg.

Gruss Ruedi
__________________
Grauzone Pflegezone www.gzpz.ch

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Antjeheilt ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 24.06.09
@shelley: Hallo Shelley!
ja da hast Du auch recht. Erst das Chaos und wo beginnen. Da fande ich gerade auch Chayenne hilfreich. Das mit der angestoßenen Entgiftung ohne funktionierende Ausleitung war auch schon in meinem Kopf (und Text) gewesen.
Der Darm mal zuerst.
Bin gespannt auf meine Versuche.
Heute hatte ich einen guten Tag!

Außerdem auch nochmal neue Blutwerte: und siehe da, der TSH im Keller. Da kann ich ja auch noch was regulieren, was vielleicht Beschwerden mildert. FT3 und FT4 sollten noch geprüft werden, finde ich. Die Ärztin war heute "leider" mit einem Notfallpatienten im KH.
Auch toll zu hören, dass ein HA da begleitet. Hut ab. Ich habe sie ja gerade erst kennengelernt.

Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen Tag!

@ Ruedi: das man auf so simple Ideen nicht selber kommt ;-) tztzttztz, muss an der Haarfarbe liegen.
Das mache ich ein paar Tage!
Danke und liebe Grüße

Antje *winkend*

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Antje,
hattest du meine pn gelesen?


Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
Hallo Antje,

TSH zu hoch, macht einige Beschwerden, Müdigkeit Apathie und vor allem verlangsamt alle Stoffwechselprozesse und nicht nur die, damit natürlich auch die Entgiftung.

Lass mal gleich auch auf Hashimoto, sprich Antikörper gegen die SD untersuchen.

LG
Cheyenne

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Antjeheilt ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 24.06.09
Hallo Cheyenne,
die SD 2x operiert ist schon weg! nebst Nebenschilddrüsen. :-(
Dürften keine AK mehr sein, oder?
Ich erkundige mich!
Da gibt es ja auch noch ein ganz tolles Forum mit wissenden Leuten. (sd-krebs.de)
Auch empfehlenswert. Dort besonders Frauke (für alle Mitleser).
LG Antje

stark veränderte Darmflora, Darmpilz, allergische Schocks, etc.

Antjeheilt ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 24.06.09
Nochmal @ Chayenne:
TSH im Keller sollte bedeuten: zu niedrig = Überfunktion = angeheizter Stoffwechsel. Müde von dem ganzen Stress natürlich trotzdem ;-)
Ausserdem waren
Alpha 1 Globulin und Alpha 2 Globulin zu niedrig
und LDH zu hoch
und Bilirubin zu hoch.

Ich warte ja noch auf die von Dir empfohlenen Mittel..... *ungeduldigguck*
Viele Grüße,
Antje


Optionen Suchen


Themenübersicht