Wer das "enziffert" bekommt einen keks

05.08.09 21:33 #1
Neues Thema erstellen
Wer das "enziffert" bekommt einen keks

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
okay, ich schau dann immer mal, ob´s etwas Neues von dir gibt.

LG
Gina

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

asdfasdfasdf ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 05.08.09
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen
. . . wie ist der Zwischenstand mit dem Keks ? . . .

Hallo fasd, wenn ich Dir jetzt ein kleines "t" unverlangt zur Ansicht schicke, habe ich dann schon gewonnen, weil alles en-t-ziffert?

Nimm's nicht krumm, is' nicht bös gemeint!

Mir geht's übrigens ohne Getreide viel besser.

Liebe Grüße Gerd
vielleicht suchst du an der falschen stelle, und solltest besser deinem idol folgen und irgendwo im neckar nach atlantis gucken

nimm's nicht krumm, is' nicht bös gemeint!

Liebe Grüße asdfhoch3

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

URSA55 ist offline
Beiträge: 32
Seit: 14.06.09
Hallo asdfasdfasdf,
ich gebe bei dieser "Symptomlage" anderen und jetzt auch Dir den Hinweis: Schau mal unter dem Begriff "Lichtkörperprozess" nach - meines Erachtens gehen Deine Symptome in diese Richtung.
Liebe Grüße
URSA55

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
ich gebe bei dieser "Symptomlage" anderen und jetzt auch Dir den Hinweis: Schau mal unter dem Begriff "Lichtkörperprozess" nach - meines Erachtens gehen Deine Symptome in diese Richtung.
Es wäre sinnvoll, erst einmal organische Ursachen für die Beschwerden auszuschliessen, bevor man an Lichtkörper und Ähnliches denkt.

Liebe Grüsse,
uma

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

Livio ist offline
Beiträge: 6
Seit: 17.07.09
Hallo

Ev. Ferritinmangel

Symtome:

Eine Eisenmangelanämie im Frühstadium wird oft gar nicht wahrgenommen. Chronische Müdigkeit und Erschöpfung können einen Hinweis auf eine Eisenmangelanämie geben. Meistens wird der Eisenmangel bei einer Kontrolluntersuchung als Zufallsdiagnose entdeckt. Bei einem ausgeprägten Eisenmangel kann es zu folgenden Beschwerden kommen:

* Chronische Müdigkeit, Erschöpfungszustände
* Schlafstörungen
* Geringe Belastbarkeit, leichte Ermüdung und rascher Pulsanstieg bei körperlicher Tätigkeit
* Verschwindende Lebenslust
* Kopf-, Nackenschmerzen
* Schwindelgefühle, Herzklopfen
* Auffallende Blässe an Lippen und Zahnfleisch
* Brüchige Haare und Fingernägel
* Betroffene frieren leicht
* Konzentrationsschwierigkeiten

Spezielle Blutuntersuchung durch Facharzt

Gruss Livio

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

kaetzchen ist offline
Beiträge: 21
Seit: 05.08.09
Was die Aphasie angeht, ich kenn mich nur so weit aus, wie ich es selbst erlebt habe und bei mir waren die EEG-Werte komplett in Ordnung - trotz Epilepsie und Tumor. Wobei das mit den Hinterkopfschmerzen evtl auch von einem verrenkten Halswirbel kommen könnte?

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo asdfasdfasdf,

was hast Du generell für Zahnmaterialien im Mund?

Nicht nur Amalgam ist schädlich, praktisch kann jedes Zahnmaterial, ob Brücke, Krone, Wurzelfüllung, Kunstofffüllung etc. individuell unverträglich sein und große gesundheitliche Probleme machen.

www.gesunder-zahnersatz.de/media/dentalmetalle.pdf

Liebe Grüße
Anne S.

Wer das "enziffert" bekommt einen keks

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
ich dachte eventuell an morbus/syndrom cushing, kenn mich damit aber null aus was veränderungen in den blutwerten angehrt.
.
........versuche es abzuklären .

vielleicht kennst du diese info ja schon , wie sonst kommst du auf morbus/syndrom cushing.

www.glandula-online.de/broschueren/brosch/b_cus.htm

lg ory


Optionen Suchen


Themenübersicht