Zungenmandelschwellung

03.08.09 20:38 #1
Neues Thema erstellen

Manuela Oser ist offline
Beiträge: 2
Seit: 03.08.09
Hi, bin 51 Jahre alt und habe zum 2.mal in meinem Leben eine Zungenmandelschwellung-/entzündung innerhalb von 4 Wochen. Möglicherweise eine Nebenwirkung anderer Medikamente?

Zungenmandelschwellung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Manuela,

für mich klingt das so, als ob die erste Entzündung gar nicht wirklich weg gegangen war. Hast Du denn irgendwelche Medikamente eingenommen? Ist ein Abstrich gemacht worden? Hast Du entzündete Zähne oder hattest Du vorher eine Zahnbehandlung?

Welche "anderen Medikamente" meinst Du?

Hier wird das Thema auch angesprochen: http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/ww...=expanded&sb=5

Gruss,
Uta

Zungenmandelschwellung

Manuela Oser ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 03.08.09
Hallo Uta,
ich hatte zuerst gegen eine Stirnhöhlenentzündung ein Antibiotika bekommen. 10 Tage später hatte ich die Zungen-Mandelentzündung. Wieder gabs 7 Tge Antibiotika (Cefaclor). Dann hatte ich gut 3 Wo. Ruhe, danach bekam ich nen Hexenschuß, der sich zur Ischiasntzündung entwickelte. Hab gleich am 1. Tag Voltaren Resinat genommen und nach 5 Tagen war meine Zungenmandel wieder extrem dick und ragte fast Himbeergroß in meinen Rachen. Im Beipack von Voltaren steht als seltene Nebenwirkung Zungenschwellung. Nun vermute ich einen Zusammenhang, aber vielleicht bin auch nur dauerkrank... werde übermorgen zum HNO Arzt gehen.


Optionen Suchen


Themenübersicht