Was habe ich nur?

01.08.09 18:58 #1
Neues Thema erstellen

tears ist offline
Beiträge: 17
Seit: 01.08.09
Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand helfen, und hat eine Vermutung für mich, was ich habe.
Also das ganze hat vor ca. 2 Jahren angefangen. Da hat mich eine Zecke gestochen. Daraufhin keine Wanderröte, bekam jedoch 2 Monate später Syptome wie Abgeschlagenheit, leichte Muskel-Gelenkschmerzen, fühlte mich einfach schlapp und war sehr schlecht gelaunt. Alle Bluttests waren damals negativ, Elisa, Westernblot und auch LTT (der grenzwertig leicht positiv war). Habe mich trotzdem dazu entschlossen, einen Spezialist aufzusuchen. Dieser meinte es handelt sich bestimmt um Borre da man nur nach den Symptomen behandelt. Also nahm ich über 4 Wochen Doxy 400mg täglich. Jedenfalls hatte ich damals kein Herxheimer aber mir ging es danach jedenfalls wieder besser und hatte bis neulich keine Probleme mehr.

Vor allem ging es mir besser, nachdem ich eine HWS-MRT bekommen habe und dort bestätigt wurde, ich hätte leichte Bandscheibenvorfälle in C4-5 C5-6
und der Arzt dort meinte, meine Beschwerden kommen von daher auf alle Fälle...

Nun hat mich vor ca. 4 Wochen eine Bremse gestochen, und EINEN Tag später bekam ich bereits wieder die ersten Symptome, ziemlich identisch wie vor 2 Jahren. Leichte Ohrgeräusche, leichter Schwindel, nur minimale Muskelbeschwerden, aber auch wieder diese Mattigkeit. Und wieder keine Wanderröte.
HNO-Arzt sagt alles i.O.
Bin auch wieder zum Borre-Spezi gegangen der meinte es handelt sich wieder um Borreliose.
Habe gleich wieder mit Doxy angefangen dass ich ca. 2,5 Wochen genommen habe.
Ich verspürte allerdings keinerlei Reaktion, also kein Herx, keine Verbesserung/Erstverschlimmerung, einfach nichts.
Bluttest Elisa/Westernblot wieder kpl. negativ, einzig 1 nachgewiesene Bande: p30

Langsam zweifle ich an mir selber, Bilde ich es mir nur ein? Bin ich ein Hypochonder?(jedenfalls habe ich tierische Angst vor Borreliose) Oder kommen meine Probs von der HWS?
Sorry dass ich nun soviel geschrieben habe, musste meinen Frust einfach mal
ablassen.
Was sagt Ihr zu meiner Geschichte? Würde mich über Eure Meinungen sehr freuen!

Noch kurz einen extra-Dank an Eva, die mir dieses Forum ans Herz gelegt hat!

Viele Grüße
Daniel

Geändert von tears (01.08.09 um 19:02 Uhr)

Was habe ich nur?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Eines scheint mir klar: Du reagierst extrem auf Stiche. Reagierst Du auch auf Chemie, z.B. in Teppichgeschäften, Möbelhäusern usw.?

Tust Du denn etwas für Deine Bandscheiben? Krankengymnastik, Kur, ambulante Reha oder so etwas?

Gruss,
Uta

Was habe ich nur?

tears ist offline
Themenstarter Beiträge: 17
Seit: 01.08.09
Hallo Uta,

eigentlich reagiere ich nicht auf Stiche. Die Haut ist danach auch nicht besonders gerötet oder so. Deshalb dachte ich, es könne mit der panischen Angst zu tun haben, die ich vor Borreliose habe. Ich meide seit einiger Zeit z.B. alles, wo sich Zecken aufhalten könnten.
Wobei mir jetzt klar ist, es kann eigentlich keine Borreliose sein sondern müsste von der HWS kommen. Vielleicht bekomme ich die Beschwerden ja, weil ich mich da reinsteigere und da spielt dann meine HWS vollends verrückt.
Auf Chemie reagiere ich nicht.
Können Insektenstiche etwa solche Beschwerden auslösen wie ich sie habe? Auch ohne dass man Borreliose hat?

Seit 3 Tagen nehme ich Antideppresiva und meine die Angst wird besser.

Gegen meine Beschwerden habe ich vom neurologen manuelle Therapie verordnet bekommen, die muss ich jetzt anfangen.
Letzte Woche war ich auch beim Osteopathen, jedoch brachte das keine Besserung, im Gegenteil, das Ohrgeräusch ist dadurch stärker geworden.

Aber alles in allem bin ich heute richtig gut drauf
Jetzt gehts Bergauf!!

Danke euch und LG
Daniel

Was habe ich nur?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Das ist doch sehr erfreulich, tears .

Berichte doch mal gelegentlich, wie es weiter gegangen ist.

Gruss,
Uta

Was habe ich nur?

togian ist offline
Beiträge: 637
Seit: 14.06.09
hi tears,
das mit der hws hatten wir ja schon per mail:
C4 - Eustach'sche Röhre, Ohr, Nase, Lippen (lt. der dorn-breuss liste).
ev. kommt daher das ohrengeräusch bzw. auch die schwierigkeiten mit deinem gleichgewichtssinn (schwindel)???

C6- Schultern, Oberarm, Mandeln, Halsmuskulatur
- hattest du da deine verspannungen?

ich denk mir, in dem moment, wo du dich innerlich verkrampfst (einfach weil du anst vor borre hast), wirst du es an deinen schwachstellen am ehesten spüren (ergo in der HWS)

bin schon gespannt, ob deine hws-therapie hilft!

mach es mal schritt für schritt und versuch deinen urlaub zu geniessen!

wie geht es dir mit vit c?

lg togi

Geändert von togian (02.08.09 um 11:08 Uhr) Grund: ein bisserl ergänzt


Optionen Suchen


Themenübersicht