Grossbaustelle!

29.07.09 01:33 #1
Neues Thema erstellen
Grossbaustelle!

amore ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 28.07.09
hallöchen ihr lieben

bin wieder zurück und ordentlich verwirrt. drei ärztr , zwei meinungen!!

wie ich ja schon erzählt habe, haben die gyn und das bk-zentrum mir gesagt, es würde sich bei den knoten um lympfknoten handeln.
heute allerdings beim port spülen hat mir dann mein internist gesagt das die knoten nicht rund, sonder oval wären. ich konnte das selber auch deutlich auf dem ultraschall sehen. er meint , das wären keine lymphknoten, denn
die wären rund. jetzt bin ich genauso schlau und verängstigt wie vorher!

er meinte auch, dass müssten wir aber weiter beobachten!!

nun, ich habe ja auch morgen noch einen termin bei der onkologin.
bin gespannt, was die zu erzählen hat?!

liebe grüsse von einer verwirschten und beunruhigten amore

Grossbaustelle!
darleen
Liebe Amore

na das ist ja ein Mist..

Tut mir leid...

ich hatte mich so gefreut für dich, das es ausgstanden wär...

Drück dich mal ganz doll...

Na dann mal abwarten...

schick dir viel Kraft..und Zuversicht...


liebe grüße darleen

Grossbaustelle!

amore ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 28.07.09
jezt ist der mist komplett!

habe nach der portspülung eine allergische reaktion bekommen.
schiebe mich so gerade ebend an einer panikatacke vorbei

sehe aus wie ein streuselkuchen auf der linken oberkörperhälfte!!

es juckt und sticht , ist heiss und dick und sieht völlig bescheuert aus.

der arzt hat mich vorhin mit tabletten, salbe und notfallzäpfchen versorgt.
und jetzt sitz ich hier, und hoffe das es ganz schnell vorbeigeht.

drückt mir mal bitte wegen morgen die daumen. könnte ein bisschen glück gebrauchen!

liebe grüsse und einen schönen abend für euch alle

Grossbaustelle!

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Natürlich denke ich an dich und wünsche dir alles GUTE!!!!! Muchas suerte.

Ist ja Morgen ein heißer Tag! OP von Orys Mann, Answers Weg in die Schmerzklinik und du in der Onkologie.

Das schaffen wir. Dackelohren hoch und durch.

Difi

Grossbaustelle!

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo, ihr Lieben!

Ich wollte euch nur Bescheid geben, dass es amore heute gar nicht gut geht. Sie hat einen furchtbaren Tiefpunkt und ist nicht in der Lage, etwas zu schreiben. Sie hofft, dass sie morgen so weit ist, dass sie berichten kann. Es tut ihr furchtbar leid, aber ich habe ihr geschrieben, dass es dazu gar keinen Grund gibt.

Hoffentlich geht es unserer amore morgen wieder etwas besser!

Amore:

Liebe Grüße
Sonora

Grossbaustelle!
Weiblich Blue68
Liebe amore,

ich weiss nicht was Dich so herunterzieht....ich kann es ahnen vielleicht.
Du bist HIER auch nicht alleine.
Amore,ich hoffe, dass Du Dich wieder aufrichten kannst.

Blue

Grossbaustelle!

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Amore.....

ruhe dich aus. Schlafe. Wir sind bei dir. Ich schicke dir meinen Schutzengel für kurze Zeit. Er hat im Moment viel zu tun.

Fühle dich umarmt, Difi

Grossbaustelle!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
guten morgen amore,

...manchmal kommt aber auch alles mit einmal,wuensche dir das heute ein besserer tag fuer dich wird und du dich wieder etwas entspannen kannst.diese allergie die du bekommen hast ist unangenehm ,aber sie ist absehbar ............ viel wasser zu trinken ,damit alles schneller ausgeschieden wird.aber das weisst du bestimmt selber.

ich denke an dich und schicke dir ein paar spanische sonnenstrahlen die dir kraft und energie bringen sollen.

alles liebe
ory

Grossbaustelle!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
liebe amore,

gerade wenn es einem so richtig schlecht geht, und man für nichts mehr Kraft und Mut zu haben scheint, dann kommt doch oft Hilfe von aussen. In Form von neuer Kraft, Energie, Zuwendung, Aufmerksamkeit oder einfach liebevoller, stiller Anteilnahme. Nur sieht man das oft in seinem Unglück kaum.
Wenn du kannst, richte darauf deine Aufmerksamkeit, lass zu dass dir diese Energien geschenkt werden und nimm sie an.

liebe Grüße von hexe

Grossbaustelle!

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo, ihr Lieben!

Amore hat mich gebeten, euch die PNs, die sie mir geschrieben hat, zu lesen zu geben, da sie im Moment nicht die Kraft hat, alles noch einmal zu schreiben!

hallo meine liebe,

bin ziemlich verzweifelt. war wohl nicht die richtige wahl mit der onkologin.

hatte kaum zeit für mich und war sehr negativ allen zusatzbehandlungen gegenüber eingestellt. hat mir auch ganz schön angst gemacht,wegen meinem krebs allgemein!
da mein tumor ja hormonunabhängig war, gibt es lt. ihrer aussage eigentlich nichts was man dagen tun kann, damit nicht wieder irgendwo ein neuer entsteht.
sie sagt, es ist einer der agressivsten tumore gewesen , und ich hätte ja schon fast drei jahre überlebt.

ich bin erstmal geschockt.

wegen der knoten hat sie mir eine überweisung zum
mrt gegeben. und den termin habe ich nächste woche freitag!
stehe ganz schön neben mir !

wegen der hyperthermi sagt sie gebe es probleme mit der krankenkasse. und wegen der biosphonate will sie ertst meine knochendichte überprüfen lassen.

zu den ganzen dingen wie seelen, zink usw.
sagte sie nur , das ich das machen könnte wenn ich zuviel geld hätte!

auch bei der sache mit der misteltherapi hat sie gefragt wie lange ich das denn noch machen wolle.
das wären ja alle keine gesicherten erkenntnisse!

alles in allem, ein totaler frustverbreiter!!


liebe grüsse von einer erstmal geschockten amore


habe heute noch mal ein gespräch
mit meiner gyn
gehabt. war auch nicht sehr erbaulich!

jetzt meint sie plötzlich , dass es vieleich doch besser wäre eine biopsie machen zu lassen.
werde jetzt am montag noch mal ins bkz fahren,
und mich dort von der oberärztin ( chefarzt hat keine zeit ) untersuchen lassen. habe dann heute auch nochmal meine ganzen papiere nachgesehen und festgestellt, das die onkologin sich zwar sehr hart ausgedrückt hat, aber doch nicht so unrecht hat.
mein tumor war einer der übelsten sorte. und spricht tatsächlich auf keine behandlung an. deshalb ist er auch ohne vorherige chemo entfernt worden.
die chemo und die bestrahlungen waren nur zur vorbeugung , das nichts nachkommt.
da er nicht hormonabhängig war, hab ich ganz schön die a.... karte gezogen.
selbst brokkoli, leinsamen u.s.w. können auch nur da helfen wo hormone mit im spiel sind!

ist bei mir anscheinend reine glückssache das ich noch da bin.

weißt du meine liebe, in meinen gebeten danke ich gott immer dafür, das er mich in all der schweren zeit
so getragen hat. vieleicht trägt er mich ja auch noch ein bisschen weiter!

( kennst du die geschichte" spuren im sand " ? )

vieleicht wärst du ja so freundlich die pn
die ich dir geschickt habe, und vieleicht auch diese einfach in mein thema zustellen. wenn das überhaupt
geht.

ganz liebe grüsse

Jetzt habt ihr eine ungefähre Vorstellung, wie die arme Amore sich im Moment fühlt. Ich wünschte, wir könnten ihr irgendwie Trost schicken!

Am hilflosesten macht mich der Gedanke, dass Ärzte den Patienten so oft auch noch die Hoffnung rauben, wenn sie selber nicht weiterwissen oder einfach zu ignorant sind. Und Hoffnung ist doch das Wichtigste, was Amore im Moment braucht!

Ich wünsch euch allen eine gute Nacht!
Amore: Merkst du es, wir denken alle an dich!

Viele liebe Grüße
Sonora

P.S.:
zu den ganzen dingen wie seelen, zink usw.
sagte sie nur , das ich das machen könnte wenn ich zuviel geld hätte!
Nimm es einfach wie es ist: Eine Erlaubnis, alles zu machen, was du willst, weil es ja wohl nicht schadet! Und dass es keine gesicherten Erkenntnisse gibt, heiß ja nicht, dass es nicht hilft!


Optionen Suchen


Themenübersicht