Grossbaustelle!

29.07.09 01:33 #1
Neues Thema erstellen
Grossbaustelle!

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Ist das die Antwort auf die Tränen von Engel und was beim 5. mal passiert?

Postbote....wo ich lebe gibt es friedliches Beben in Köpfen der Menschen und die Kinder haben Träume.

Hier herrscht keine Endzeitstimmung, sondern Hoffnung. Ich habe bewusst Uruguay gewählt, gerade aus den Gründen.

Dein IQ scheint sehr hoch zu sein. Aber auch da gibt es einen Grenzwert. Habe viele Jahre mit einem Genie gelebt...ich war immer schneller im Resultat. Bis der seine Neuronen - Umwege durch hatte, war ich am Ziel. Die Treffsicherheit lag mit meiner Frechheit nicht weit davon entfernt.

Also meine Pillefüsse stehen auf dem Boden und bin trotzdem offen für alles.

Amores: Glaube,Liebe, Hoffnung hat den Nerv getroffen. Obwohl ich seit Stunden die 3 kombiniere. Himmel ist die stark vertreten. Nix Google....meine Synapsen hatten Training.

Una Idea, Difi

Grossbaustelle!

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Wußtest Du, daß gefallene Engel mittels Geist auch wieder aufsteigen können ? Ein gesunder Geist vermag eine blutende Seele zu heilen.
In der Wissenschaft nennt man das Regeneration.

Zitat von Difi Beitrag anzeigen
wo ich lebe gibt es friedliches Beben in Köpfen der Menschen und die Kinder haben Träume.
Solange ein einziges Kind fragen muß ob Krieg kommt, kann das nicht stimmen.

Grossbaustelle!

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Nein!!!!!!!!

Solange ein einziges Kind auf Frieden hofft, stimmt es.

Un abrazo, Difi

Grossbaustelle!

amore ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 28.07.09
was ist mit deinen kindern?!

wo sind deren träume und hoffnungen?

eine schöne und gute nacht wünsche ich euch, mit vielen träumen und noch mehr hoffnung!!......................

liebe grüsse amore

Grossbaustelle!

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Amore...falls du mich ansprichst, habe ich da viel Glück. Kinder, Enkel, Nichten Neffen, die gesamte Familie. Sie ist nicht groß aber voller Hoffnung. Viele haben ihre Träume gelebt oder leben sie noch. Auch ich habe das erreicht wovon ich geträumt habe.

Doch in Uy gibt es andere Gesetze. Hier wird man geliebt. Kinder sind der ganze Stolz. Sie werden von der ersten Sekunde des Lebens geküsst. Wenn man dann einen 15jährigen sieht wie er mit seiner Mutter zum Arzt geht, weil er eine schlimme Erkältung hat.....ist das noch im grünen Bereich...aber wenn der Junge im vollen Wartesaal sich bei der Mutter einkuschelt, weil es ihm dreckig geht, schluckt ein Deutscher. Mein Deutschgatte hatte große Probleme das Männer, Männer küssen. Keine Promihaucher. Schmatz! Heute ist es normal für uns.
Ich habe hier noch nie eine Prügelei gesehen. Die Menschen sind freundlich und höflich. Lachen gerne, freuen sich mit anderen und genießen den Augenblick. Ich lerne täglich.
Habe einen Nennenkel. Gerade 5 Mon. alt. Wenn man den knuddelt quietscht er vor Vergnügen.

Auch hier ist kein Paradies. Armut ist ein Problem. Aber sie lehren mich täglich den Moment zu genießen. Die Uhren laufen anders.

Und dieses Land wurde sehr gebeutelt. Nicht vor zig Jahren...die Vergangenheit liegt nur ein paar Jahre zurück. Aber der Zusamenhalt der Familien...die Liebe zum Leben haben die Spuren verwischt.

Noch eine schöne Nacht, Difi

Grossbaustelle!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
Ihr habt den Kindern dieses Planeten keine Träume mehr anzubieten.
Jedenfalls keine Echten.
..leider hast du im groben recht.

trotzdem korregiere ich lieber postbote .....es sollte heißen WIR nicht IHR .

lg ory

Geändert von ory (17.08.09 um 09:19 Uhr)

Grossbaustelle!

amore ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 28.07.09
guten morgen ihr lieben alle!!

ich wünsche euch eine gute zeit und viele frohe stunden.

dir liebe difi danke für deinen beitrag, aber ich hatte eigentlich den postboten gemeint. weisst du meine liebe , es ist schön zu hören dass die drei dinge von denen ich sprach ( liebe, glaube, hoffnung), wenigsten noch
an einigen stellen auf unserer welt gelebt werden können.
ich selber habe auch einen sohn, den ich sehr liebe. und wenn ich sehe,
mit wieviel mut und den drei zuvor genannten dingen er sein leben meistert,
weiss ich, das die kinder dieser welt in ihren herzen immer die hoffnung bewahren werden!

ganz liebe grüsse amore

Grossbaustelle!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
guten morgen amore,

.........es ist schon so das es wirklich noch jugendliche gibt die diese drei dinge hoffnung_glaube und liebe in sich tragen .nur leider werden davon immer weniger .
hier .....ich will nicht sagen in spanien .aber hier in diesem urlaubsort wo viele nationalitäten zusammen kommen merkt man sehr stark das viele jugendliche wirklich kaum noch etwas von diesen drei guten dingen in sich tragen .
sie randalieren ,sie sind betrunken, und sie nehmen oder wollen keine rücksicht mehr nehmen ......sie haben den glauben,die hoffnung auf bessere zeiten an die zukunft fast verloren .......

alles liebe ory

Grossbaustelle!

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Liebe Difi,

es gibt einen klitzekleinen Unterschied zwischen Wissen und Hoffnung.

Man braucht Hoffnung, um Wissen herbeizubringen, um aus der Hoffnung (Bedürfnis) mittels Wissen (Deckung) daraus Bedarf entstehen zu lassen.

Huhn oder Ei ?
Sein oder nicht sein ?

Man muß es auch wollen, nur allein das darüber reden macht noch kein Ergebnis.

Ory, ich habe etwas anzubieten. Daher gegenwärtig Ihr, nicht Wir.
Wobei ich wirklich Alles dafür gebe, daraus ein Wir werden zu lassen.

amore, wegen der Kinder gönne ich mir dieses überhaupt.

Der Gag an dieser Nummer ist, daß sich seit gut 2000 Jahren die Menschen vor der Antwort auf diese Frage mit ihrem eigenem Willen herummogeln. Alle daraus resultierenden Leideswege werden zunehmen.

Es spielt inzwischen keine Rolle mehr, was der Einzelne denkt.
Es spielt keine Rolle mehr, welches Gesellschaftssystem gerade Konjunktur hat.

Wer stabile Werteversorgung will, der muß auch den Mut dazu haben auf einer neutralen Ebene dies abzusichern. Man nennt es auch ein neues Zeitalter.


liebe Grüße
der Postbote

ps: http://www.annaberger-annalen.de/jah...enAusgabe8.pdf

ps/2: Dieveniškės: -> Die veni škės.
Der Seelen geglaubte Herkunft ist mit einem Fragezeichen versehen und ich benenne keine Alternative.

Geändert von Postbote (17.08.09 um 12:47 Uhr)

Grossbaustelle!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
Ory, ich habe etwas anzubieten. Daher gegenwärtig Ihr, nicht Wir.
Wobei ich wirklich Alles dafür gebe, daraus ein Wir werden zu lassen.
................dann laß uns wissen was du anzubieten hast .

lg ory


Optionen Suchen


Themenübersicht