Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Ihr Lieben!
Danke für Eure Antworten. 1. Frage ist, wer und wo werden Intoleranzen getestet?
Vielen Dank auch Cheyenne für die weiteren Möglichkeiten, wobei ich sagen muß, daß die Lymphknoten über ein Differentialbb. und per Ultraschall untersucht wurden. Ebenfalls EBV, den ich tatsächlich vor ca 11 Jahren mal hatte (ist jetzt aber auch nochmal kontrolliert worden). Kieferstellung ist auch vom Zahnarzt untersucht worden , wonach ich 6mal beim Physiotherapeuten war. Mein Problem ist einfach, es geht mir so schlecht, aber ich weiß nicht recht, wie ich alles beschreiben soll und bin auch so mutlos, dass ich gar keine Lust mehr habe, zu irgendeinem Arzt zu gehen, weil ich ja genau weiß, dass sie mir eh nicht weiterhelfen können und ich auch gar nicht mehr weiß zu welcher Fachrichtung ich gehen soll. Ich versuche nochmal genau meine Beschwerden zu beschreiben. Sie werden übrigens mit jedem Tag schlimmer. Also, Ich habe kein einfaches Globusgefühl, sondern ich habe schmerzhafte Schluckbeschw. (Keine normalen Halsschmerzen). Wenn ich vorne im KK-oder SD-Bereich drücke(auch so zwischendurch ohne Druck), fängt alles an fürchterlich zu stechen und zu ziehen und ich habe das Gefühl, der Hals zieht sich zu.Teilweise tritt das von alleine in Schüben auf.Außerdem kann ich nicht tief durchatmen.Mein ganzes Atmen ist irgendwie Schwerstarbeit und von den ganzen krampfhaften Versuchen durchzuatmen, bin ich auch total verspannt.Außerdem ist der ganze Hals trocken, auch trinken hilft nicht.Ich habe das Gefühl einen Widerstand tief im Rachen zu haben,wenn ich hüstel, verspüre ich eine Heiserkeit(durch den Widerstand der auf die Stimme drückt) und was ganz unangenehm ist, ich räuspere ständig, worauf mich schon einige Leute angesprochen haben, aber es löst das Problem nicht. Dann habe ich beim Einatmen Stiche im Kehlkopf und Schmerzen, die in den Nacken und Hinterkopf ausstrahlen. Im Hals selber habe ich auch eine Art Wundgefühl.Teilweise habe ich auch Momente in denen ich so eine Art Unruhe oder Panik verspüre.Und meine ganzen Lymphdrüsen brennen irgendwie und ich habe permanent ein Ziehen im Hals und auch meine Zunge fühlt sich beim Schlucken komisch an. (Kann eine Zunge verspannt sein?)Ist Alles sehr schwierig zu erklären, geschweige denn zu verstehen. Hoffe aber trotzdem, dass ihr noch einen Tip für mich habt. Übrigens Amalgam u.ä. habe ich nicht mehr, ist auch damals ausgeleitet worden.Habe auch schon mal überlegt, ob es an der SD liegen könnte, aber Werte und Ultraschall waren OK.Außerdem glaube ich nicht, dass eine SD solche Beschwerden verursachen kann. SD Werte habe ich auch schonmal eingestellt.Selbst beim Sprechen sticht mir alles im Hals.Danke fürs zuhören und hoffe auf Eure Hilfe.liebe Gürße Leof.

Geändert von leof (27.08.09 um 21:51 Uhr)

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
Hallo Leof,

alles was mir jetzt noch einfällt, ist eine Messung mit einem Gerät namens Scio. Als ich nicht mehr weiter wusste, hat mir diese Messung Hinweise gegeben darauf was im Körper nicht stimmt. Danach kann man dann mit anderen Methoden weitermachen, je nachdem, was einem auch liegt, worauf der Körper reagiert.

Aber im Moment ist ja das Problem überhaupt irgendeinen Ansatzpunkt zu finden, und da fällt als sicherstes und effizientes Vorgehen nur noch das ein. Die Treffsicherheit ist verblüffend, und es macht einen umfassenden Scan.

Liebe Grüße
Cheyenne

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Cheyenne!
Was ist kann dieses Scio denn testen? Und wo kann man das machen?
Liebe Grüße
Leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Ihr Lieben!
Ich nochmal. Habe gerade etwas gegoogelt und bin auf Eisenmangel gestoßen. Diesen hat mein Hausarzt bei der letzten Blutuntersuchung festgestellt, meinte aber, hätten viele Frauen und man müßte nichts weiter daran tun. Nun habe ich aber gelesen, daß man davon brennende Schleimhäute, Halsbeschwerden, Schluckbeschwerden, Atemnot, Müdigkeit uvm. bekommen kann. Habe mir jetzt mal ein Schüssler Salz (Ferrum phosphoricum) in der Apotheke bestellt. Meint ihr, dass meine ganzen Beschwerden evtl. davon kommen könnten?
Liebe Grüße Leof.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Es werde wieder Licht, liebe Leof !

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Danke Postbote, ich hoffe es.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
1. Frage ist, wer und wo werden Intoleranzen getestet?
Hast Du Dir die Wiki-Artikel hier im Wiki durchgelesen?:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Da und in den einzelnen Rubrik steht eigentlich alles Wichtige drin.
Wichtig wäre ein Ernährungstagebuch, in dem Du selbst mit einiger Konsequenz herausfinden kannst, welche Nahrungsmittel Dir wohl nicht bekommen.
Mit einer Auslaßdiät kannst Du auch selbst herausfinden, was los ist.
Dazu kommen die Atemtests auf Fruktose- und Laktose-Intoleranz und die Blutwerte der DAO. Ebenso wie die Antikörper, die auf eine Glutenintoleranz hindeuten.


Grüsse,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo zusammen!
Hab mich lange nicht gemeldet, brauche aber mal wieder Eure Hilfe. Es gibt neue Werte, bezüglich meiner SD. Habe jetzt eine Unterfunktion mit folgenden Werten:
TSH 0,78 (0.35 - 4.50)
FT3 2,79 (2.0 - 4.2)
FT4 9.71 (0.8 - 1.8)
Mak (Anti-TPO): <10 IU/ml (<35)
TRAK (TSH-Rez.-AK) 1,2E/l (<1,8)
könnt ihr damit etwas anfangen und mir etwas dazu sagen? Nehme jetzt seit gestern L_Thyrox 50 Hexal.
Aber ich denke mein Kribbeln an der Schleimhaut mit Durchatmungsbeschwerden kommt wahrscheinlich nicht davon, oder was meint Ihr?Habe allerdings, lt. HNO eine sehr trockene Rachenschleimhaut.
Habe ständig das Gefühl meine Rachenschleimhaut wäre irgendwie aufgequollen, und hinzu kommen noch Rückenschmerzen, die sich aber nur im oberen Rückenbereich befinden. Würde mich über einen Tip von Euch nochmal sehr freuen.
Liebe Grüße leof.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo leof,

danke für Deine Rückmeldung.
Zu den Schilddrüsenwerten werden sich sicher noch die ExpertInnen melden .

Ob das Kribbeln an der Schleimhaut auch von der Schilddrüse kommt ,weiß ich nicht. Aber es kann doch gut sein, daß Du beides hast: eine Fehlfunktion der Schilddrüse + Nahrungsmittelunverträglichkeiten als Allergie oder/und Intoleranz?
Bei diesen Unverträglichkeiten schwillt die Schleimhaut ja an. Rückenschmerzen könnten auch dazu gehören oder auch nicht.
Es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als Dich doch mit den Allergien und/oder Intoleranzen zu beschäftigen .

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo leof,

bist Du sicher, dass das fT4 9.71 beträgt? Ich vermute, dass das Komma an der falschen Stelle steht...
Wo sind die Tg-AK?

Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht