Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo leof,
das ist genau das schulmedizinische Test-Ergebnis,das ich in Ihrem Falle erwartet habe ! Sie sind krank und die Ärzte finden nichts !

Und ganau diese Situation liegt bei den A l l e r g i e n vor, auf die ich in meinem ersten Beitrag schon verwies . Diesen Weg sollten Sie wirklich einschlagen,wenn Sie von den ewigen "Entzündungen" (welcher Organe auch immer ) herunter kommen wollen.
Aber zu Ihrer eigenen Sicherheit bitte keinen Allergie-Test durch die Schulmedizin.Die haben viel zu wenig Möglichkeiten und dann sitzen Sie unter Umständen wiederum mit dem Ergebnis da .: "alles in Ordnung".Und dann geht die Frustration weiter !

Natürlich hat Uta recht,wenn Sie auf Zähne verweist.Ich würde sogar noch weiter gehen und einen"Allround"-Test befürworten,wo vonA bis Z sehr,sehr vieles noch zusätzlich abgetestet wird.

Ich wünsche Ihnen die rechte Entscheidung !
Nachtjäger

Geändert von Nachtjäger (08.08.09 um 11:25 Uhr)

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Nachtjäger!
Werde das gerne in Anspruch nehmen, nur, Sie schreiben keinen Allergietest durch die Schulmedizin. Zu wem soll ich denn gehen? Ich dachte immer Allergologen/Hautärzte seien für solche Tests prädistiniert.
Liebe Grüße
leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Ihr Lieben! Es gibt Neuigkeiten. Ich war heute bei einem neuen HNO und hab ihm meine Problematik erklärt. Er stellte fest, daß ich total trockene Schleimhäute habe und empfahl mir viel zu trinken und hat mir zweierlei Nasentrpf. verschrieben. Einmal Kochsalzlsg. und ein Nasenöl. Außerdem ist er, wie ihr schon vermutet habt, der Meinung, ich solle mal zu einem Osteopathen gehen. Er vermutet, daß ich irgendwo evtl. einen Nerv eingeklemmt habe. Dann war ich auch noch beim Hausarzt. Der hatte meine EBV - Blutwerte. Nur ein abgelaufener Infekt, nichts akutes. Zusätzlich hatte er auch schon den Bericht von der Magenspiegelung. Die war ja soweit OK, aber der Gastroenterologe war der Meinung, ich solle nochmal die Schilddrüse untersuchen lassen.Obwohl per Ultraschall habe ich das ja gerade hinter mir.Dafür habe ich aber jetzt für Euch meine aktuellen Schilddrüsenwerte.
FT3 3.2 pg/ml Referenz: 2.0 - 4.2
FT4 1.0 ng/dl Referenz: 0.8 - 1.7
Anti-TG 21 U/ml Referenz: bis 60
Anti-TPO < 15 U/ml Referenz: bis 60
TRAK 0.6 U/l Referenz: 1.8
TSH basal 1,4 Referenz: 0,27 - 4,2

Lt. HA alles in Ordnung. und wie seht ihr das?
Liebe Grüße leof

Geändert von leof (10.08.09 um 19:21 Uhr)

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Liebe leof,

selten ist mein Herz so gehüpft über solche frohe Kund.
Dein Mut, Dein Weg, Dein Lohn...


liebe Grüße
der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Leof,

die Werte sind meiner Meinung nach in Ordnung. Wenn der Ultaschallbefund auch in Ordnung war: wunderbar. (Ich habe ihn leider nicht im Kopf).

Grüsse,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Leute!
Hab ja ein paar Tage Ruhe gegeben, war beim Orth., der aber nichts feststellen konnte und sich mit mir nur über Urlaub unterhalten hat, da ich im Rsb. arbeite. Pos. Effekt - habe Krankengymn. verordnet bekommen. Kann aber wieder mal nicht mehr. Habe das Gefühl meinen Kopf nicht mehr aufrecht halten zu können, Globusgefühl sodaß ich kaum schlucken kann, immer noch extreme Schmerzen am Kehlkopf, kann kaum meinen Kopf drehen und habe das Gefühl mich würgt jemand. Zusätzlich Stiche am oder im Kehlkopf und Nackenschmerzen ohne Ende.Außerdem habe ich immer das Gefühl, dass etwas beim Sprechen auf meine Stimme drückt.Kann die Beschwerden gar nicht mehr richtig deuten. Hilfe, was soll ich nur machen????????

Geändert von leof (16.08.09 um 18:20 Uhr)

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Liebe leof,

schau nochmal in #7.


der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn Du jemand findest, der in einer Praxis statt der üblichen Krankengymnastik Osteopathie macht, würde ich da hingehen.
Und auch sonst würde ich sowieso zur Osteopathie gehen oder auch mehrere Therapeuten ausprobieren mit Deinen Problemen.

Wie man hier sieht, laufen im Kehlkopf bzw. im Zusammenhang mit dem Kehlkopf viele Nerven, Muskeln, Bänder und Sehnen:

triple5.org/heilkunst/anatomie/makroskopische-anatomie/kopf-und-hals/fragensammlung-kehlkopf

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Postbote,
und wer kann mir da weiterhelfen? Was würdest Du empfehlen? Vielleicht ein Osteopath oder evtl. ein Chiropraktiker?
liebe Grüße
leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht warum, aber mein Gefühl sagt mir nach wie vor, daß ich irgendetwas mit dem Kehlkopf habe. Ich merke definitiv, daß mich da etwas blockiert. Außerdem bin ich zwar nicht direkt heiser, habe aber ständig das Gefühl, dass ich kurz davor bin und alles an meinem Kehlkopf schmerzt und tut weh. Selbst wenn ich mich räusper oder huste, merke ich das dort etwas sitzt. Nur was soll ich tun, ich war mit Sicherheit bei ca. 4 HNO Ärzten und alle sagen, da ist nichts schlimmes. Nur es geht ja nicht weg und wird immer schlimmer. Ich habe einfach Angst, dass die Ärzte da etwas übersehen. Ich habe auch hin und wieder beim Einatmen stechende Schmerzen von unten am Kehlkopf. Selbst bei der Magenspiegelung hat man ja am Kehlkopf nichts Auffälliges festgestellt.Aber ich bin mir sicher, dass dort trotzdem etwas ist. Wo soll ich denn noch hin gehen?


Optionen Suchen


Themenübersicht