Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Der Hausarzt wird wahrscheinlich dieses Quartal gar nichts mehr abrechnen können. Deshalb ja auch der Hinweis auf den Endokrinologen!

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Zitat von leof Beitrag anzeigen
Habe aber tatsächlich am und Unterhalb des KK die Probleme und z. Zt. extreme Schübe von Schweißausbrüchen und plötzliche Unruhezustände, wobei ich in der besagten Halspartie auch immer das Gefühl habe, da tut sich irgendwas. Ich kann das schwer beschreiben, aber es ist auch kein richtiges krampfen, aber innerlich arbeitet etwas. Nachts ist es am schlimmsten, da kann ich mittlerweile nur noch etwas erhöht schlafen und am Hals kann ich sowieso nichts mehr vertragen.Was die SD betrifft, bin ich auch familiär vorbelastet.Meine Eltern sind beide schon operiert und auch meine Oma war an der SD erkrankt. Das einzige was mich stutzig macht, ist, das ich so extrem entzündete Seitenstränge habe. Das passt doch irgendwie nicht zusammen, oder?
Die Schilddrüse und die Halsentzündung? Viele Hashimoto-Patienten sind während eines Schubs richtig krank - Halsentzündung, Grippesymptome, sonstwas. Wäre gar nicht untypisch.

Die Unruhezustände würden schon auch dazu passen. Die könnten zwar auch von einer Autonomie kommen, aber die würde im Ultraschall leichter erkannt als frühe Stadien Hashimoto, schätze ich. Und bei einer Autonomie ist kränkeln nicht so typisch wie bei Hashimoto.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Uta, hallo Irnee!
Habe heute bei uns im Branchenbuch nach einem Endokrinologen gesucht, nur leider gibt es hier keinen. Muß dann wohl in eine andere Stadt ausweichen, habe es aber schon in Angriff genommen und bin weiter auf der Suche.
Zum Hashimoto Verdacht muß ich sagen, daß ich tatsächlich auch schon einige identische Symptome gefunden habe. Es stimmt auch tatsächlich, daß ich manchmal Beschwerden habe, die schubweise auftreten, allerdings geht es mir jetzt schon einige Monate extrem schlecht. Kann denn so ein Schub auch so lange dauern, weil ich mittlerweile auch so weit unten bin, dass ich das Gefühl habe, das es mir überhaupt nicht mehr besser geht und ich im Moment kein Licht für mich sehe.
Liebe Grüße Leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Vielleicht hilft Dir diese Liste bei der Suche:
www.arztliste.raistra.de/Arztlist0508.htm

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Uta!

Danke für die Liste.Leider sind die Endokrinologen doch weit von mir entfernt. ich wohne in Alsdorf (bei Aachen). Schau sie mir aber noch mal genauer an. Bei einem einmaligen Termin wäre das ja noch nicht mal das Problem, aber meist hat man ja auch entsprechende Folgetermine.
Liebe Grüße leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo,

hast du eine pilzinfektion im hals?

liebe grüsse; shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Guten Morgen! Ich gehe Montag nochmal zum HNO, denke aber nicht, dass ich einen Pilz habe.Heute fängt mein Tag wieder ganz bescheiden an, und das obwohl meine Tochter heute GEB. hat und ich Ihr einen schönen Tag bereiten möchte. Habe wieder das Gefühl mir springen die Lymphknoten raus und alles drückt wieder innerlich.Komischerweise tun mir auch immer die Speicheldrüsen mit weh. Sind aber schon untersucht worden. Und bei Druck auf den HALS und Lymphknoten tut mir auch immer so extrem der Nacken weh. Und trotzdem meine ich immer, hinten im Hals ist irgendwo etwas, was da nicht hingehört.So, nun hab ich wieder genug gejammert. Vielen Dank und lg LEOF.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
ja du könntest recht haben.
ich denke, wenn ein pilz schon so schlimm ist, dass er fieber macht, dann wird man wahrscheinlich eh schon bald tod sein.

sorry; ich musste halt nur daran denken, weil die ärzte im abstrich noch nichts fanden und wohl nur auf bakterien und viren suchten.
aber vielleicht liessen sie ein paar viren weg oder es ist halt wirklich etwas ganz anderes.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo zusammen!. Neuester Stand der Dinge. Habe gestern meine Blutwerte bekommen, außer EBV, der steht noch aus. Also Differentialblutbild, ganauso wie Blutsenkung waren vollkommen in Ordnung. Nur mein Eisenwert war etwas niedrig. Norm ist 49 und bei mir lag er bei 42. Das ist alles. Antibiotikum scheint jetzt doch ein bißchen zu wirken. Allerdings nur auf die Seitenstränge.Die sind nicht mehr ganz so entzündet. Allerdings sind alle anderen Beschwerden da. Schluckbeschwerden, ziehen um KK oder SD herum. Immer wieder zwischendurch Schweißausbrüche, Unruhezustände und einfach ein ganz komisches Gefühl im Hals, so wie immer beschrieben, als säße dort etwas, was nicht hingehört. Ob es damit zu tun haben könnte, das ich so lange geraucht habe? Das dadurch irgendetwas entstanden ist, aber das muß doch festzustellen sein.Bin aber jetzt schon in der dritten Woche rauchfrei.Aber mir stellt sich einfach die Frage, was kann es sein, wenn doch angeblich das Blut lt. Arzt in Ordnung ist. Habe ihn dann gefragt, warum ich denn ständig Halsschmerzen und Seitenstrangangina habe, darauf hat er mir geantwortet, "Das wüßte er auch nicht, vielleicht würde ich mich ja immer wieder auf `s
neue anstecken." Das kann man doch kaum glauben, oder? Habt ihr noch eine Idee für mich? Wäre gern mal wieder ohne Beschwerden. liebe Grüße Leof.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kann mich nicht erinnern: wurde schon nach Deinen Zähnen gefragt: Amalgamfüllungen, Gold im Mund, Wurzelbehandlungen, Wurzelspitzenresektionen, Brücken?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht