Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Zitat von leof Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!Ich persönlich glaube eher nicht, dass es von der Schilddrüse kommt. Ich habe mir eben selber mit einer Taschenlampe in den Hals geleuchtet, nachdem mir sämtliche Ärzte sagen, wie schlimm es dort aussieht.
Vielleicht haben die starken Beschwerden weit nach unten ausgestrahlt, sodass es Dir so vorkommt, als sei das unterm Kehlkopf... so weit runterleuchten kannst Du ja nicht

Zitat von leof Beitrag anzeigen
Muß also selber sagen, das meine 'Seitenstränge sehr stark gerötet und entzündet sind mit kleinen weißen Stippchen drauf und mittlerweile habe ich auch einen ziemlich unangenehmen Geschmack im Mund, wogegen ich nur noch Salbei Bonbons lutsche.
Meinst Du, Du hast eine Seitenstrangangina?
http://de.wikipedia.org/wiki/Seitenstrangangina

Die mit einer Erkältung einhergehende Pharyngitis ist meist von den typischen Viren der Atemwege (Influenza-, Parainfluenza- oder Adenoviren) verursacht. Seltener sind untypische Viren, wie Herpes-Simplex-, Coxsackie- und Echoviren beteiligt. Aber auch Viren, die zum Teil systemisch Erkrankungen hervorrufen, wie Epstein-Barr-, Zytomegalie-, Masern- oder Rötelnviren können eine Pharyngitis hervorrufen.
Hm, das klingt so, als ob ein Antibiotikum nicht unbedingt sinnvoll ist, jedenfalls nicht als ursächliche Therapie.

Deine Symptome kannst Du ja sehr gut beschreiben. Vielleicht willst Du es mit Homöopathie versuchen - das geht eventuell auch telefonisch: http://homoeopathischer-notdienst.de/

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Irnee!
Danke für den Tip. Mein Mann meinte eben schon, ich sollte es mal mit asiatischer Heilmedizin versuchen. Versuche mich einfach an jeden Strohhalm zu klammern. Nochmals danke!

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Liebe leof,

auch in der dortigen Kultur gibt es wirksame Hilfe. Und auch dort werden wir uns in Gedanken wiederbegegnen. Alles was Du brauchst hast Du, einschließlich dem Schwert des klaren Gedanken. Niemals setze es als Waffe ein.


liebe Grüße
der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Ihr Lieben!
Habe gestern zwar groß getönt, "ich glaube nicht, dass es von der SD kommt", habe mir aber heute im Laufe des Tages meine Gedanken darüber gemacht.SD Probleme haben mir schon viele vorausgesagt, da aber die Ultraschalle soweit OK waren und wie gesagt T3,
T4, TSH und Anti TPO in Ordnung waren, war für mich die Geschichte somit geklärt.Habe aber tatsächlich am und Unterhalb des KK die Probleme und z. Zt. extreme Schübe von Schweißausbrüchen und plötzliche Unruhezustände, wobei ich in der besagten Halspartie auch immer das Gefühl habe, da tut sich irgendwas. Ich kann das schwer beschreiben, aber es ist auch kein richtiges krampfen, aber innerlich arbeitet etwas. Nachts ist es am schlimmsten, da kann ich mittlerweile nur noch etwas erhöht schlafen und am Hals kann ich sowieso nichts mehr vertragen.Was die SD betrifft, bin ich auch familiär vorbelastet.Meine Eltern sind beide schon operiert und auch meine Oma war an der SD erkrankt. Das einzige was mich stutzig macht, ist, das ich so extrem entzündete Seitenstränge habe. Das passt doch irgendwie nicht zusammen, oder? Übrigens das Antibiotika wirkt tatsächlich nicht. Da man es aber durchnehmen muß, bleibt mir wohl nichts anderes übrig. Heute morgen war ich zur Blutentnahme und es wurde mir ein Differentialblutbild und weitere Werte abgenommen. Nur natürlich keine SD werte mehr, weil wir die ja erst letzte Woche gemacht haben. War für die Ultraschalle der SD auch bei verschiedenen Ärzte und alle meinte, sie wäre in Ordnung.Und was nun?
liebe Grüße
leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
Sag mal, Leof,

hast Du wirklich alle SD-Antikörper testen lassen, nur mit TPO kannst Du eine Hashimoto nicht ausschließen... und die Symptome, Entzündung und ABs wirken nicht, sind typisch für Hashimoto mit aktiver Entzündung. Check das doch sicherheitshalber noch einmal.

lg
cheyenne

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo leof,

ich finde beim (schnellen) Durchlesen Deines ganzen Threads Deine Schilddrüsenwerte nicht.
Kannst Du die hier noch einmal aufschreiben bzw. auf das entsprechende Posting hinweisen, bitte?
(Du weißt schon: der Facharzt für die Schilddrüse ist der Endokrinologe und der Nuklearmediziner..)

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo, schön das ihr so schnell geantwortet habt. Zum einen muß ich mal kurz fragen, welche SD Werte denn noch fehlen? Die einzigsten SD Werte, sind die wie o.a. und die sind leider bei meinem Hausarzt, sodaß ich sie hier jetzt im Moment nicht reinsetzen kann.habe sie aber kurz gesehen und sie entsprachen den angegebenen Normwerten.Übrigens bin ich gelernte Arzthelferin und habe auch ein paar Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Ich war auch beim Nuklearmediziner.Radiologie, Phoniatrie, das einzigste, wo ich noch nicht war, ist beim Endokrinologen. Dummerweise kann ich anderen immer perfekt helfen und stelle auch meist im Vorfeld schon die richtigen Diagnosen, nur leider funktioniert das bei mir selber nicht.Schade eigentlich!

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
SD Probleme haben mir schon viele vorausgesagt, da aber die Ultraschalle soweit OK waren und wie gesagt T3,
T4, TSH und Anti TPO in Ordnung waren, war für mich die Geschichte somit geklärt
Sobald Du an die Werte drankommst, wäre es gut, wenn Du sie hierher stellen würdest.

Was fehlt, sind zwei Antikörper:
TgAK = Antikörper gegen Thyreoglobulin
TSH-R AK oder TRAK = Antikörper gegen den TSH-Rezeptor


(TPO AK oder MAK = Antikörper gegen Schilddrüsenperoxidase (die hast Du))

http://www.symptome.ch/wiki/Schilddrüse

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
du brauchst noch die Antikörper

TPO hast du, du brauchst noch Tg-AK (Thyreoglobulin Antikörper) und TRAK (TSH-Rezeptor Antikörper). Schau mal unter der Adresse, da ist ein wenig mehr Erläuterung

http://www.schilddruesenguide.de/sd_laborwerte.pdf
LG
Cheyenne

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Danke Euch!Werde die vorhandenen Werte beim HA besorgen. Ich denke allerdings das die 2 noch fehlenden Antikörper im Moment leider nicht möglich sind, weil mein HA mir jetzt innerhalb von 2 Wochen 2 mal Blut abgenommen hat. Glaube nicht, dass er sich auf ein drittes Mal einläßt, weil ich Bluttechnisch eh schon immer Sonderwünsche habe und sie mich dort alle schon schräg anschauen, wenn ich Ihnen sage, welche Werte ich gerne abgenommen bekäme. Lieben Gruß Leof.


Optionen Suchen


Themenübersicht