Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo leof,

meinst Du nicht, das wäre jetzt der richtiger Zeitpunkt, noch einmal einen Abstrich zur Bestimmung von Bakterien machen zu lassen?

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Hallo leof,

Deine Symptome können auf eine Jahre zurückliegende einfache Ursache zurückgehen. Einem simplen Schleudertrauma mit einer gebührenden Portion Rotationsverschiebung eines Wirbels im Bereich des Nackens. Eine schlagartige Drehbewegung des Kopfes ohne Vorwarnung.

Daraus würde resultieren eine Verkantung des Kehlkopfes, dessen langfristige Entwicklung eines Tages zu einer Entzündung in einer der mittleren Muskelbindegewebsschichten führte. Diese zieht eine Gewebeverhärtung nach sich, der eine Wassereinlagerung für die Flexibilitätskompensation benötigt wird. Ein Paradis für Bakterien und Gifte.

Den ganzen Horror da würde ich einfach mal für einen Moment vergessen.

Kein CT macht einen solchen Wirbelschaden erkennbar, Keines !


Druck den gesamten Thread aus und nimm ihn mit zu Deinem Arzt.
Bedenke: Er kann Dir nur helfen, wenn er weiß, wonach es zu suchen gilt.


liebe Grüße
der Postbote

Zitat von leof Beitrag anzeigen
Hallo Postbote. Meinst Du denn, dass der Kehlkopf damit auch ausgeschlossen ist und meine Befürchtung sich nicht bewahrheitet hat? Der Arzt hat zwar gesagt, dass er am KK nichts auffälliges gesehen hat, aber auch nicht jeden Winkel genau sehen konnte.
Liebe Grüße LEOF

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
Hallo Leof,

zu Deiner Frage mit Pfeifferschem Drüsenfieber: nein zwangsläufig bist Du nicht immun dagegen, nur weil Du es einmal gehabt hast. Das Eppstein Barr Virus kann chronisch werden, genauso wie Chlamydien und andere Erreger.
Was nicht heißen muss, dass es das ist, vermutlich gibt es bei den Phänomenen, die Du beschreibst auch mehr als eine Ursache.

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht nach einer Spiegelungskurznarkose. Als ich aufwachte hatte ich schon Fieber... Zwei Erklärungen hatte ich im Nachgang...Aktivierung eines schlummernden Bakteriums, davon gab es einige und Reaktion auf Inhaltsstoffe in der Narkose aufgrund von Schwermetallbelastungen (ich vermute ähnlich wie bei Impstoffen auch in der Narkose entweder Schwermetalle oder Substanzen, die nicht so gut verträglich sind für angeschlagene Immunsysteme - es gibt naturheilkundliche Therapeuten, die jede Narkose mit Nux vomica ausleiten, das wusste ich allerdings damals noch nicht).

Die Erreger, habe ich hoffentlich langsam klein bekommen mit verschiedenen naturheil- bzw. alternativen mitteln (also keine AB), bei zweiterem bin ich noch dran.

Soviel zu Deiner Frage, nach Erfahrungswerten. Wünsche Dir in jedem Fall gute Besserung.

Liebe Grüße
Cheyenne

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Ihr Lieben!Danke für Eure Antworten. Werde jetzt alles nacheinander abarbeiten.Morgen Blutentnahme, wg. Drüsengeschichten usw. Am 10.08. habe ich wieder einen HNO Termin, dort lasse ich einen Abstrich machen. 3 Tage später habe ich einen Termin beim Orthopäden. Und du Cheyenne könntest schon Recht haben, weil ich ja komischerweise erst mittags diesen Fieberschub hatte. Wobei der Gastroenterologe, mit dem ich gestern noch telefoniert habe, meinte, dass diese Reaktion dann eigentlich zu schnell gewesen wäre, aber wenn Du das schon kurz danach hattest.Hattest Du denn nach dieser Schlafphase in der Nacht und auch über Tag extreme Schweißausbrüche? War letzte Nacht so verschwitzt, dass ich mich mehrmals wachen und umziehen mußte, weil alles richtig nass war.Liebe Grüße und vielen Dank nochmal leof.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Irnee! SD Werte sind alle OK. Abgenommen wurde der TSH, T3,T4 und Anti TPO.Alle im Normbereich. Außerdem war ich letzte Woche noch zum Ultraschall. Es sind zwar kleine Veränderungen vorhanden, aber nichts gravierendes. War nicht mal eine Szintigraphie erforderlich. Also denke ich mal, dass SD nunmehr ausgeschlossen ist.
Liebe Grüße leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Mit diesen Werten ist die Schilddrüse noch nicht ganz abgeklärt. Es fehlen noch zwei Antikörper...

Gruss,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
... auch die "kleinen Veränderungen" im Ultraschall sollten abgeklärt werden - wie sehen sie aus?

Liebe Grüsse,
uma

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Wasser erkennt man im Ultraschall wie im UV-Licht auf einem weißen T-Shirt. An den Rändern.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo zusammen!Ich persönlich glaube eher nicht, dass es von der Schilddrüse kommt.Ich habe mir eben selber mit einer Taschenlampe in den Hals geleuchtet, nachdem mir sämtliche Ärzte sagen, wie schlimm es dort aussieht. Muß also selber sagen, das meine 'Seitenstränge sehr stark gerötet und entzündet sind mit kleinen weißen Stippchen drauf und mittlerweile habe ich auch einen ziemlich unangenehmen Geschmack im Mund, wogegen ich nur noch Salbei Bonbons lutsche.Habe schon lange keine Mandeln mehr, habe ich mit 14 Jahren raus bekommen. Ich kann jedenfalls so gut wie gar nicht mehr schlucken, selbst Trinken tut sehr weh, obwohl ich mich dazu zwinge. Ich habe jetzt schon 5 Tbl. amoxi 1000 genommen und verspüre keinerlei Besserung. Was mir zusätzlich Angst macht, sind die Schweißausbrüche, die ich letzte Nacht hatte, die ich bisher nicht kannte.Und die Panik, die ich über Nacht habe. Stehe jede Nacht mehrmals vor Schmerzen auf und habe jetzt schon wieder Angst ins Bett zu gehen.Bin mal morgen auf die Blutentnahme gespannt, wobei ich ja erst Freitag die Ergebnisse bekomme. Werde morgen u.a. auch mal auf ein Differentialblutbild bestehen. Habt ihr sonst noch einen Tip? Liebe Grüße leof.

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Liebe leof,

nicht immer wird beim Rausfischen tatsächlich alles erwischt.

Gewisse Geweberegionen sind besonders schmackhaft für das ein oder andere lose Stück Zelle. Wenn etwas als Droge wirkt, kann auch Frau Zelle nicht nein sagen. Einmal angedockt entstehen so Formen, die Polypen verblüffend ähnlich sind. Das Immunsystem erkennt den Schwindel und schickt Weiße Blutkörperchen auf weiße Blutkörperchen los. Die taktische Programmierung einer Zelle definiert sich aus der DNS. Irgendwann ist Dein Immunsystem gegen sich selbst resistent und damit würde es in sich zusammenbrechen.

Das Zellgewebe, was vermeintlich vollständig entfernt wurde ist in seiner natürlichen Aufgabe damit befaßt, gegen die schädlichsten Stoffkombinationen einen adäquaten Neutralisator auszuprägen. Glaubst Du, daß die Biester sich das einfach so gefallen lassen ? Nee Nee, die wollen auch bleiben, so wie Du.

Ein überlastetes Organ sieht auf dem Bildschirm immer so aus.


liebe Grüße
der Postbote


Optionen Suchen


Themenübersicht