Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

28.07.09 22:39 #1
Neues Thema erstellen
Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Hallo leof,

es muß kein Geschwür sein, ein inneres Ödem oder eine Muskelstrangverhärtung wirken verblüffend ähnlich. Auf konventionellen CT´s fällt das ebensowenig auf, es sei denn, man sucht gezielt danach.


liebe Grüße
der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Postbote. Danke für Deine Antwort. Habe morgen erstmal einen Termin zur Magenspiegelung. Vielleicht kann man da ja was feststellen. Also dann ... liebe Grüßen
leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
...noch ein kleines Geheimnis:

CT-Bilder sind nichts anderes als ein Foto. Man kann die energetischen Wirkungsfelder mit einem einfachen Fotobearbeitungsprogramm wie Gimp auf die Kerninterferenzen triggern. Jedes Material hat seine urspezifischen Molekolargewichte.

Bestehende Aufnahmen, auch wenn sie etwas älter sind, können diagnostische Nebenwirkungen vermeiden.

Die Chemiker nennen das als Apparat "Massenspektrumeter".

Da bekommen die Begriffe Wert & Schöpfung ein gar gräßliches Antlitz, oder ?

liebe Grüße
der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo zusammen!Ich mal wieder. War gestern bei der Magenspiegelung und es war alles in Ordnung.Da ich mir habe eine Schlafspritze setzen lassen, bin ich danach nach Hause und habe mich hingelegt. Als ich wach wurde, hatte ich 39,3 Fieber. Ich denke nicht, dass das mit der MS etwas zu tun hat, weil es mir mit Thema Hals und geschwollene Lymphdrüsen ja schon lange schlecht geht. Ich habe einfach wahnsinnige Schmerzen beim Schlucken.Mein Mann ist dann zum Hausarzt gefahren und hat mir etwas gegen Fieber und ein Antibiotikum geholt. Habe schon 3 Antib. TBl. genommen, merke aber keinerlei Besserung. Hat mir beim letzten Mal übrigens auch nicht geholfen. So, bin dann gestern abend wieder ins Bett gegangen und wurde die Nacht von Nachtschweiss geweckt. Meine Nachtbekleidung war ganz nass vom Schwitzen, sodaß ich mich erstmal umgezogen habe. Das ganze 2x in der Nacht. Außerdem muß ich noch dazu sagen, eigentlich kenne ich kein Fieber.Ich habe das letzte Mal Fieber als Kind gehabt. Und ich bin so schwach, ich kann mich einfach nicht mehr auf den Beinen halten.Ich frage mich wirklich, kann es einem so schlecht gehen und die Ärzte können einem nicht helfen, ich kann es wirklich nicht mehr glauben. Was kann ich denn noch tun?

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo leof,

es tut mir leid, daß es Dir so schlecht geht , und ich wünsche Dir,d aß es bald besser wird.

Der Versuch, Antibiotika einfach so auf Verdacht zu schlucken, ist meiner Meinung nach eher schädlich. Wenn es nun ein Virus ist, das Du Dir aufgeschnappt hast? Dann hast Du alle Nebenwirkungen vom Antibiotikum aber keinerlei Nutzen...

Ob die Schlafspritze bei Dir etwas ausgelöst hat? Hast Du Erfahrungen mit der Verträglichkeit von Medikamenten?

Grüsse,
Uta

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Uta! Ich denke nicht das die Schlafspritze etwas ausgelöst hat, ich habe vor Jahren schon mal eine bekommen und da hatte ich auch keine Probleme. Ansonsten kann ich Medikamente eigentlich gut vertragen. Mit dem Antibiotikum habe ich vorher mit meinem HA am Telefon gesprochen. Aber was soll ich jetzt tun? NOrmalerweise muß man das ja bis zum Ende auf nehmen. Übrigens schwitze ich immer noch wie verrückt, habe aber jetzt kein Fieber mehr. Kann aber nach wie vor nicht schlucken. Ich würde ja auch gleich nochmal zum Arzt fahren, aber ich weiß, dass der mir sowieso nicht helfen kann, also kann ich mir das ja auch sparen, oder? Liebe Grüße leof

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Hallo leof,

ich nannte alternative Auslösepunkte. Diese Chance mußt Du Dir selbst einräumen.
Es freut, daß bei dem heutigen Test, die gefürchtete Variante nicht dabei war.

Genau genommen ist es das Beste, was Dir passieren konnte.


liebe Grüße
der Postbote

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo Postbote. Meinst Du denn, dass der Kehlkopf damit auch ausgeschlossen ist und meine Befürchtung sich nicht bewahrheitet hat? Der Arzt hat zwar gesagt, dass er am KK nichts auffälliges gesehen hat, aber auch nicht jeden Winkel genau sehen konnte.
Liebe Grüße LEOF

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

leof ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 28.07.09
Hallo, war eben nochmal beim Hausarzt, weil ich mich kaum noch auf den Beinen halten kann und habe ihn gebeten, mich mal auf Lymphdrüsenkrankheiten zu testen. Bekomme morgen nochml Blut abgenommen. Traurig das man als Patient sagen muß, was man evtl. vermutet, oder? Er sah mir in den Hals und meinte das es dort schon sehr schlimm aussieht. Große Hilfe! Das weiß ich selber auch, weil ich nichts mehr essen kann und ich in 2 Tagen 2 Kilo abgenommen hab. (Das einigst positive).Ich hatte vor einigen Jahren mal Pfeiffersches Drüsenfieber und habe das Gefühl das die Symptome wie damals sind.Allerdings sagt man ja, wenn man es einmal hatte, wäre man sein Leben lang immun dagegen, was ich allerdings nicht so recht glauben mag, weil ich die ganzen Symptome immer mal wieder wie Schübe aufs Neue habe. Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht?

Seltsame Halsschmerzen mit Atemnot

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Zitat von leof Beitrag anzeigen
Ich habe mittlerweile unterhalb des Kehlkopfes ein extremes Kribbeln und Brennen und selbst beim leichten Husten (statt räuspern), habe ich dieses Blockade Gefühl.Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort irgendetwas ist. Aber was könnte es sein?
Da sitzt die Schilddrüse.

Schilddrüsenstörungen werden oft übersehen, wenn die Laborwerte noch in der Norm sind.

Schilddrüse in Ordnung, schreibst Du.... das ist ein großes Wort. Was wurde denn untersucht? Nur der TSH-Wert reicht nicht.


Optionen Suchen


Themenübersicht