Laktose und Fruktoseintoleranz?

28.07.09 16:02 #1
Neues Thema erstellen

perra ist offline
Beiträge: 36
Seit: 28.07.09
Hallo!

Mein Name ist Perra und ich bin 27 Jahre alt.

Ich war vor ca. 3 Monate bei einer Zungendiagnostikerin die mir gesagt habe, das ich ein Milztyp wäre der normal frühstücken sollte und mind, 2 x am Tag warm essen.Außerdem sollte ich keine Milchprodukte und kein Zucker zu mir nehmen da dadurch meine Milz verschleimt...Ich habem ich 1 Woche daran gehalten dann kam der Heisshunger und er wurde immer mehr.Ich habe mich vor 1 Woche auf Laktose und Fruktose testen lassen und das Ergebnis war, das ich auf diesen Atemtest nicht reagiert habe.Der Arzt meinte das mein Dünndarm die Stoffe nicht produziert die in den Test erhalten sind.Aber komisch war es das mein Körper darauf mit Blähungen, Bauchkrämpfe etc. reagiert hat und das schon zum 2. Mal. Jedes mal wenn ich was esse bekomme ich Blähungen und Bauchkrämpfe ich weiss echt nicht mehr weiter vielleicht ist es ja auch die Psyche wobei ich nicht glaube, das die alleine daran Schuld ist.Ich weiss nur,das mich diese andauernden Schmerzen echt fertig machen und mich mit meinen "LATEIN" am Ende bin.
Mein Gewicht schwankt außerdem momentan ganz heftig....

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen

Liebe Grüße PERRA

Laktose und Fruktoseintoleranz?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo perra,

Zungendiagnostik gehört in die Traditionelle Chin. Medizin (TCM). Die arbeiten mit ganz anderen Begriffen und Denkweisen als die westliche Medizin. Insofern kann es da evtl. zu Mißverständnissen kommen.
Allerdings ist ja die Aussage "keine Milchprodukte, kein Zucker" eindeutig. Wenn aber der Laktose-Atemtest nichts gebracht hat, würde ich evtl. an den Candida-Pilz denken. Der mag Zucker und auch den Milchzucker in Milchprodukten...

Bei der Menge an Laktose und Fruktose beim Atemtest reagieren viele mit Blähungen und Bauchkrämpfen. Das könnte normal sein.
Allerdings sollte Dich das nicht davon abhalten, einfach mal für sagen wir 5 Wochen zunächst alle Laktose-haltigen Nahrungsmittel wegzulassen.
Anschließend dann der gleiche Versucht mit Fruktose,f alls Du da auch den Verdacht hast, daß etwas nicht stimmt.

Es gibt noch zwei andere Intoleranzen, die einzeln oder zusammen mit anderen Intoleranzen auftreten können:
Gluten- und Histaminintoleranz:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Laktose und Fruktoseintoleranz?

perra ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 28.07.09
Hey Uta,

vielen Dank für die schnelle BEantwortung meines Problems.
Allerdings verstehe ich nicht warum ich nach jeden Essen egal was es mittlerweile ist Bkähungen und Bauchkrämpfe bekomme.Ich habe mir jetzt schon Heilerde besorgt, das soll ja eine Entgiftung für den Darm sein.Nächsten Monat fahre ich 2 Wochen in die Türkei und ich wollte gerne bin dahin mind. 3 Kilo abgenommen haben um mich wohl zu fühlen.
Kannst du mir evtl mal schreiben, was ich alles nicht essen darf, weil da Laktose und Fruktose drin erhalten ist. Ich versuche es jeden Tag keine Süßigkeiten zu essen und wie die Zungend. gasagt hat kein Zucker aberda spielt mein Kreislauf leider nicht mit.Ich war jetzt auch schon bei einer Therapeutin weil ich es alleine nicht mehr lenken kann und einfach nur wissen will woran es liegt da ich früher nie mit meiner Verdauung Probleme hatte.
Was muss ich denn unter den Candida-Pilz verstehen noch nie was von gehört?

Danke für deine Hilfe das tut mir echt gut.

Liebe Grüße PERRA

Laktose und Fruktoseintoleranz?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo perra,

könnte es sein, daß Du in letzter Zeit versucht hast, "ganz schnell" ein paar Kilo abzunehmen und deshalb Dein Magen-Darm nervös geworden ist?
Oder machst Du solche Versuche öfters?

Mehr zu Candida, Fruktose- und Laktose-Intoleranz findest Du hier (im Inhaltsverzeichnis nachschauen):

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit (den Link kennst Du ja schon ).

Grüsse,
Uta

Laktose und Fruktoseintoleranz?

BunnyDog ist offline
Beiträge: 1.291
Seit: 05.08.08
Wenn du von allen Nahrungsmitteln Beschwerden bekommst sieht es für mich eher nach Glutenunverträglichkeit oder Reizdarm aus. Ersteres kann im Blut leicht nachgewiesen werden.
Gruss - BunnyDog

Laktose und Fruktoseintoleranz?

perra ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 28.07.09
Hey Uta,

ich bin ja extra zu der Zungendiagnostikerin hin gegangen, um ein paar Kilo abzunehmen und meine Ernährung umzustellen aber irgendwie macht es nicht KLICK in mein Kopf dann klappt es 2 Tage und dann bekomme ich wieder heisshunger und den JOJO Effekt.Das ist mir mittlerweile schon so alles auf die Psyche geschlagen das ich da alleine nicht mehr herauskomme ich denke den ganzen Tag ans Essen das ist echt schreicklich.....

LG PERRA

Laktose und Fruktoseintoleranz?

perra ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 28.07.09
BunnyDog da hast du recht, ich habe vor einem Jahr eine Magenspieglung gemacht, da es da mit den Bauchschmerzen etc. anfing und da stellte sich heraus, das ich ein Reizmagen habe.

Laktose und Fruktoseintoleranz?

BunnyDog ist offline
Beiträge: 1.291
Seit: 05.08.08
Zitat von perra Beitrag anzeigen
BunnyDog da hast du recht, ich habe vor einem Jahr eine Magenspieglung gemacht, da es da mit den Bauchschmerzen etc. anfing und da stellte sich heraus, das ich ein Reizmagen habe.
Das wiederum erstaunt mich nun. Bei einem Reizmagen kann man doch meines Wissens mittels Magenspiegelung keine Auffälligkeiten entdecken? Oder wurde bei dir nach dem Ausschluss-Prinzip die Diagnose gestellt, d.h. da nichts gefunden wurde kam man zum Schluss dass es ein Reizmagen sein muss?

So oder so: was deine Zungendiagnostikerin dir vorgeschlagen hat, scheint ja offensichtlich nicht praktikabel zu sein. Eine Ernährungsumstellung ist nur sinnvoll, wenn sie dauerhaft durchführbar ist, und die bisherigen Angewohnheiten des Patienten berücksichtigt.

Gruss- BunnyDog

Laktose und Fruktoseintoleranz?

perra ist offline
Themenstarter Beiträge: 36
Seit: 28.07.09
durch die Magenspiegelung wollte man schauen, ob ich ein Magengeschwür habe und da man nichts gesehen und gefunden hat war die Diagnose das ich wohl ein Reizmagen habe.

Ja das mit der Zungendiagnostikerin stimmt wohl wenn man sich dran halten würde ging es auch besser nur das ohne zucker klappt nicht, da der Körper ja ein wenig Zucker am Tag braucht.Hast du denn eine Ahnung wie ich mich in Moment ernähren sollte.

Ich habe mir schon Laktosefreie Milch besorgt und trinke die mit Kaffee aber irgendwie bringt das auch nichts....und das macht ein so fertig das man zu keinen Resultat kommt und die Ärzte einen auch nicht weiterhelfen können.Gestern abend habe ich z. B. ein Eis seit langen gegessen und hatte danach keine Bauchschmerzen aber mein Bauch blähte nur weiß ich nicht, ob das von der Milch kam oder von irgend etwas anderen.Man testet sich selbst gerne.

Hast du denn irgendeine Allergie?

Liebe grüße PERRA

Laktose und Fruktoseintoleranz?

BunnyDog ist offline
Beiträge: 1.291
Seit: 05.08.08
Für die Zungendiagnostik gibt es keine wissenschaftlichen Untersuchungen welche den Nutzen bestätigen. Insofern würde ich persönlich diese Ergebnisse nicht ernst nehmen - aber das ist natürlich eine Sache der Anschauung. Ich bin da mehr der wissenschaftlich-schulmedizinische Typ.

Dein Test auf Laktose und Fruktose war negativ, und wie du schreibst, gibt es keine Verbesserung wenn du auf laktosefreie Milch umsteigst. Das sind Hinweise darauf dass die Zungendiagnose falsch liegt. Ich sehe also keinen Grund für dich auf Milchprodukte und Zucker zu verzichten. Zumindest nicht, solange sich nicht klar abzeichnet dass dir solche Nahrungsmittel nicht gut bekommen.

Denkbar wäre dass du gewisse Lebensmittel (oder Kombinationen davon) schlecht verträgst. Dann braucht es ein gewisses Mass an detektivischer Kleinarbeit in Form von Selbstversuchen, um herauszufinden, was dir gut tut und was nicht. Ein vollständiges Verschwinden der Beschwerden ist bei Reizdarm/-magen allerdings nicht zu erwarten. Ich könnte mir vorstellen dass die Psyche einen Teil des Problemes ausmacht.

Gruss - BunnyDog


Optionen Suchen


Themenübersicht