Muskel-Oberschenkel, zerrung? Riss? verhärtung?

26.07.09 21:28 #1
Neues Thema erstellen

Aua08 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 26.06.09
hallo,

ich habe jetzt eine längere sommerpause hinter mir, ( Fussball), und am Donnerstag training, während dem training, hab ich immer wieder krämpfe im linkem oberschenken vorne bekommen, dacht mir, gehört dazu weil ich länger eine pause hatte, am samstag war ein spiel, und während dem ganzen spiel sind diese schmerzen immer aufgetaucht, vorallem bei sprints bzw. wenn ich den muskel im oberschenkel gestreckt habe. So spüre ich keinen schmerz erst wenn der muskel gedehnt wird,
ist ein verstärkter muskelkater, also ob mehrer fasern gerrisen sind oder eine verhärtung, so beim abtasten spüre ich nichts besonderes

und noch dazu ein paar fragen

.-eher warme oder kalte umschläge machen
.-komplet schonen, oder dazwischen einbisschen laufe( bzw. dehenen) oder einfach weiter trainiren
.-helfen vitamin C tapletten
.-helfen eisen tapletten
beides wegen blut
.-und das ganze hat ja auch mit der durchblutung der muskel zu tun ? oder nicht ?

Muskel-Oberschenkel, zerrung? Riss? verhärtung?

Aua08 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 26.06.09
also um die frage richtig zu formulierien, ist es eine zerrung-riss, verhärtung oder was anderes ?

Muskel-Oberschenkel, zerrung? Riss? verhärtung?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ob das eine Zerrung, Riss oder sonstwas ist, ist vom Forum aus schwierig zu sagen. Das könnte Dir eher ein Orthopäde oder auch manueller Therapeut sagen, evtl. mit einer Ultraschalluntersuchung.

Was helfen kann:
Umschläge mit Retterspitz, Molat und ähnlichen Mitteln.
Evtl. auch Kälte, aber da eher vorsichtig.
Ein Basenbad (Salz ins Badewasser geben) könnte auch helfen.

Viel trinken!

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht