Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

25.07.09 11:59 #1
Neues Thema erstellen
jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
ich hab getérn vorsichtig gegessen weil ich alles weg lassen wollte wie LI,FI und HIT.

ich hab knäckebrot gegessen mit leberwurst, mehrmals am tag und gesalzene kartoffelchips. um 20 uhr hatte ich dann noch mal eine scheibe knäcke. endlich mal was ohne hefe. hatte mich schon so gefreut. getrunken habe ich stilles mineralwasser.

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Leberwurst bei HIT ist zweifelhaft, weil aus Schwein. Abgesehen davon ist Wurst sowieso nicht so toll. Kartoffelchips sind leere Kalorien, und man weiß nie so recht, was da alles drin ist. Auf jeden Fall sind sie nichts Frisches, und wahrscheinlich tun sie Dir nicht gut.
Normales Knäckebrot hat Hefe in sich. Hast Du ein spezielles?

Es ist ein Elend mit drei Intoleranzen auf einmal. Aber ich fürchte, es wird noch elendiger, wenn man sich dann auch noch schlecht ernährt. Gibt es nicht doch mehr Gemüse, Fleisch und frisches Getreide, was Du essen könntest? Die guten Fette nicht vergessen...

Und dann auf nüchternen Magen die Zigarette. Ich kann mir vorstellen, daß der dann zusammenzuckt.

Gruss,
Uta

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Jule, wie geht es dir jetzt? Ist deine Übelkeit ein wenig besser?

Magst du das mit dem Wasser mal versuchen? Oder einen Pfefferminztee, Zitronenmelisse?

Okay, wenn ich lese was du gestern gegessen hast, fällt mir auf dass da relativ viel Fettiges dabei war. Leberwurst, Chips....

Verträgst du denn soviel Fett?
Nur Knäckebrot mit Wurst, oder Chips, das ist ein bisschen einseitig.
Vielleicht wäre es gut, du würdest mal zusammentstellen was du so isst, über den Tag verteilt. Schau mal hier: http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...usdrucken.html
da kannst du alles eintragen.

Ich kann mir vorstellen dass du ein bisschen wenig Vitamine und Mineralstoffe zu dir nimmst. Was kannst du an Gemüse essen? Geht roh, oder lieber gedünstet?
Was und wieviel trinkst du so?

liebe GRüße von hexe

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
ich hab kein spezielles knäcke. da steht halt nur drauf das es ohne hefe ist, deswegen hatte ich gedacht, super, dann nimmst du das jetzt.

ich verzichte ja jetzt auf meine schokocreme auf meine marmelade, honig und was mir besonder schwer fällt, alles was käse ist.

bei gemüse vertrage ich wirklich nur noch brokkoli, ganz wenig auch bissi möhrchen.

die eine zigarette ärgert mich selber jeden morgen, aber hatte bisher nie probs damit.

hab schon überlegt ob ich gestern vielleicht zu wenig gegessen habe und deswegen vielleicht so viel magensäure hab? oder falsch geatmet und dann zuviel luft?

also werde ich jetzt auch die leberwurst weg lassen.
kann ich mir normalen putenaufschnitt holen oder geht das auch nicht?

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es wäre besser, statt Putenaufschnitt direkt ein Stück Putenbrust zu dünsten oder zu braten und dann frisch zu essen.
Dann fallen die ganzen zusätzlichen Stoffe, die wir in Aufschnitt nicht kennen, weg.
Das gleiche gilt natürlich für Kalb- und Rindfleisch.

Es gibt ja eine große Vielfalt an Gemüsen. Gibt es nicht doch noch welche, die Du vertragen würdest, z.B. Zucchini, Chicorée, Salat, Kohlrabi.....?

Gruss,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo angstmaus,

wann beantwortest du meine fragen?

ich habe bald keinen bock mehr, hier zu schreiben, wenn ich immer vergeblich komme, um zu schauen, was du geantwortet hast, und somit auch nicht weiter denken kann, was dir noch helfen könnte.

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
zucchini liegt mir arg schwer im magen. ich mach ab und an mal eine gemüsesuppe. da kommen möhrchen, lauch und frühlingszwiebeln rein. mehr geht ´leider nicht. für meine männer schnippel ich dann natürlich noch alles andere mit rein.

aber das mit dem putenfleisch ist eine gute idee, kann ich das auch ein bischen würzen?

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
Jule, wie geht es dir jetzt? Ist deine Übelkeit ein wenig besser?

Magst du das mit dem Wasser mal versuchen? Oder einen Pfefferminztee, Zitronenmelisse?

Okay, wenn ich lese was du gestern gegessen hast, fällt mir auf dass da relativ viel Fettiges dabei war. Leberwurst, Chips....

Verträgst du denn soviel Fett?
Nur Knäckebrot mit Wurst, oder Chips, das ist ein bisschen einseitig.
Vielleicht wäre es gut, du würdest mal zusammentstellen was du so isst, über den Tag verteilt. Schau mal hier: http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...usdrucken.html
da kannst du alles eintragen.

Ich kann mir vorstellen dass du ein bisschen wenig Vitamine und Mineralstoffe zu dir nimmst. Was kannst du an Gemüse essen? Geht roh, oder lieber gedünstet?
Was und wieviel trinkst du so?

liebe GRüße von hexe
also jetzt ist es ein bischen besser geworden. ich hab jetzt nur ezwe trockene scheiben knäcke gegessen, weil ich so nichts jetzt hier habe was ich drauf machen kann.

ich kann mir sehr gut vorstellen das mir so einiges an mineralien und vitaminen fehlt. deswegen nehme ich nahrungsergänzungsmittel.

mit ach und krach schaffe ich einen liter wasser am tag, aber ich übe das es mehr wird.

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo angstmaus,

hast du jetzt mal meine ratschläge aus deinem anderen kapitel ausprobiert?

- fenchel-galgan; heilige hildegard
- amara
- iberogast
- nux vomica
- sea band
- fingermudra von kim da silva
- ingwer
- fenchel-anis-kümmel-tee
- mutterkümmelkeckse von der heiligen hildegard
- fenchel
- usw.

neu musste ich an bolus alba comp. von wala denken, als ich deine heutigen beitrag las.

weiter hilft bei zu viel magensäure kalmus-bitterorangen-mischung vom noyer in bern.

also ich könnte dir noch etliche ratschläge geben, doch machen die erst sinn, wenn du diese hier schon ausprobiert hast und sie nix brachten.

cefatropin ist auch was gutes für den magen, doch mehr noch, wenn er auch weh tut und das scheint er nicht.

weiter könntest du vielleicht mal dein basen-säure-gleichgewicht wieder herstellen und alkala n nehmen oder symptomatisch, wenn dir schlecht ist von zu viel magensäurealkala t lutschen (eklig - aber's hilft!).

und wenn es dir nicht reicht, grossmütterchens hausmittel anzuwenden, dann gehst du halt zu ärzten und lässt dich durch ihre mühle mahlen und dich vergeblich kaputt machen.
du könntest ihnen befehlen, dir deine bauchspeicheldrüse zu testen, die leber untersuchen, die galle abchecken, eine magenspiegelung, darmspiegelung und dann geht es so richtig los, dass du noch krank vor den untersuchungen wirst, besonders wenn du die schmerzen nicht magst und dir die üblichen schmerzmittel spritzen lässt, welche dann erst recht schlecht machen und deine emetophobie erst so recht los gehen kann.

aber wer weiss?

wenn du vielleicht deswegen so richtig er****e***n musstest, geht ja deine emo vielleicht dank der konfrontationstherapie weg.
das könntest du natürlich auch testen.
dann wärst du emo geheilt, aber nur dumm, dass du dann ein ärzte-krankenhaus-und-was-dazu-gehört trauma hast.
na, ja.
vielleicht kommt man da besser raus als aus ner emo ohne therapie.

also ich schreibe das jetzt alles nicht, weil ich böse mit dir sein will, dich nicht verstehe oder so, sondern einfach, weil ich weiss, wie es ist, wenn man immer so probleme hat und wenn man emo hat und all den mist eben.
und ich weiss eben auch, dass es da wege gibt, dass man ganz gut damit leben kann.
klar nimmst du dann vielleicht immer dein mcp mit, wenn du raus gehst.
doch das stört ja nicht weiter, ausser dass es dich von einem freiheitsgefühl abhält.
du glaubst nicht, wie frei du sein wirst, wenn du es dann auch ohne mcp aus dem haus wagst!

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

jeden tag was neues. Ich kann nicht mehr.

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
p.s.:
pass auf, dass du nicht noch essgestört wirst!
das kann passieren, wenn man emo hat.

und ja; wie andere schon schrieben: du bekommst nährstoffmängel, welche dir dann auch wieder schlecht machen können und wenn dir übelkeit nicht egal ist, dann willst du die mängel ja auch nicht haben, ergo musst du da auch was gegen tun!

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht