Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

25.07.09 11:59 #1
Neues Thema erstellen
Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
aber meine gallen und leberwerte waren doch auch alle in ordnung. sagt das nicht auch schon was aus? da ich ja auch gar keine schmerzen habe.

lg jule

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei einem bestimmten Sertralin steht bei den Nebenwirkungen u.a.:

Powered by Google Text & Tabellen

Magendarm-Trakt:
Übelkeit, Durchfall/dünner Stuhl, Erbrechen, Verdauungsstörung, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung, erhöhter Appetit....
Du solltest mit der Ärztin sprechen, wenn es Dir weiter so übel ist, wie lange Du das noch "ausprobieren" sollst.

Gruss,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

heinrich13 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 19.08.09
[QUOTE=angstmaus;341698]aber meine gallen und leberwerte waren doch auch alle in ordnung. sagt das nicht auch schon was aus? da ich ja auch gar keine schmerzen habe.
grundsätzlich nein!
ich habe seit mehreren jahren hit, fi, li und seit ca. 3 wochen meide ich auch konsequent gluten - und konsequent heisst bei mir 0%! ich habe bereits in vielen boards gelesen und mich bisher mit antworten zurückgehalten, weil ich keine hatte! geh zu einem guten umweltmediziner und lass dein wohnumfeld abklären! formaldehyd etc., dect-telefon bzw. strahlung - schlafplatzuntersuchung ... in der zwischenzeit mach eine konsequente diaet, d.h. keinen zucker, schokolade und schon gar keine cola ! - ich lebe inzwischen wie ein moench kann aber wieder arbeiten bzw. bin belastbar ...

gute besserung
heinrich

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo heinrich,

ich finde es sehr schön, daß Du inzwischen wieder ganz gut mit Deinem Leben zurechtkommst.

Magst Du nicht in einem eigenen Thread (in einer der Intoleranz-Rubriken) aufschreiben, wie es bei Dir anfing, wie Du was herausgefunden hast, was Du danach getan hast ......, bis heute? Das wäre sicher für viele hier interessant.

Gruss,
Uta

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

heinrich13 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 19.08.09
[QUOTE=Uta;343369]
Magst Du nicht in einem eigenen Thread (in einer der Intoleranz-Rubriken) aufschreiben, wie es bei Dir anfing, wie Du was herausgefunden hast, was Du danach getan hast ......, bis heute? Das wäre sicher für viele hier interessant.

grundsaetzlich wuerde ich schon gern, nur fehlt mir momentan die zeit - 14 stunden pro tag sind bei mir gerade leider die regel!
nur so viel vorweg:
ausloeser waren bei mir die bleirohre in meiner letzten altbauwohnung (8 jahre her!) - das hat meine deponie zum ueberlaufen gebracht. neue kupferleitungen sind aber auch nicht besser, speziell wenn das wasser weich ist. allgemein wird die thematik umwelt-/ wohngifte zu wenig beachtet!

der koerper muss wieder ins gleichgewicht gebracht werden und zwar auf vielen kanaelen mit 100% konsequenz! meine frau kocht bspw. seit ca. 2 jahren mit flaschenwasser. ich esse jeden(!) morgen reisschleim mit bockshornklee-flohsamen und ein loeffel kieselsaeuregel und zwar mit kunststoffbesteck (habe 4 amalgamplomben und angst auf einen toxischen schock bei deren entfernung - selbst bei richtiger entfernung muss der koerper die freigesetzten gifte verarbeiten). momentan mache ich die 3. entgiftungskur. bei der ersten sahen meine weissen baumwollunterhemden nach 3 wochen aus wie filtertueten. ... die zeit, die zeit

spaeter mal mehr von mir

liebe gruesse und an alle die es noetig haben gute besserung

heinrich
ps: nicht alles ist psychosomatischer natur obwohl ich auch so weit schon war! vgl. mcs multiple chemikaliensensibilitaet

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo heinrich der 13.,

es ging um gallensteine.

gallenwerte!

die sieht man normalerweise bei gallenkoliken im blut verändert.

und angstamus schrieb, sie hätte keine schmerzen.

man kann auch gallensteine ohne schmerzen haben.
okay.

aber wenn gallensteine so schlimm sind, dass sie einem so fest krank machen, wie angstmaus das ist, dann sieht man normal etwas im blut.

das ist nicht wie bei unverträglichkeiten, welche man in testen anscheinend nicht immer sehen muss, wobei man sie oft sieht.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo Jule,

wie geht es dir?

liebe Grüße von hexe

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Noch einmal gefragt: wie geht es Dir?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht