Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

25.07.09 11:59 #1
Neues Thema erstellen
Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
was sind denn genau deine ängste wenn ich fragen darf? vielleicht hast du ja auch noch ein paar tipps für mich, oder vielleicht kann ich ja auch mal zu abwechselung helfen.

lg jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
liebe Jule,

ich hatte lange Zeit Panikattacken, ohne Vorwarnung und einfach überall.
Dann kam die Angst, vor den Attacken. Und zum Schluß noch, als Krönung, die Angst vor der Angst.

Die Angst ist mir bis heute geblieben, mal mehr, mal weniger.
Aber daran arbeite ich noch.

liebe Grüße von hexe

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
oh dann kannst du ja da sicher ein lied von singen. traust du dich denn noch wenigstens aus dem haus? und wie äußern sich denn bei dir panikattacken? wird dir schwindelig? die angst vor der ansgt habe ich auch ganz dolle.

ganz liebe grüße jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
liebe Jule,

ich kenne die Panikattacken so: Schwindel, Übelkeit, Schweißausbrüche, Herzrasen. Hab bestimmt noch was vergessen.

Ich hatte meine schlimmste Zeit vor circa 15 - 20 Jahren. Ist also schon eine Weile her.
Ich hatte selbst beim Einkaufen Probleme, und an manchen Tagen ging gar nichts. Da ich aber 2 kleine Kinder hatte musst ich raus, manchmal mit mehreren Anläufen.
ich kenne also gut was du gerade durchmachen musst.
Du schreibst du bist deswegen in Therapie? Hilft die die Therapie weiter?

Es ist ja ganz schön kompliziert. Durch die Psyche, Angst, Stress, wird der Körper mit beeinflußt, so können auch Magen-Darm, Verdauungsprobleme entstehen. Unter anderem.s
Allerdings geht es auch anders herum. Durch körperliche Probleme wie Intoleranzen, Allergien, Giftstoffe im Körper kann Angst und Stress entstehen, Panikattacken können so entstehen. Da beides wohl ganz schlecht zu trennen ist, finde ich es gut wenn man sowohl an der Psyche arbeitet, Stressbewältigung übt, ( z.B. Meditation, Yoga, Atemübungen progressive Muskelentspannung) als auch die körperlichen Probleme angeht.
Hier wären es eventuell eine Entgiftung (wenn Bedarf), gesunde Ernährung, Entspannung (auch körperlich), Bewegung.

Mir hat eine Kombination aus allem weitergeholfen. Heute lebe ich meinen gewohnten Alltag meist angstfrei. Nur noch in besonderen Situationen flammt sie wieder hoch.

Es gibt hier im Forum viele Thread die sich damit beschäftigen, und auch Tips aufzeigen.

Hier:
Stärkung für Psyche, Geist und Seele
zum Beispiel findest du eine Menge Threads darüber.

Den hier habe ich schon mal ausgesucht, tolle Technik und gut selbst anzuwenden. http://www.symptome.ch/vbboard/staer...echniques.html

Und hier Gefühlswelt ganz viele Berichte und Threads von ebenfalls Betroffenen. Auch da drin sind viele gute Tips enthalten.

Wenn du Zeit und Lust hast, lies dich einfach mal durch. :

Wie hast du den Reis vertragen? Wie geht es dir ?

liebe Grüße von hexe

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
gestern war eigentlich fast ein ganz guter tag. mir ist der reis ganz gut bekommen und hatte keine starke übelkeit. halt die übelkeit die ich immer habe. nur heute ist mir sehr arg schlimm schlecht. ich spüre wie es mir schon immer hoch kommt und es fühlt sich so kalt im magen an. das macht mir jetzt natürlich wieder totale angst. ich musste mir mein frühstück heute wirklich wieder rein quälen. jetzt sitze ich hier und bete immer das es mir bald besser geht und ich nicht spucken muss.

jetzt lese ich das du das schon seit 20 jahren hast. wow... mut macht das nicht wirklich. ich dachte das ich mit meinen 4 jahren schon lange daran bin, ich hoffe nur das es bei mir bald besser wird. ich kann nemlich wirklich nicht mehr. meine therapie hilft bisher noch nicht dolle. ich hab sogar das gefühl das es schlimmer wird mit der übelkeit.

heute ist wirklich wieder ein tag wo ich schlimme gedanken habe. wie kann man nur so eine angst vor dem spucken haben? das frage ich mich immer und immer wieder. aber ich kann mir noch so lange einreden das es nichts schlimmes ist, aber für mich gibt es einfach nichts schlimmeres. auch das ich nie unterscheiden kann ob es jetzt davon kommt das ich was falsches gegessen habe oder hab mir mein kopf wieder einen streich spielt.

alles nicht so einfach.

ich finde das total super das du wieder ein fast normales leben leben kannst. ich hoffe sehr das ich das auch mal schaffe.

liebe grüße jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
liebe Jule,

ohje, Angst wollte ich dir keine machen, tut mir leid.
Es war nicht 20 Jahre lang immer schlimm. Es ist langsam aber sicher besser geworden.
Und mein Problem war, dss ich nicht wusste, dass es nicht immer nur die Psyche ist, die solche Ängste auslösen kann. Erst als ich begann auch darauf zu achten was mir körperlich fehlt, ging es schneller bergauf.
Du weisst da ja inzwischen schon besser Bescheid, darum kannst du beides, Körper und Psyche, gleichzeitig "bearbeiten". Da sehe ich dass du gute Chancen hast schneller von der Angst wegzukommen.

nur heute ist mir sehr arg schlimm schlecht. ich spüre wie es mir schon immer hoch kommt und es fühlt sich so kalt im magen an. das macht mir jetzt natürlich wieder totale angst.
Verstehe ich gut. Gerade weil du schreibst es fühlt sich so kalt im Magen an: ich kenne das, und da hilft mir wriklich immer ein bis zwei große Tassen abgekochtes, heisses Wasser. Versuchs doch mal, als akut-Hilfe.

jetzt sitze ich hier und bete immer das es mir bald besser geht und ich nicht spucken muss.
Anstatt da ständig daran zu denken, könntest du mal versuchen dich mit Atemübungen zu stabilisieren und zu beruhigen. Achte nur auf deinen Atem, zähle rückwärts mit jedem Atemzug (egal ob beim Ein- oder Ausatmen), fang bei 10 an, bis runter zu 0. Dann wieder bei 10 beginnen. Falls du dich zwischendrin nicht verzählst, weil du die Zahl nicht mehr weisst (mir ist das oft passeirt), dann beginne wieder bei 10.

Oder mach, als sofort Hilfe diese Klopftechnik: Angst & Stress Selbsthilfe Programm | Emotrance, EFT, Project Sanktorium, Energie, Hypnose, Zauberwelt - Moderne Selbstentfaltung mit Dr Silvia Hartmann | New SpaceNode Site
Hilft gut.

meine therapie hilft bisher noch nicht dolle. ich hab sogar das gefühl das es schlimmer wird mit der übelkeit.
Die Übelkeit hat möglicherweise einfach andere Ursachen, körperliche. Dann ist es natürlich möglich dass eine Therapie an diesem Punkt nichts nützt.
Deshalb wäre es ganz wichtig bei der Ernährung genau zu schauen was dir bekommt. Und was nicht.

auch das ich nie unterscheiden kann ob es jetzt davon kommt das ich was falsches gegessen habe oder hab mir mein kopf wieder einen streich spielt.

alles nicht so einfach.
Da gebe ich dir recht, es ist ganz schön schwierig. Es wird wohl Beides sein. Dein Verdauungssystem macht Probleme und du reagierst mit Angst, welche sich nicht gerade gut auf deine Verdauung auswirkt. Angst liegt oft wie ein Stein im Magen.

Was machst du denn an Übungen, im Bezug auf die Angst, Enstpannung?

liebe grüße von hexe

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
ich hab es eben mit progressiver muskelentspannung verusucht, aber ich musste feststellen das die cd hackt. ich hab mich auch schon getraut was zu essen, aber ich muss gestehen das es dadurch auch nicht besser geworden ist. das mit der atmung hab ich eben gemacht, aber die übelkeit ist geblieben. da ich ja nicht so sicher bin wegen bromazepam tabletten holt mir mein mann jetzt erstmal baldriantropfen aus der apotheke. mal sehen ob die was bringen.

ganz liebe grüße jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
liebe Jule,

wie ist es mit dem heissen wasser, hilft das?

Nach dem Atmen: war da die Angst ein wenig besser ? Wurdest du etwas ruhiger?

Und wegen deiner Übelkeit: Hast du die auch, wenn du zum beispiel 3 - 4 Tage immer dasselbe ist (von dem du weisst dass du es ganz sicher verträgst?

liebe Grüße von hexe

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
das hab ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert. das sollte ich vielleicht mal machen. heute habe ich mir noch mal die reispfanne von gestern warm gemacht. die ist mir ja gestern ganz gut bekommen. ich kann kein heisses wasser trinken. ich quäle mich schon mit kaltem *lach* aber lieb von dir für den tipp.
hast du eigentlich medikamente genommen als es bei dir arg schlimm war?

lg jule

Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
hallo uta!
das wurde an hand des elektromagnetischen bluttest getestet. daran kann man an die 300 verschiedene gifte testen. das soll ein ganz spezielles verfahren sein. es gibt auch nur ein HP in hamburg der das macht. das war ja auch noch so eine starke überwindung für mich dahin zu kommen, weil der ziehmlich weit weg von mir ist. ich bin mittlerweile schon bei einem liter wasser am tag angekommen. esse wieder ganz regelmässig mittag und nehme die vitamine.

lg jule


Optionen Suchen


Themenübersicht