Warum nur vertrage ich gar nichts mehr?

25.07.09 11:59 #1
Neues Thema erstellen
Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das sind alles gute Mittel. Haben sie denn geholfen?

Gruss,
Uta

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
bis her noch nicht, aber ich nehme sie jetzt erst eine woche. ich weiss ja nicht wie lange es dauert bis die anschlagen. kennst du die mittel? hast du selber auch erfahrungen damit?

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
zum aller, aller, aber wirklich aller letzten mal
iss quinoa und amaranth!

sie haben sehr, sehr viele nährstoffe und sollten bei deinen unverträglichkeiten gehen.

und noch wegen reis:

ich konnte früher mal monate lange gerade noch eine von den vielen etlichen sorten reis, welche es gibt, essen.
ohne nichts.
nur basmatireise, datteln und lebertee.
über monate.
(wusstest du eigentlich, dass man alleine von datteln udn wasser leben kann, weil datteln alles enthalten, was man zum leben braucht?)

heute ertrage ich basmati reis auch nicht mehr ohne entweder scharfe oder dolden-gewächskräuter.

warum meinst du, dass die inder alles so stark gewürzen?

ja genau!
weil sie ohne gewürze das essen gar nicht verdauen könnten!
gewürze sind teilweise noch besser, als die ganzen medikamente da.

ich merke das ja selbst, weil ich ohne gewürze keine hirse, keinen amaranth und kein quinoa runter kriege, obwohl ich es eigentlich ertragen würde.

und ja; ich konnte mal 3/4-tel jahre nur noch gemüsesuppe ohne salz und nichts essen.
heute geht die auch nicht mehr, weil ich damit verhungere, da ich die karotten und tomaten daraus nicht mehr ertrage und der rest zu wenig stoff zum leben gibt.


Zitat von angstmaus Beitrag anzeigen
ich hatte vorhin nur ein glas wasser getrunken und jetzt noch immer so ein heftiges völlegefühl. das kann man sich doch nicht nur einbilden. der magen ist bis zum rand gefüllt.

hast du eigentlich überlesen, was ich dir die ganze zeit von bitterstoffen schreibe?

warum kind gottes nimmst du keine bitterstoffe?

okay; du hast schon viele mittel von deiner ärztin.

und weisst du was?

warum nimmst du nicht mal alle esswaren zu ihr mit und sagst, sie soll kinesiologisch austesten, was du essen kannst, statt dass sie nur die mittelchen testet?

für das sind kinesiologen doch da.
dass sie einem testen, wenn man unsicher ist, was eigentlich geht und was nicht.

also ich bin jetzt wirklich weg.

hab ein schönes leben noch!

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Geändert von Horaz (29.07.09 um 19:27 Uhr)

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne das Lebermittel und die Soluna-Mittel. Die Horvi-Sachen kenne ich nicht.

Gruss,
Uta

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
ich lasse mir nichts befehlen. ;-) zuviel mal vorweg.
aber ich beantworte sie dir trotzdem auch wenn du jetzt weche bist.

quinoa und amaranth! kenne ich nicht und hab ich auch noch nie gehört. wie bereitet man das denn zu? und wo bekomme ich das?

wo sind denn bitterstoffe drinnen?

lg jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Ich kenne das Lebermittel und die Soluna-Mittel. Die Horvi-Sachen kenne ich nicht.

Gruss,
Uta
das ist wirklich beruhigend zu hören das die mittel gut sind. ich hatte schon ein wenig angst das es nur geld macherei ist. aber dann werde ich sie jetzt weiter fleissig einnehmen.

lg jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Amaranth und Quinoa

Es gibt übrigens auch noch Buchweizen. Der ist zwar ähnlich wie ein Getreide, ist aber keines. Es ist ein Knöterich-Gewächs.Buchweizen

Man bekommt diese Sachen alle im Naturkostladen oder einem ähnlichen Laden.

Gruss,
Uta

PS: Gehst Du eigentlich manchmal auch raus?

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
ich habe hier buchweizenmehl, davon hab ich mir schon öfter mal pfannenkuchen gemacht. hab ich auch gut vertragen.

ich gehe nur gezwungenermaßen raus. morgens um den kleinen weg zu bringen, dann zwischendurch um eine runde mit dem hund zu gehen und dann noch mal wenn ich den kleinen wieder abhole. wenn ich dann mal einen guten tag habe, ( was leider sehr selten ist) gehe ich dann abends noch mal mit meinen beiden männern raus wenn sie gassi gehen.
den hund haben wir jetzt erst seit 2 monaten, wir wollten immer schon ein haben, aber erst wenn wir bauen. aber mein mann war der meinung das es mir vielleicht ganz gut tut wenn wir jetzt schon einen haben, so muss ich ja dann raus gehen. es fällt mir sehr oft ganz schwer, gerade wenn mir so richtig schlecht ist, aber es nützt ja nichts. deswegen war das schon eine ganz gute entscheidung.

lg jule

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
DAs ist gut zu lsen, angstmaus. Ich meine: daß Du immer wieder notgedrungen raus gehen mußt .

Was für einen Hund habt Ihr denn?

Grüsse,
Uta

Jeden Tag was Neues - ich kann nicht mehr

angstmaus ist offline
Themenstarter Beiträge: 181
Seit: 22.07.09
wir haben einen kleinen zwrg pinsher. der ist wirklich goldig. eben hab ich erstmal entdeckt das er seine ertsen vier zähne verloren hat. sieht echt witzig aus. *lach* weiss ja nicht ob man hier bilder reinsetzen kann, sonst hätte ich das mal gemacht.

lg jule


Optionen Suchen


Themenübersicht