Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

25.07.09 10:48 #1
Neues Thema erstellen

Pinkybabe ist offline
Beiträge: 4
Seit: 25.07.09
Hey ich brauche unbedingt hilfe.Bin 24 und seit über einem halben jahr krankgeschrieben.Angefangen hat alles mit nem zusammenbruch.Hatte herzrasen,schwindel und völlige schlappheit.War dann mehrmals im Krankenhaus aber eine richtige diagnose wurde nicht gefunden.Verdacht war burn out hatte dann auch wenn ich körperlich in der lage war,viel sport gemacht sowie sämtliche entspannungsübungen.Mal wurde es etwas besser mal schlechter.Aber jetzt wieder seit einer Woche gehts mir wieder schlechter.Jetzt ist noch so ein Druck im kopf dazu gekommen und schweissausbrüche.Besonders nachts wird mir heiss und kalt.von den ärzten habe ich jetzt Venlafaxin bekommen.So ein Antidepressiva.Hatte ich ein paar mal genommen aber damit gings mir noch schlechter.Was soll ich nur tun?Haben die ärzte was übersehen?Wurde zwar ein kopf CT gemacht aber wäre ein MRT nochmal vielleicht besser? Bitte hilf mir jemand........


windel,Kopfdruck,Angst ernsthaft krank zu sein

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
Ihre Probleme können" 1000 " Ursachen haben. Angefangen von "A" wie Allergien bis hin zu "Z" wie Zähnen.

Daher wäre es sinnvoll,wenn Sie sich bei einem Arzt oder HP,der mit einer Biophysikalischen Methode arbeitet, testen lassen würden. Wenn der "gut bestückt" ist,hat der Hunderte von Testsubstanzen und darüber hinaus auch noch die Möglichkeit,ganz spezifische Proben aus Ihrem Umfeld zu untersuchen.(diese vielen Möglichkeiten hat die Schulmedizin nur sehr begrenzt).
Falls Sie nicht weiterkommen,schicken Sie mir ruhig eine pn,dann kann ich Ihnen sagen,wie Sie wo an einen solchen Therapeuten kommen.
Nachtjäger

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Pinkybabe,

hast Du Blutwerte bzw. welche Untersuchungen hat der Arzt bisher gemacht?

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Pinkybabe ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 25.07.09
Hey uma
Habe schon vieles durch
Blut immer ok,kopf CT unauffällig,HWS Röntgen unauffällig,Herz alles io.Chellon test io.HNO arzt kann auch nix finden also ziemlich viele sachen die gemacht wurden.Auch im krankenhaus wurde ich nochmal auf das gecheckt

windel,Kopfdruck,Angst ernsthaft krank zu sein

Pinkybabe ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 25.07.09
Hey Nachtjäger
Kurze frage was ist pn?

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Pinkybabe,

schau Dich doch mal hier um:
Schilddrüse - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Unter den Symptomen für eine Schilddrüsenfunktionsstörung/-erkrankung findet man einige Deiner Beschwerden; wurde die Schilddrüse eigentlich schon einmal gründlich untersucht:
die Laborwerte TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK; Ultraschall?
Wenn Du hier schon Befunde hast, dann stelle sie doch bitte mal ein.

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Pinkybabe ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 25.07.09
Hey uma,
du scheinst dich ja wirklich gut auszukennen.Hast du selbst ähnliches erlebt oder woher weisst du soviele sachen?Muss ehrlich zugeben ich weiss gar nicht was das alles für befunde sein sollen.Wie gesagt blut war ok und auch die schilddrüse.Die ärzte tun es mit stress und nem zusammenbruch ab aber es müsste dann doch endlich besser werden wenn nix ernsteres dahinter steckt oder?
L G Pinky

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Pinkybabe,

ich weiss aus eigener Erfahrung, welche Symptome eine Schilddrüsenerkrankung machen kann, und ich weiss auch, dass Ärzte - in meinem Fall und in vielen anderen Fällen, wie man auch hier im Forum lesen kann - nur allzu oft nicht in der Lage sind, richtig zu diagnostizieren.
Meistens wird entweder gar nicht an die Schilddrüse als Auslöser für Beschwerden gedacht, oder aber man beschränkt sich auf einen einzigen Wert, und wenn hier alles "in der Norm" ist, wird nicht weiter nachgeforscht.

Es muss nicht sein, dass Deine Symptome mit der Schilddrüse zusammenhängen, jedoch würde ich an Deiner Stelle alle Werte - inkl. Ultraschalluntersuchung - beim Endokrinologen/Nuklearmediziner (Facharzt für Schilddrüse und hormonelle Erkrankungen) abklären lassen.
Wenn dann alles in Ordnung sein sollte, kannst Du immer noch andere Möglichkeiten ins Auge fassen.

In unserer Schilddrüsenrubrik Schilddrüse, Hormonsystem findest Du ebenfalls viele Informationen, die Dir helfen können, die Zusammenhänge zu erkennen. Gerade das Thema http://www.symptome.ch/vbboard/schil...se-psyche.html dürfte interessant sein, weil oft Antidepressiva verordnet werden, ohne dass man eine mögliche Schilddrüsenfehlfunktion ausgeschlossen hat.

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Pinkybabe,
eine pn ist eine "Persönliche Nachricht". Sie können die schicken,wenn Sie
(in diesem Fall) auf meinen Namen Nachtjäger klicken.In dem sich öffnenden Fenster können Sie dann uif das entspr.Feld der Persönlichen Nachricht klicken.
Man nutzt diese pn ,wenn man Dinge übermitteln will,die im öffentlichen Forum als Werbung aufgefasst werden könnten.
NachtjägerF

Schwindel, Kopfdruck, Angst ernsthaft krank zu sein

nat ist offline
nat
Beiträge: 1
Seit: 18.07.09
Hey-Venlafaxin ist ein Antidepressivum und wird auch bei Generalisierter Angststörung eingesetzt. Es ist bekannt, dass sich die Wirkung bei Antidepressivas erst nach 3-5 Wochen einstellt. Am Anfang verschlechtert sich der Gesamtzustand, sprich die Symptome können sich verstärken/verschlechtern. Jedoch sind dies die anfänglichen Nebenwirkungen, die nach paar Wochen verschwinden.


Optionen Suchen


Themenübersicht