ANA Titer 1:10000

22.07.09 19:57 #1
Neues Thema erstellen

gabier ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.06.09
Hallo
Hatte vor einiger Zeit von meinem Problem berichtet.War mitlerweile zum MRT .I.O.Beckenröntgen i.O.Rheumatologin meint ich soll zum Orthopäden.Meine ANA Titer 1:10000!!!! sind nicht pathologisch meint sie.Habe weiterhin schmerzen in den Beinen mal dumpf
von oben bis unten,mal nur die Füße.Meine Arme sind total schwer und ich fühle mich wie 80 (mein Alter 49)Habe mitlerweile Angst und weiß absolut nicht zu welchem Arzt ich jetzt gehen soll.Die Antikörper richten sich gegen meinen Körper das habe ich mir aus dem Internet gezogen.Aber muß man dagegen nicht was tun?=der bin ich einfach zu ängstlich und doch überarbeitet?Ich danke Euch im voraus Gabi

ANA Titer 1:10000

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier hat gabier seine Beschwerden beschrieben:

Hallo,ich weiß nicht mehr weiter.
Habe seit Monaten Schmerzen in den Beinen und schwächegefühle in den Armen.Allgemein fühle ich mich schlapp .Seit Jahresbeginn bin ich in Behandlung beim Hausarzt.Akkupunktur und Tabletten brachten mich nicht vorwärts .Jetzt bin ich bei einer Rheumaärztin in Behandlung,die der Meinung ist
Rheuma habe ich nicht.MRT der Hüfte ist am Dienstag.Hüfte warumIch gehe noch arbeiten und Quäle mich nur rum.Wer hat eine Idee was es sein könnte
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post317007

Der ANA-Titer ist also gestiegen?

Im Zusammenhang mit erhöhten ANA habe ich vom Crest-Syndrom gelesen. Es gehört zum rheumatischen Formenkreis und wird so diagnostiziert:

rheuma-online: Diagnostik des CREST-Syndroms

Siehst Du da einen Bezug?

Gruss,
Uta

ANA Titer 1:10000
evgese54
Mein ANA Titer ist auch so hoch komischerweise die ENA Differenzierung auf jegliche Rheumatische Beschwerden negativ.
Bei mir sind sie auch mit dem Latein am Ende.
Ich werde nichts mehr unternehmen die ANA alleine sind keine Diagnose.

ANA Titer 1:10000
evgese54
Hallo bin mal wieder auf der Seite gelandet .
Bei mir ist alles unverändert meine leichte Protenurie minimale Eiweissverlust der Niere - mein einziges Symptom denke ich wie auch inzwischen mein Nephrologe von der Einnahme von Diclofenac zurückzuführen,
Nach eigener Einnahme von Schüssler Salzen Nr. 4 und kompletten Verzicht auf Tabletten haben sich die Werte um die Hälfte gebessert.
Ausser meine Rückenprobleme die ich aber schon seit Jahrzehnten habe - Zustand nach massiven Schleudertraumen und Fehhlhaltung der Wirbelsäule und mal leichte Kniebeschwerden mal zwickts da mal da schreibe ich meinem Alter 55 zu.
Jedenfalls von Kollagenose oder ähnlichem keine Spur.
Rheuma ENA Differenzierung abermals negativ.
ANA immer noch 10000
leicht erhöhte Leukos - denke wegen Nieren
und durch meine Anregen wurde ein Hashimoto leichteren Masses festgestellt.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
ANA Titer 1:2560
 
ASL Titer
 
ANA-Titer?


Optionen Suchen


Themenübersicht